Portugiesisch Podengo Pequeno

Portugiesisch Podengo Pequeno

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

  • Höhe: 8-12 Zoll
  • Gewicht: 9-13 Pfund
  • Lebensdauer: 12-15 Jahre
  • Gruppe: AKC Hund
  • Am besten geeignet für: Familien mit Kindern, aktive Singles, Wohnungen, Häuser mit Hinterhöfen, Bauernhöfen und ländlichen Gebieten
  • Temperament: Lebhaft, freundlich, aktiv, intelligent
  • Vergleichbare Rassen: Andalusischer Podenco, Basenji

Portugiesisch Podengo Pequeno Basics

Der Portugiese Podengo Pequeno ist ein alter, nüchterischer Jagdhund aus Portugal. Sie sind multisensorische Jagdhunde, die sowohl ihre Sicht als auch ihren Geruch verfolgen und in drei verschiedenen Größen erhältlich sind: Der kleinste Pequeno, der mittelgroße Médio und der große Grande. Diese drei Größen sind in der Regel nicht gekreuzt und jeder hat seinen eigenen Zweck. Podengos gibt es auch in zwei Mantelvarianten - drahtig und weichhaarig.

Der Pequeno, der kleinste der drei Podengos, hat einen markanten, keilförmigen Kopf, spitze, aufgerichtete Ohren und einen ausdrucksstarken mandelförmigen Kopf. Der Rücken des Hundes ist ziemlich lang und muskulös. Der Schwanz verjüngt sich zu einem Punkt und ist wie eine Sichel gekrümmt.

Pequenos sind, wie alle Podengos, robust, aktiv und äußerst intelligent. Da es sich um eine hochintelligente Rasse mit einer angenehmen Persönlichkeit handelt, sind sie oft leicht zu trainieren. Sie sind auch ihren Besitzern extrem treu und machen ausgezeichnete Begleiter.

Der Portugiese Podengo Pequeno ist ein alter, nüchterischer Jagdhund aus Portugal.

Ursprung

Der portugiesische Podengo ist eine alte Rasse, die vermutlich von den Hunden stammt, die von phönizischen Händlern aus Kleinasien auf die Iberische Halbinsel gebracht wurden. Der Pequeno wurde speziell gezüchtet, um kleine Wildtiere wie Kaninchen in den rauhen Gegenden Portugals auszuspucken und zu jagen.

Die kleinen Pequenos sollen auch portugiesische Entdecker auf ihren Schiffen als Ratter begleitet haben.

Die ersten Podengo Pequenos kamen in den späten 1990er Jahren in Amerika an.

Stammbaum

Es wird angenommen, dass der Podengo von mehreren Hunden gezüchtet wird, um Ratten auf Schiffen zu fangen.

Essen / Diät

Pequenos haben extrem hohe Energieniveaus und sollten 2 bis 3 hochwertige Mahlzeiten am Tag gefüttert werden.

Podengo Pequenos sind extrem intelligent und lebendig.

Ausbildung

Podengo Pequenos sind extrem intelligent und lebendig. Sie sind jedoch deutlich weniger "verfeinert" in ihrem Verhalten als andere moderne Rassen und erfordern einen Besitzer, der mit einem ursprünglicheren Trainingsstil vertraut ist. Dazu gehört es, Regeln, Grenzen und Einschränkungen frühzeitig festzulegen und klarzustellen, was Sie vom Hund erwarten. Pequenos können manchmal auch sehr eigenwillig sein und angesichts ihrer geringen Größe und Beweglichkeit ist es ratsam, sie während des Trainings an der Leine zu halten.

Gewicht

Podengo Pequeno Männchen wiegen zwischen 9 und 13 Pfund.

Temperament und Verhalten

Podengo Pequeno Pequenos sind lebhaft und umgänglich und eignen sich hervorragend als Haustiere für den richtigen Hundebesitzer. Der ideale Podengo Pequeno-Besitzer sollte in der Lage sein, einen ruhigen und durchsetzungsfähigen Führungsstil konsequent zu zeigen. Wenn sie in die Hände eines schwachen Anführers gelegt werden, kann Pequenos oft stur und eigensinnig werden und unerwünschte Verhaltensweisen entwickeln.

Pequenos sind auch sehr mutig für ihre Größe und sind wachsam für jeden Eingriff in ihr Territorium. Dies macht sie zu einer guten Wahl als Wachhund für ein kleines Haus oder eine Wohnung.

Pequenos kommen auch gut mit Kindern und anderen Tieren zurecht, vorausgesetzt, sie werden früh sozialisiert. Das Setzen von Regeln und Grenzen in Bezug darauf, was als "Beute" gilt, ist extrem wichtig, wenn es um diese Rasse geht, da sie extrem starke Jagdinstinkte haben. Beim Laufen ist es auch ratsam an der Leine zu gehen, da ihre Aufmerksamkeit leicht von kleinen Tieren gefangen werden kann, die ihre Jagd- und Jagdinstinkte aktivieren.

Allgemeine Gesundheitsprobleme

Der Portugiese Podengo Pequeno ist eine Rasse, die über die Jahre hinweg kaum oder gar nicht interveniert wurde und daher keine erblich bedingten Gesundheitsprobleme hat.

Lebenserwartung

Bei guter Pflege kann ein Podengo Pequeno eine Lebensdauer von bis zu 15 Jahren haben.

Übungsanforderungen

Podengo Pequenos wurden gezüchtet, um genügend Ausdauer und Ausdauer zu haben, um den ganzen Tag hindurch, für aufeinanderfolgende Tage zu jagen. Als solche haben sie scheinbar unbegrenzte Mengen an Energie und erfordern viel Übung. Obwohl sie aufgrund ihrer geringen Größe für kleine Häuser oder Wohnungen geeignet sind, sollten sie nur in kleinen Wohnräumen untergebracht werden, wenn ihre Besitzer in der Lage sind, jeden Tag ihren körperlichen Bedürfnissen gerecht zu werden. Sie tun oft am besten in Häusern mit großen Gärten oder ländlichen Bauernhöfen, wo sie nach Belieben herumtollen können.

Podengo Pequeno Pequenos sind lebhaft und umgänglich und eignen sich hervorragend als Haustiere für den richtigen Hundebesitzer.

Anerkannte Vereine

Der Podengo Pequeno Pequeno wurde erstmals im Januar 2013 vom American Kennel Club anerkannt.

Der Club sagt folgendes über die Rasse: "Der portugiesische Podengo Pequeno, eine primitive Rasse, ist bekannt für seine geringe Größe, die aufrechten Ohren, den keilförmigen Kopf und die zwei Fellarten glatt und glatt. Es jagt nach Sicht, Geruch und Gehör und ist verwandt mit dem Pharao Hound, Ibizan Hound, Cirneco dell'Etna und Basenji. Das glatte Fell ist kurz und sehr dicht, während der Drahtmantel (rauh) lang und hart ist, mit einer bärtigen Schnauze. Die bevorzugte Fellfarbe ist gelb oder beige, mit oder ohne weiße Markierungen. "

Mantel

Portugiesische Podengo Pequenos sind in drahtbehafteten und glatt beschichteten Varianten erhältlich.Sie sind eine pflegeleichte Rasse und brauchen nur gelegentlich geputzt und gewaschen werden, um ihre Mäntel gesund zu halten.

Welpen

Podengo Pequeno Welpen sollten von klein auf mit möglichst vielen Menschen und Tieren in Kontakt gebracht werden. Regeln, Grenzen und Einschränkungen sind auch ein wichtiger Teil des Aufwachsens für diese primitive Rasse.

Bildnachweis: Marilyn Piurek / Wikimedia; Pleple2000 / Wikimedia

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add