Quasimodo, der Pitbull mit dem hinreißend missgestalteten Kopf, braucht unsere Hilfe

Quasimodo, der Pitbull mit dem hinreißend missgestalteten Kopf, braucht unsere Hilfe

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Letzten Monat haben wir euch die Geschichte von Quasimodo erzählt, einer Pit Bull mit einem kraniologischen Defekt. Er wurde von der Rettungsgruppe A Wish for Animals aus einem Tierheim mit hoher Todesrate befreit. Nachdem Quasi sich aus dem überfüllten Tierheim befreit hatte, machte er sich glücklich und suchte nach seinen perfekten Menschen. Aber bevor Quasis Traum von einem faulen Haus wahr werden konnte, wurde er plötzlich sehr krank.

Laut dem Gründer von "Wish for Animals", Toni Eakes, begann er schwere und unnachgiebige Anfälle, bis zu dem Punkt, an dem sie dachte, er könnte sterben. Er wurde in ein örtliches Tierkrankenhaus gebracht, wo sein Zustand stabilisiert wurde, bevor er in eine Spezialklinik gebracht und von einem Neurologen untersucht wurde.

Der Spezialist bestätigte, was die Leute bei A Wish for Animals bereits vermutet hatten. Quasis Anfälle beruhten auf dem unbekannten Schädeltrauma, das er vor seiner Rettung ertragen musste. Er nimmt jetzt Steroide, um die Schwellung in seinem Gehirn zu reduzieren und drei Anti-Anfall-Medikamente, die er wahrscheinlich für den Rest seines Lebens braucht.

Auf der positiven Seite, sagte einer von Quasis Retter BarkPost in einer E-Mail, die er seit seiner Entlassung aus dem Krankenhaus wunderbar gemacht hat:

[Er] ist ein ganz anderer Hund. Er lächelt jetzt, ist viel liebevoller und spricht auch. Er ist auch viel lebendiger.

Aber Quases Leidensweg ist noch lange nicht vorbei. Nach zwei Wochen intensiver Überwachung der neuen Medikamente möchte der Neurologe, dass er sich einer MRT unterzieht, um das Ausmaß der Verletzung seines Schädels und Gehirns zu beurteilen. Es wird erwartet, dass das Verfahren 2000 $ zusätzlich zu den 2300 $ kostet, die bereits in Quassis Notfällen anfallen.

Die selbstlosen Freiwilligen von A Wish for Animals zählen auf die Großzügigkeit von Fremden, um ihnen bei der Pflege von Quassi zu helfen. Als gemeinnützige Organisation sind die Mittel immer eng und jedes bisschen hilft. Spenden können über PayPal an die E-Mail-Adresse getätigt werden: [email protected] Sie können auch direkt an die Organisation geschickt werden unter:

Ein Wunsch für Tiere (AWFA) Postfach 4054 Dana Point, CA 92629

Wir wissen nicht, welche Qualen Quasimodo erlitten hat, um seinen Zustand zu verursachen, aber wir wissen, dass er ein Kämpfer mit einem bemerkenswerten Lebenswillen ist. Lass uns einsteigen und diesem süßen Jungen eine Chance geben, seine Vergangenheit zu überwinden und die Kraft des Mitgefühls zu erleben.

Ausgewähltes Bild über A Wish For Animals

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add
close