14 Dinge, auf die alle Hundeltern zurückgreifen können, wenn es zu Le Poop kommt

14 Dinge, auf die alle Hundeltern zurückgreifen können, wenn es zu Le Poop kommt

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Ein Hundelternteil zu sein ist wahrscheinlich die lohnendste Sache im Leben eines Menschen. Das einzige, was nicht so spaßig ist, ist, mit dem Ganzen fertig zu werden. "Mein Hund kackt und ich muss es abholen, jeder. Single. Zeit "Ding. Ja, ja, wir haben unseren Frieden damit gemacht, aber das bedeutet nicht, dass wir nicht reden, schreiben, chatten, googeln und die vielen Abenteuer teilen, die wir wegen unseres Welpen haben.

1. Du bist definitiv zu mindestens einem dampfenden Poop nach Hause gekommen, wo man nicht sein sollte.

2. Sie haben sich mit einem nicht so lustigen Teil Ihres Hundes auseinandersetzen müssen.

3. Sie haben Kot auf Ihre Hände bekommen, wenn Sie versucht haben, es mit etwas aufzuheben, was Sie für eine robuste Poop-Tasche hielten. Oh, das Trauma.

4. Sie haben sich den Hundekot angesehen und sich definitiv eines von zwei Dingen gefragt:

ein. "Warum ist dein Kumpel heute so klein?" b. "Oh mein Hund, das ist die größte Müllhalde, die ich gesehen habe."

5. Egal, wie vorbereitet du bist (mit einer Tasche und allem), aus irgendeinem Grund fühlst du dich immer noch schuldig, dass dein Hund schuld ist und sich schuldbewusst umsieht. Nein? Nur ich dann?

6. Es gibt auch das sehr unwillkommene Puh. Die, zu der sie sich entscheiden, zur unpassendsten Zeit fallen zu lassen. Normalerweise, wenn Sie versuchen, einen guten ersten Eindruck zu machen.

7. Erinnere dich an diese unzähligen Momente, in denen du vor dem laufenden Kater deines Welpen gestanden hast, als ob du dich fragen könntest, wie du das "pflücken" kannst?

8. Und diese unzähligen Momente, die du gegoogelt hast: "Warum ist mein Hund poofig?"

9. Wir haben alle Freunde / S.O. eine Version davon:

10. Und wenn ein anderer Hund für dich sitzt, hast du ihnen definitiv eine Frage gestellt:

11. Der Moment, in dem du vergessen hast, eine Poop-Tasche zu holen, und dein Hund nimmt eine Kacke. #CreativeProblemSoving

12. Nichts ist schlimmer als zu wissen, dass dein Hund etwas gegessen hat, das sich 7 Stunden später in seiner Hütte zeigen wird.

13. Oh, der Hintern. Nooooooooooooooooooo.

14. Täglich mit einem schrecklichen, schrecklichen Geruch des Hundes zu kämpfen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add