Goldener Akita

Goldener Akita

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

  • Höhe: 24-26 Zoll
  • Gewicht: 70-90 Pfund
  • Lebensdauer: 10-12 Jahre
  • Gruppe: Unzutreffend
  • Am besten geeignet für: aktive Familien mit älteren Kindern, diejenigen, die einen Wachhund suchen, Häuser mit großen umzäunten Höfen, erfahrene Hundebesitzer
  • Temperament: freundlich, zärtlich, energisch, schützend

Goldene Akita-Grundlagen

Der schützende Golden Akita ist das Ergebnis der Kreuzung des sanftmütigen Golden Retriever mit dem eher territorialen Akita und ergibt einen Hund, der bei Kindern und anderen Tieren gut sozialisiert ist. Dieser Hündchen hat ein starkes Gefühl der Loyalität und seine schützende Natur macht ihn zu einem großen Wachhund.

Der loyale, schützende Golden Akita bringt die unbeschwerte Natur des Golden Retrievers mit den territorialen Merkmalen des Akita zusammen.

Ursprung

Der Golden Akita stammt aus der Kreuzung des Golden Retrievers, der bis Mitte des 19. Jahrhunderts in Amerika zurückgeht und dem Akita, der bis zum 15. Jahrhundert reichtth Jahrhundert Japan. Bemerkenswert, es war taubblinde Autorin Helen Keller, die den ersten Akita in die Vereinigten Staaten brachte. Und obwohl er eine beeindruckende Linie hat, geht der Goldene Akita selbst erst 30 Jahre zurück, als Designerhunde zum ersten Mal auftauchten. Die Züchter versuchten, Hunde zu entwickeln, die frei von vielen Gesundheitsproblemen waren, die von ihren reinrassigen Eltern erfahren wurden, oder für kleinere, sanftere oder hypoallergene Variationen bei populären Rassen.

Stammbaum

Während der Golden Akita nicht berechtigt ist, dem American Kennel Club (AKC) beizutreten, sind beide seiner Elternteile lange Zeit Mitglieder. Der Golden Retriever trat 1925 der "sportlichen" Gruppe bei, während der Akita 1972 Mitglied der "working" Gruppe wurde.

Essen / Diät

Der Golden Akita ist energiereich und benötigt ein nährstoffreiches Futter, das seinen Bedürfnissen in Bezug auf Alter, Größe und Aktivität gerecht wird. Plane, ihm 2 bis 3 kleinere Mahlzeiten während des Tages zu geben, im Gegensatz zu ihm, ihn frei zu füttern und immer für ein Essen zu wählen, das frei von Füllstoffen ist, die ihn dazu bringen wollen, sich zu überfüttern, um sich voll zu fühlen. Dieses Hündchen kann ein Problem mit Blähungen erben, also stellen Sie immer sicher, dass die Aktivität nicht früher als 1 Stunde nach dem Essen geplant ist.

Dieser treue und liebevolle Familienhund bringt die sanfte Art des Golden Retrievers und den territorialeren Charakter des Akita.

Ausbildung

Der Golden Akita kommt von zwei sehr schlauen Rassen, die dafür bekannt sind, Befehle schnell aufzunehmen. Die Akita-Seite dieses Hundes bringt eine vorsätzliche Natur mit sich, die beim Training Geduld erfordern kann. Frühe Sozialisation ist bei diesem großen Jungen zwingend erforderlich, da er territoriale Züge aufheben kann, die ihn in Hundeparks oder mit anderen Haustieren schwer zu handhaben machen. Wie bei jedem Hund wird ein fester, konsequenter Ansatz für das Training mit Belohnungen und Lob für eine gute Arbeit viel dazu beitragen, die besten Ergebnisse zu erzielen.

Gewicht

Wenn er gewachsen ist, wiegt der robuste Akita zwischen 70 und 90 Pfund.

Temperament / Verhalten

Dieser treue und liebevolle Familienhund bringt die sanfte Art des Golden Retrievers und den territorialeren Charakter des Akita. Er ist vorsichtig bei neuen Gesichtern und kann übermäßig beschützen, was für einen Wachhund großartig ist, aber Sozialisierung erfordert, um es in Schach zu halten. Er ist ein geduldiger Hund, der mit Kindern gut auskommt und sich mit anderen Hunden und Haustieren im Haus mit entsprechendem Training wohlfühlt. Während er die hartnäckige Strähne des Akita erben kann, wird es häufig durch den eifrig-zu-bitte Retriever gemildert und resultiert schließlich in einem intelligenten, liebevollen Begleithund.

Allgemeine Gesundheitsprobleme

Obwohl der Goldene Akita als ein gesunder Hund gilt, ist es wichtig, immer zu wissen, was Ihr neuer Welpe von seinen Eltern erben könnte. Mit dem Goldenen Akita kann dies Gelenkprobleme wie Hüftdysplasie, Blähungen, Hauterkrankungen wie Dermatitis und bestimmte Formen von Krebs umfassen.

Lebenserwartung

Der Goldene Akita wird typischerweise zwischen 10 und 12 Jahren leben.

Übungsanforderungen

Schnüren Sie Ihre Läufer, denn der Golden Akita ist ein sehr aktiver Hund. Lange tägliche Spaziergänge sind ein Muss und sollten von höherer Intensität sein - denke joggen oder langsam laufen. Ihn in einem Hundepark in seinem eigenen Tempo laufen zu lassen, ist eine großartige Möglichkeit für ihn, zusätzliche Energie zu verbrennen und sich mit anderen Tieren zu unterhalten. Die Akita-Seite dieses Hundes kann gegenüber anderen Tieren aggressiv sein, wenn sie nicht richtig sozialisiert sind. Seien Sie also vorsichtig und halten Sie die Leine im Falle von Begegnungen griffbereit.

Der Goldene Akita ist ein großartiger Familienhund, obwohl er mit neuen Gesichtern und anderen Tieren übervorsichtig sein kann.

Anerkannte Vereine

Der Golden Akita ist kein Mitglied des American Kennel Club (AKC), jedoch wird er vom Designer Breed Registry (DBR) anerkannt.

Mantel

Der Golden Akita ist ein schwerfälliger Hund, der mindestens 2 bis 3 Mal pro Woche geputzt werden muss, um das fliegende Fell in Schach zu halten. Da er eine empfindliche Haut hat und anfällig für Dermatitis ist, sollte das Baden nur so dringend sein, und ein zusätzliches Bürsten wäre eine bessere Alternative, um sein Fell sauber und frei von Ablagerungen zu halten. Insbesondere, wenn er die Floppy-Ohren des Goldenen erbt, planen Sie, wöchentlich zu inspizieren und zu reinigen, um eine mögliche Infektion zu verhindern.

Welpen

Dieser kleine Kerl wird zu einem großen, athletischen Hund werden, der eigensinnig sein kann und territoriale Probleme haben kann, wenn er nicht frühzeitig gezügelt wird. Plane, ihn in einem sehr jungen Alter zu sozialisieren und weil er ein kluger Hund ist, beginne gleichzeitig sein Gehorsamstraining.

Bildnachweis: Maximilian100 / Shutterstock; Kotchaporn Kuha / Shutterstock; schankz / Shutterstock

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add