Überlebender von Charlie Hebdo Terrorist Attack ist jetzt herzzerreißendes Maskottchen: Lila, der Cocker Spaniel

Überlebender von Charlie Hebdo Terrorist Attack ist jetzt herzzerreißendes Maskottchen: Lila, der Cocker Spaniel

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Das Charlie Hebdo Terroranschlag in Paris, Frankreich, entsetzte Menschen auf der ganzen Welt. Unter den totalen Verwüstungen, die von den Terroristen hinterlassen wurden, war Lila, die Firma Cocker Spaniel, die es irgendwie schaffte, die Schießerei zu überleben.

Bild über die Daily Mail

Laut der Daily Mail war Lila sehr beliebt bei der Charlie Hebdo Mitarbeiter und Besucher. Die Mail sagte auch, dass am Tag des Angriffs sie mit ihrem Lieblings-Karikaturisten, Jean Cabut, war, der leider zu den Opfern gehörte, die von den Bewaffneten getötet wurden.

Angesichts der Widrigkeiten und der Tragödie ist Lila geworden Charlie HebdoMaskottchen, sogar mit einem Band um den Hals mit dem jetzt viralen Solidarität Slogan "Je Suis Charlie."

In einem bewegenden Interview mit der französischen Zeitung Le Monde, Sigolène Vinson, erzählte Charlie Hebdos Kriminalreporter und schießender Überlebender Einzelheiten dieses Tages.

Bild über Le Monde

"Als ich dort lag, nicht sicher, ob sie wirklich weg waren, erklang Schüsse in der Ferne, auf der Straße. Und dann hörte ich Lila mit ihren winzigen Schritten. "

Sie sagt, dass Lila von Zimmer zu Zimmer ging und versuchte, ihre gefallenen Kameraden zu finden.

Die französische Satirezeitschrift hat ihre erste Ausgabe seit den Anschlägen heute Morgen veröffentlicht. Es verkaufte sich sofort von 5 Millionen Exemplaren, und sein Distributor musste weitere 2 Millionen drucken, um mit der Nachfrage Schritt zu halten. Vor den Angriffen Charlie Hebdo hatte eine wöchentliche Auflage von etwa 60.000.

Unsere Gedanken und Herzen sind mit Lila, den Überlebenden Charlie Hebdo Mitarbeiter und Betroffene in Paris!

H / t Die Daily Mail, Le Monde und die Zeit

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add