Mann geht Übersee im Urlaub, Enden, die Welpen von der Müllkippe speichern

Mann geht Übersee im Urlaub, Enden, die Welpen von der Müllkippe speichern

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Als Joaquin Bastidas die Veterinärschule in Chile beendete, plante er, Europa für eine dringend benötigte Pause zu besuchen. Mit seinem Motorrad begann Bastidas seine Reise in Frankreich und beabsichtigte, in der Türkei zu beenden, aber in Serbien für einen kurzen fünfmonatigen Boxenstopp unerwartet aufgehört. Geschieht uns allen, oder?

Er blieb ein bisschen auf einer nachhaltigen grünen Farm arbeiten, und eines Tages auf dem Heimweg von einem örtlichen Geschäft hörte er die verzweifelten Schreie.

Der Winter in Serbien war für niemanden leicht - als Bastidas über die sieben Welpen stolperte, wusste er, dass ihre Überlebenschancen gering waren.

Er ging sofort los, um mit seinem Vermieter über die Situation zu sprechen, bevor er sie zurückbrachte, und pflegte jeden Welpen, bis er allein festes Essen essen konnte. Er fand sogar Häuser für sie alle!

Nun, außer einem. Mr. Dinosaur, wie er heute genannt wird, war der glückliche Hund, den Bastidas für sich behalten wollte, und die beiden setzten ihre europäische Fahrradtour fort, bis es Zeit wurde, nach Hause zu gehen.

Sie sind mit vielen guten Erinnerungen und einem besten Freund am Flughafen in Chile angekommen, und dank dieses Menschen teilen die Geschwister von Mr. Dinosaur auch das gleiche Schicksal. Wir brauchen mehr Menschen wie Dies in der Welt!

H / t Leben mit Hunden

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add