Was bedeutet die Farbe des Hundes?

Was bedeutet die Farbe des Hundes?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Dieser Beitrag wird von den Leuten von Freshpet geplappert, die das gute Wort darüber verbreiten, was die Welpen über ihre Gesundheit preisgeben können. Freshpet kennt den Unterschied, frische, weniger verarbeitete Mahlzeiten zu essen! Freshpet stellt natürliche Kühlfutter, Mahlzeiten und Leckereien im Kühlfach für Haustiere her.

Bei Bark & ​​Co. dreht sich alles um die Gesundheit der Welpen und manchmal auch um die Gesundheit. Oft ist die Ernährung einer der wichtigsten Faktoren. Um die volle Ladung auf Ihrem Welpen zu bekommen, haben wir mit der Tierärztin Dr. Katy Nelson gesprochen. Sie beantwortete einige unserer brennendsten Fragen und gab uns ein paar verräterische Zeichen, um auf dem Radar zu bleiben, beginnend mit Farbe!

Wenn es um die Doodies Ihres Hundes geht, führen nicht alle Farben des Poop Rainbow zu Gold. Wenn Sie etwas ein wenig "off Farbe" bemerken, könnte es nur ein Warnzeichen sein. Hier sind sechs Arten von Poop auf der Suche nach:

1. Gesundes Poop

Schauen wir uns zunächst einmal genauer an, wie der Po Ihres Welpen aussehen sollte. Dr. Katy erklärte, dass am Anfang oder am Ende des Hundes niemals Blut, Schleim oder Flüssigkeit sein sollten. Welpe sollte normal braun und holzig sein. Die Ernährung Ihres Hundes wird eine wichtige Rolle bei der Erreichung dieser prahlerischen Poos spielen.

2. Grünes Poop

Die Farbe der Dödel Ihres Hundes wird oft von der Art der Nahrung beeinflusst, die sie essen. Gras und verschiedene Farbstoffe in Lebensmitteln können zu einem Grünstich führen. Oft enthalten Lebensmittel minderer Qualität die meisten Farbstoffe. Wenn Sie Ihr Hundefutter mit natürlichen Zutaten füttern, vermeiden Sie funky farbige Poops.

3. Grau und felsenartig

Ein grauer, kieselartiger Kot könnte ein Hinweis auf Verstopfungsprobleme sein. Wenn Ihr Welpe behindert scheint, schlägt Dr. Katy vor, sie von einem Tierarzt untersuchen zu lassen, der Stuhlweichmacher, spezielle Diäten oder Flüssigkeiten zur Flüssigkeitszufuhr empfehlen kann. Wenn Sie dem Futter Ihres Hundes etwas Wasser hinzufügen oder sich für ein weicheres, feuchtigkeitsreiches Futter entscheiden, kann dies ebenfalls hilfreich sein.

4. Weiche oder flüssige hellbraune Durchfall

Seien wir ehrlich: Hunde sind nicht die besten Entscheider, wenn es darum geht, was sie in den Mund nehmen. Weichere Poops sind im Allgemeinen ein Zeichen, dass Ihr Welpe mit einigen diätetischen oder Verdauungsproblemen rechnet. Stress kann auch zu leichtem oder schwerem Durchfall führen. Die Wahl einer Diät, die den Verdauungsbedürfnissen Ihres Hundes entspricht, wird höchstwahrscheinlich die Lösung sein. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Futter auswählen.

5. Streifen von Bright Red Blood

Blutspuren im Kot Ihres Hundes könnten ein Hinweis auf Blutungen im Dickdarm sein. Dies wird normalerweise durch Stress, schlechte Ernährung oder Parasiten verursacht. Die Wahl eines Lebensmittels mit hochwertigen Zutaten ist oft der Schlüssel. Jedes Mal, wenn Blut in Ihrem Welpen ist, empfiehlt Dr. Katy, sie zum Tierarzt für eine körperliche Untersuchung zu bringen und eine Stuhlprobe einzureichen.

6. Eine große Menge Blut

Wenn eine große Menge Blut im Kot Ihres Hundes sichtbar ist, könnte dies ein Anzeichen für eine hämorrhagische Gastroenteritis (HGE) sein, eine Erkrankung, die bei kleineren Hunden häufiger auftritt. Es ist eine leicht mysteriöse Krankheit, die einen ansonsten gesunden Hund ohne große Aufmerksamkeit trifft. Ob es sich um HGE oder etwas anderes handelt, große Mengen in Ihrem Hundekot könnten ziemlich ernst sein.

Fragen und Antworten mit Dr. Katy Nelson

Freshpet Sprecherin und Tierärztin

F: Wie oft sollte mein Hund kacken?

EIN: Hunde sind Individuen wie Menschen, manche gehen mehrmals am Tag, andere können einmal am Tag zur gleichen Zeit gehen. Es ist gut zu wissen, was "normal" für Ihren Hund ist, damit Sie einschätzen können, wie oft sie gehen sollten. Sie sollten auch verfolgen, was, wann und wie oft sie essen.

F: Was soll ich tun, wenn mein Hund nicht kackt?

EIN:Wenn Ihr Welpe "zu häufig" oder nicht genug ist, kann es eine gute Idee sein, sich mit Ihrem Tierarzt über Ernährung zu unterhalten. Sie können Ihnen helfen festzustellen, ob Ihr Hund die richtigen Nährstoffe, die richtige Menge an Ballaststoffen usw. erhält. Wenn das Futter Ihres Hundes diese Dinge nicht bietet, ist es vielleicht an der Zeit, eine neue Formel zu finden. Lebensmittel, die mit frischen Zutaten hergestellt werden, werden Ihrem Hund leichter zu verdauen und helfen, ihre Poops zu regulieren!

F: Können Würmer im Kot meines Hundes entdeckt werden?

EIN: Normalerweise sind Sie nicht in der Lage, Würmer im Stuhl Ihres Hundes zu identifizieren, aber es gibt Ausnahmen. Spulwürmer sind lange, große Spaghetti-Würmer, und Bandwürmer können auf dem Stuhl gesehen werden und sehen aus wie Reiskörner, die sich bewegen. Ansonsten sind die meisten Parasiten zu klein, um mit dem bloßen Auge gesehen zu werden, weshalb regelmäßige Stuhluntersuchungen so wichtig sind, um Parasiten auszuschließen.

F: Ich bin wettbewerbsfähig gegenüber meinen Nachbarn. Wie kann ich meinem Hund helfen, die beste Kacke auf dem Block zu produzieren?

EIN:Dr. Katy sagt, eine Diät mit frischen Zutaten ist die beste Wahl. Sie sind gut verdaulich und mit Nährstoffen gefüllt. Dadurch wird Ihr Hund in kürzester Zeit kleinere, festere, perfekte Kacke haben. 😉

Wir hoffen, Sie haben diese frische Portion Poop Poop Wissen genossen! Denken Sie daran, niemand kennt Ihren Hund, ihre Ernährung oder ihre Dodys besser als Sie. Halten Sie Ausschau nach Widersprüchen und zögern Sie nicht, Ihren Tierarzt um Rat zu fragen. Es ist nur kacken, und vertrauen Sie uns, sie haben alles schon einmal gehört.

Neugierig zu sehen, woher das Essen Ihres Hundes kommt? Schauen Sie sich unsere exklusive, hinter den Kulissen geführte Tour von Freshpet's Kitchens an!

Vorgestelltes Bild über Kelly Angel für BarkPost

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add