Gelbfuß-Schildkröte

Gelbfuß-Schildkröte

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

  • Größe: Mittel bis groß
  • Länge: 16-30”
  • Art: Terrestrisch
  • Lebensdauer: 50 Jahre
  • Essen: Blattgemüse, Gemüse, Früchte, kommerzielles pilliertes Schildkrötenfutter
  • Schwierigkeit der Pflege: Geringer Wartungsaufwand
  • Vergleichbare Rassen: Rotfüßige Schildkröte

Gelbfuß-Schildkröte Allgemeine Informationen

Die Gelbfuß-Schildkröte ist hauptsächlich pflanzenfressend, daher sollte die Ernährung Ihres Haustiers hauptsächlich aus Früchten und Blattgemüse wie Endivie, Klee und Löwenzahn bestehen, um nur einige Beispiele zu nennen.

Sie können Ihrem Haustier jeden Tag oder jeden zweiten Tag eine Mischung aus Gemüse, Gemüse und Früchten sowie Blumen geben. Gute Möglichkeiten sind Kohlblätter, Senf, Brunnenkresse, Eskariol, Grünkohl, Römersalat, Kürbis, Karotten, Kürbis, Zucchini, Mango, Melone, Kiwi, Papaya, Melone und Hibiskus.

Vermeide es, dieses Schildkrötentierprotein oft zu geben. Stattdessen können Sie ihn alle drei Wochen mit einer kommerziellen Diät für Schildkröten versorgen.

Verhalten

Die Gelbfußschildkröte ist scheu, so dass diese Tiere nicht gerne behandelt werden. Oft werden sie sich in ihre Schalen zurückziehen. Manche Tiere sind jedoch zahm und aufgeschlossen, vor allem, wenn sie in Gefangenschaft geboren und aufgezogen wurden (ein weiterer Grund, die besten Züchter zu suchen, die garantieren können, dass Ihre Schildkröte nicht aus der Wildnis genommen wurde).

Bildnachweis: barloventomagico / flickr; Jasper Nance / Flickr; Muzik Hounds / Flickr

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add