"Ich wusste nicht, dass ich schwanger war": Dog Edition

"Ich wusste nicht, dass ich schwanger war": Dog Edition

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Leelo, eine taube Boxerin, wurde in ein hoch-tödliches Tierheim in North Carolina hochschwanger gebracht. Entsprechend der Huffington PostLeelo war extrem abgemagert und hatte die meiste Zeit mit ihren früheren Besitzern verbracht, die an der Veranda angekettet waren.

Bild über Huffington Post

Jemand im Tierheim konnte es nicht ertragen Leelo und ihre Welpen zu sehen und beschloss, etwas dagegen zu unternehmen. Was mit einem Telefonanruf begann, löste eine Kette von Ereignissen aus, die Leelos Leben retteten, ebenso wie ihre Welpen!

Der Anruf ging von einem örtlichen Tierheim, Mayberry 4 Paws, zu Deaf Dogs Rock, einem gemeinnützigen Verein für taube Hunde, und schließlich zu Green Dogs Unleashed, wo die Gründerin Erika Proctor ihr Hilfe anbot.

Sie hat ein riesiges Team von Leuten zusammengebracht, die Leelo von North Carolina nach Charlottesville, Virginia, bringen konnten, wo sie eine Pflegestelle für sie finden konnte.

Ihre Pflegemutter sagte der Huffington Post"Ich lebe auf einer Farm und habe sechs Hunde bei mir, ich konnte nicht zulassen, dass sie oder ihre Welpen eingeschläfert werden."

Bild über Huffington Post

Alle Welpen von Leelo wurden im Haus ihrer Pflegeeltern geboren ... so dachten sie. Doch kurz nach der Geburt begann Leelo Fieber zu bekommen! Nachdem eine schnelle Google-Suche ergeben hat, dass es noch mehr Welpen geben könnte, wurde Leelo in die Notfall-Tierklinik von Sara Salmon gebracht, wo sie durch Röntgenaufnahmen erfuhren, dass Leelo noch drei weitere Welpen in sich hatte!

Bild über Huffington Post

Während zwei Welpen es nicht geschafft haben, überlebte ein wunderbarer kleiner Welpe!

Bild über Huffington Post

Leelo ist jetzt zurück mit ihren Welpen und ihrer Pflegemutter und wartet auf die Adoption!

Bild über Huffington Post

Sie können Leelos Fortschritt auf der Facebook-Seite von Green Dogs Unleashed verfolgen.

Wenn Sie Tieren wie Leelo helfen möchten, besuchen Sie bitte Ihr örtliches Tierheim. Sie können auch helfen, einen Unterschied zu machen, indem Sie ein Tierheim bei BarkBuddy adoptieren.

h / t Huffington Post

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add