Eine scheinbar grausame Aktion rettete das Leben dieses ausgezehrten Welpen

Eine scheinbar grausame Aktion rettete das Leben dieses ausgezehrten Welpen

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Erst vor einer Woche hat eine Frau diesen süßen Welpen, jetzt Orphan Annie genannt, in einem Tierheim in Pennsylvania verlassen. Niemand will jemals sehen, dass jemand einen Hund verlässt, aber diese scheinbar grausame Aktion rettete Annies Leben.

Der ausgemergelte Hund wog nur sechs Pfund. Sie war mit offenen Wunden und Flöhen bedeckt. Annie hat auch Anämie und es gibt einige andere Auffälligkeiten in ihrer Blutarbeit. Sie wird sich einem Ultraschall unterziehen, um die Gesundheit ihrer Organe zu überprüfen.

Trotz Annies erschreckendem Aussehen, als sie im Tierheim ankam, hat ein bisschen Liebe und Fürsorge von ihrer medizinischen Pflegefamilie sie bereits verwandelt.

Sarah Donnelly, die medizinische Direktorin des Peaceable Kingdom Medical Shelter, sagte einem lokalen Nachrichtensender:

Es ist schockierend, wie glücklich sie ist nach dem, was sie offensichtlich durchgemacht hat. Sie hätte sicherlich nicht viel länger sein können.

Zum Glück erwarten alle, dass Annie sich vollständig erholen wird, aber es wird noch lange dauern, bis sie zur Adoption frei ist.

Die Polizei sucht derzeit nach der Frau, die Annie im Tierheim abgesetzt hat. Sie wurde über die Überwachungskamera des Tierheims gefangen. Wenn sie der Besitzer des Welpen ist, wird sie wahrscheinlich wegen Tierquälerei angeklagt. Die Behörden bitten alle Personen mit Informationen, jemanden anzurufen, der Informationen hat, um 610-709-6454 anzurufen.

Sie können Annies Reise zum Wellness über ihre Facebook-Seite verfolgen. Sie können auch spenden, um Annies Genesung zu helfen.

VideoplattformVideomanagementVideo-LösungenVideo Player

Feature Bild über Hope für Orphan Annie.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add