Dieser unglaublich seltene Hund ist ein genetisches Wunder-und ein Gesamtschatz

Dieser unglaublich seltene Hund ist ein genetisches Wunder-und ein Gesamtschatz

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

In der griechischen Mythologie war eine Chimäre ein feuerspeiendes hybrides Monster. Im Allgemeinen dargestellt mit einem Löwenkörper, einem Ziegenkopf auf seinem Rücken und einem Schlangenschwanz (oft mit, Sie ahnten es, ein anderer Kopf), beschrieb Homers "Illiad" es als:

"Eine unsterbliche Sache, keine menschliche, Löwengestalt und Schlange dahinter, eine Ziege in der Mitte und schnaubend die Luft der schrecklichen Flamme des hellen Feuers."

Falls diese Beschreibung Ihre Visualisierungsgetriebe nicht aktiviert, lesen Sie weiter unten:

Erschreckend, oder? Nun, in der Welt der Welpen sieht eine Chimäre eher so aus ...

In biologischer Hinsicht sind Chimären das Ergebnis einer genetischen Anomalie - ein Tier (wie der Welpe oben) hat Zellen, die von zwei verschiedenen Zelllinien stammen (im obigen Fall ein schwarzer Labrador und ein gelber Labrador). In einem Artikel über die Die neue RepublikDer Professor für Genetik und Entwicklung der Columbia University, Virginia Papaioannou, erklärte, "eine Chimäre ... besteht aus Zellen von mindestens zwei verschiedenen ursprünglichen Embryonen. Wenn sie früh genug miteinander verschmelzen, werden sie zu einem einzigen Organismus, dessen genetischer Input von zwei völlig verschiedenen Individuen kommt. "

Chimären sind äußerst selten. Im Jahr 2012 erschien eine Katze mit dem Namen Venus auf der Heute zeigen und wurde zu einem Internet-Phänomen. Diese zweigesichtige Katze hat ein YouTube-Video mit über einer Million Views und über 470.000 Likes auf ihrer Facebook-Seite.

Jetzt zurück zum Welpen. Ihr Name ist Tiger und ihre Geschichte wurde von Pawnation profiliert. Sie wurde 2010 geboren und offensichtlich haben ihre Besitzer sofort ihre Einzigartigkeit bemerkt.

Sie sprachen mit einem Genetiker, der sie anwies, DNA und Haarproben zu senden, die getestet werden sollten. Die Ergebnisse bestätigten, dass Tiger ein Chimäre Labrador ist!

Neben der Tatsache, dass er mit Dalmatiner verwechselt wird und im Vergleich zur Holstein-Kuh, ist Tiger genau wie jeder andere Welpe!

Wie ihr Welpenelternteil Melanie Phillips Pawnation sagte:

"Tiger hat Persönlichkeit plus. Sie ist ein sehr fröhliches Mädchen. Sie nimmt sich nicht zu ernst. Sie ist mehr als nur eine Diva und ein Schelm. "

Mit solch einem einzigartigen Look würden wir es auch divasieren, Pup! 🙂

Ausgewähltes Bild über Pinterest

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add