Obdachloser Mann macht tränenreichen Plädoyer für ein Pflegeheim für seinen geliebten Hund

Obdachloser Mann macht tränenreichen Plädoyer für ein Pflegeheim für seinen geliebten Hund

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

** Update 11/4/15 **

Letzte Woche haben wir berichtet, dass Moe eine Pflegeheim gefunden hat, aber wir haben jetzt noch bessere Nachrichten. Moe und sein Mensch Timothy Lucas haben zusammen eine vorübergehende Unterkunft gefunden! Dies wird es Lucas ermöglichen, einen Job zu finden und wieder auf die Beine zu kommen.

Lucas ist auf der Suche nach einem Job, aber er hat es schwer, da er Moe während des Tages nirgends hinbringen kann. Er braucht nur ein wenig Hilfe, um wieder auf die Beine zu kommen, damit er sich um seinen besten Freund kümmern kann. Er möchte ein stabiles Leben für sich und für Moe aufbauen, aber er braucht eine Pflegefamilie, um seinem Hund diese Stabilität zu geben, bis er es selbst kann.

Lucas sagt, dass Moe alles ist, was er noch hat:

Er hält mich davon ab, instabil zu werden und depressiv zu werden. "

Lucas sagt:

Wir wollen nur die Möglichkeit haben, auf eigenen Füßen zu stehen. Und wenn wir das einmal getan haben, können wir damit beginnen, der Gemeinschaft zu zeigen, wie die Gemeinschaft uns geholfen hat.

Beobachten Sie Lucas 'emotionale Konversation mit seinen lokalen Nachrichten im folgenden Video:

LTHC-Mitarbeiterin Lisa Yates sagt, dass Lucas und Moe zwei ihrer Lieblingskunden sind.

Jeder Hund und jeder Mensch verdient diese Chance.

H / t WLFI

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add