Gelbbäuchiger Slider

Gelbbäuchiger Slider

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

  • Größe: Mittel
  • Länge: 5-13”
  • Art: Semi-aquatisch
  • Lebensdauer: 20+ Jahre
  • Essen: Handelsschildkrötendiät, ungiftige Wasserpflanzen, Würmer, Fische, Insekten, Gemüse
  • Schwierigkeit der Pflege: Moderate Wartung
  • Vergleichbare Rassen: Rot-Ohriger Schieber, Cumberland Slider

Gelbbäuchiger Slider Allgemeine Info

Der Gelbbäuchige Slider ist eine attraktive Schildkröte, die große Haustiere macht. Obwohl sie nicht so bekannt oder so populär sind wie der ähnliche Rotohrslider, sind diese Tiere eine gute Wahl für diejenigen, die eine Schildkröte zu ihrer Familie hinzufügen möchten.

Die Gelbbäuchige Slider ist eine attraktive Schildkröte, die ein großes Haustier macht.

Natives Habitat

Sie können den Gelbbäuchigen Slider im gesamten südöstlichen Teil der Vereinigten Staaten finden, von Virginia bis Alabama.

Diese Schildkröten können in einer Vielzahl von Süßwasserlebensräumen gefunden werden, zu denen Sümpfe, Seen, permanente Teiche, Auen-Sümpfe, langsam fließende Flüsse und saisonale Feuchtgebiete gehören. Sie bevorzugen seichte Gewässer, die viel Wasservegetation, aalbewachsene Flächen und weiche Böden bieten.

Allgemeine Beschreibung

Gelbbäuchige Sliders haben einen ovalen Rückenpanzer und einen runden Kiefer. Frauen sind in der Regel größer als Männer. Außerdem haben die Männchen einen dicken, langen Schwanz und zeigen dunklere Farben als Weibchen, wenn sie wachsen und reifen.

Farben

Der Gelbbauchslider hat deutliche Markierungen, die ihn hervorheben. Sie werden schnell die hübschen gelben Streifen dieser Schildkröte bemerken, die an den Beinen, am Hals und am Kopf zu finden sind. Es gibt auch einen hellen orange, roten oder gelben Fleck an den Seiten des Kopfes der Schildkröte.

Der Panzer hat eine Farbe von braun bis oliv und gelbe Balken oder Streifen. Auch das Plastron, das gelb ist, kann dunkle Flecken auf den Knochenplatten aufweisen.

Gelbbäuchige Sliders sind gut in Gemeinschaftsbecken, solange sie mit ähnlichen Schildkrötenrassen gehalten werden.

Umgebung

Sie müssen Ihren Gelbbauchslider mit einem großen Aquarium von mindestens 60 Gallonen für eine einzelne Schildkröte versehen. Jungtiere sollten nicht in einem Aquarium gehalten werden, das kleiner als 15 Gallonen ist. Wenn du mehr als eine Schildkröte im selben Gehege unterbringen willst, solltest du mindestens 20 Gallonen für jede Schildkröte hinzufügen.

Verwenden Sie immer ein hochwertiges Wasserfiltersystem, um sicherzustellen, dass das Frischwasser jederzeit sauber ist. Behalten Sie die Wassertemperatur irgendwo von 75-80 ° F mit Hilfe eines Tauchboiler. Und stellen Sie sicher, dass das Wasser so tief ist, dass Ihre Schildkröte sich vollständig unter Wasser halten kann. Eine gute Empfehlung für die Wassertiefe ist etwa 18 ".

Gelbbäuchige Slider Turtles genießen es, sich zu sonnen, daher müssen Sie Ihrem Haustier einen großen und komfortablen Bereich zur Verfügung stellen. Das Material sollte nicht abrasiv sein und Ihre Schildkröte sollte vollständig abtrocknen können. Verwenden Sie eine Wärmelampe, um die Temperatur im Bereich der Sonnenbäder zwischen 80 und 90 ° Fahrenheit zu halten. Der Rest der Lufttemperatur im Tank sollte von niedrigen bis mittleren 80 Grad gehalten werden. Stellen Sie auch eine UVB-Glühbirne über Ihrem Schildkrötengehege auf.

In Bezug auf das Substrat können Sie entscheiden, ob Sie es in Ihren Panzer der Schildkröte aufnehmen möchten. Wenn Sie ein Substrat verwenden, kann der Tank Ihrer Schildkröte schwerer zu reinigen sein. Außerdem benötigen Sie ein hocheffizientes Wasserfiltersystem, um das Substrat sauber zu halten. Wenn Sie ein Substrat verwenden, wählen Sie Kies, der größer ist als das, was Ihre Schildkröte schlucken könnte.

Zusätzlich zur Filtration müssen Sie regelmäßig komplette Wasserwechsel durchführen, um die Wasserqualität zu erhalten.

Gelbbäuchige Sliders sind sehr gesellige Tiere.

Pflegebedarf

Da der Gelbbäuchige Slider eine Schildkröte ist, die einer allesfressenden Ernährung folgt, können Sie Ihrem Haustier eine Vielzahl von Nahrungsmitteln zuführen. Dazu gehören Insekten, Fische und ungiftige Wasserpflanzen. Gute Möglichkeiten sind kleine Feeder, Grillen, Wachswürmer, Mehlwürmer, gehacktes Gemüse und ein kommerzielles Schildkrötenfutter.

Verhalten

Gelbbäuchige Sliders sind gut in Gemeinschaftsbecken, solange sie mit ähnlichen Schildkrötenarten wie Rotohrslidern, Gemalten Schildkröten, Cooters und Map Turtles gehalten werden. Seien Sie nur sicher, dass Sie Ihren Schildkröten ein großes Gehege geben können, um jedem Tier genug Platz und Verstecke zu geben, und achten Sie immer auf aggressives Verhalten zwischen Ihren Schildkröten.

Insgesamt sind Gelbbauchsäger sehr gesellige Tiere, und selbst Schildkröten, die zu Beginn scheu sind, werden sich in kurzer Zeit wohler fühlen. Es ist immer am besten, Schildkröten zu kaufen, die in Gefangenschaft gezüchtet wurden, da sie sich bei Menschen wohler fühlen und Sie sicher sein können, dass sie nicht aus ihren wilden Habitaten herausgebracht wurden.

Wenn Sie Ihrer Schildkröte ein hochwertiges Gehege geben und die Handhabung Ihres Gelbbäuchlings-Slider so gering wie möglich halten, wird Ihr Haustier glücklich und gesund bleiben.

Bildnachweis: Andrjuss / Bigstock; cmspic / Bigstock; Jay Ondreicka / Bigstock

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add