Akbash Hund

Akbash Hund

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

  • Höhe: 27-34 Zoll
  • Gewicht: 75 bis 140 Pfund
  • Lebensdauer: 9-11 Jahre
  • Gruppe: UKC-Wächter
  • Am besten geeignet für: Familien mit Kindern, aktive Singles, Häuser mit Höfen, Bauernhöfe / ländliche Gebiete
  • Temperament: Sanft, ruhig, wachsam, beschützend
  • Vergleichbare Rassen: Große Pyrenäen, Komondor

Akbash Hunde Basics

Der Akbash Dog ist eine große, weiß umhüllte Rasse, die in der Türkei zum Schutz von Nutztieren vor Fressfeinden entwickelt wurde. Diese starke, unabhängige Rasse ist gut in ihrem Job, aber sie wird normalerweise nicht als Haustier empfohlen. Es sei denn, Sie haben viel Platz im Freien zu bieten und Sie können dem Hund einen Job geben, der Akbash Hund ist möglicherweise nicht die richtige Rasse für Sie.

Der Akbash Dog ist eine große, weiß umhüllte Rasse, die in der Türkei zum Schutz von Nutztieren vor Fressfeinden entwickelt wurde.

Ursprung

Der Akbash Dog ist in der Türkei heimisch, wo er ursprünglich als Viehschützer gezüchtet wurde. Diese Hunde sind eine alte Rasse, die vor etwa 3.000 Jahren von Hirten entwickelt wurde, die selektiv große, weiß beschichtete Hunde züchten, um ihre Herden vor Räubern zu schützen. Diese Hunde können ein gewisses Erbe mit anderen Tierschutzrassen teilen, einschließlich dem Komondor, dem Kuvasz, dem Pyrenäen-Gebirgshund und dem Tatra Mountain Sheepdog. Der Akbash Dog hat seinen Namen von dem türkischen Wort "akbas" was "weißer Kopf" bedeutet und sie sind der Nationalhund der Türkei.

Stammbaum

Der Akbash Dog ist ein reinrassiger Hund, dessen Ursprünge bis zu 3000 Jahre alt sind. Diese Rasse kann einen Teil ihres Erbes mit anderen Nutztierrassen wie dem Komondor, dem Kuvasz, dem Berghund der Pyrenäen und dem Tatra Mountain Sheepdog teilen.

Essen / Diät

Der Akbash Dog benötigt als Großhund eine hochwertige kommerzielle Hundefutter-Diät, die für Hunde großer Rassen entwickelt wurde. Großzuchtrassen für Hunde sind speziell auf die Energiebedürfnisse von Großhunden wie dem Akbash Dog abgestimmt, um sicherzustellen, dass sie nicht übergewichtig werden.

Der Akbash Dog ist eine intelligente Rasse, die entwickelt wurde, um selbständig als Viehschützer zu arbeiten.

Ausbildung

Der Akbash Dog ist eine intelligente Rasse, die entwickelt wurde, um selbständig als Viehschützer zu arbeiten. Diese Hunde können aufgrund ihrer Unabhängigkeit nicht gut auf das Training reagieren, es sei denn, das Training wird früh begonnen. Obwohl der Gehorsam vielleicht nicht die Stärke dieser Rasse ist, reagieren diese Hunde gut, wenn sie eine Arbeit bekommen, oder zumindest, wenn sie eine richtige mentale Stimulation bekommen.

Gewicht

Der Akbash Dog ist ein großer Hunderasse - das Weibchen der Rasse neigt dazu, zwischen 75 und 105 Pfund zu wiegen, während das Männchen zwischen 90 und 140 Pfund wiegt. Die durchschnittliche Größe dieser Rasse beträgt 27 bis 34 Zoll bei der Reife.

Temperament / Verhalten

Der Akbash Dog wird normalerweise nicht als Begleithund gehalten, aber wenn er schon in jungen Jahren gut sozialisiert ist, kann diese Rasse mit anderen Hunden und Haustieren auskommen. Diese Hunde sind von Natur aus ruhig und sanft, sie haben starke Schutz- und Schutzinstinkte. Diese Rasse ist nicht aggressiv oder feindselig, aber sie reagiert auf Drohungen oder Eindringlinge in ihrem wahrgenommenen Gebiet, indem sie eine Warnung bellt oder knurrt. Diese Hunde neigen dazu, unabhängig zu sein, und sie bevorzugen es, viel Platz zu haben - wenn sie keinen Zugang zur Natur haben, können sie problematische Verhaltensweisen entwickeln, wie Fluchtversuche. Diese Hunde tun am besten, wenn sie eine Arbeit bekommen, obwohl sie normalerweise nicht gut mit Gehorsam umgehen, weil sie so unabhängig sind.

Allgemeine Gesundheitsprobleme

Da der Akbash Dog eine so alte Rasse ist, hat er einen ziemlich großen Genpool und ist somit ziemlich gesund. Das soll nicht heißen, dass der Akbash Dog immun gegen gesundheitliche Probleme ist - alle Hunderassen neigen dazu, bestimmte Bedingungen zu entwickeln. Zu den häufigsten Erkrankungen, die die Akbash-Hunderasse betreffen, gehören Hüftdysplasie, Hypothyreose, dilatative Kardiomyopathie und Magen-Torsion. Verantwortungsvolle Zuchtpraktiken können dazu beitragen, die Inzidenz von Erbkrankheiten bei dieser und anderen Rassen zu verringern.

Lebenserwartung

Die durchschnittliche Lebensdauer des Akbash Dog liegt zwischen 9 und 11 Jahren.

Übungsanforderungen

Der Akbash Dog ist eine Arbeitsrasse, die ursprünglich zum Zweck des Tierschutzes gezüchtet wurde und daher nicht sehr aktiv ist - wenn sie eine Herde schützen, können diese Hunde stundenlang bei der Herde liegen. Diese Hunde sind eine energiearme Rasse, die mit einem täglichen Spaziergang vollkommen in Ordnung ist. Obwohl sie nicht besonders aktiv sind, können sich diese Hunde mit Geschwindigkeit und Beweglichkeit bewegen, wenn sie benötigt werden, um Wölfe und andere große Raubtiere zu bekämpfen.

Diese Hunde sind von Natur aus ruhig und sanft, sie haben starke Schutz- und Schutzinstinkte.

AKC

Der Akbash Dog wird derzeit nicht vom American Kennel Club anerkannt, aber vom United Kennel Club anerkannt. Es ist jedoch der Nationalhund der Türkei und somit vom türkischen Kennel Club (Köpek Irkları ve Kinoloji Federasyonu) anerkannt.

Mantel

Der Akbash Dog ist in der Türkei heimisch, wo er gezüchtet wurde, um Vieh in den Bergen zu schützen. Diese Rasse hat einen kurz- bis mittellangen Doppelmantel mit einem langen, gekräuselten Schwanz, der stark gefiedert ist. Das Fell dieser Rasse ist immer weiß, obwohl einige Hunde eine keks- oder graufarbene Schattierung um die Ohren aufweisen. Diese Hunde müssen mindestens einmal pro Woche geputzt werden, um den Haarausfall zu reduzieren.

Welpen

Da der Akbash Dog ein großer Hund ist, können Welpen mehr als ein Jahr brauchen, um ausgewachsen zu werden.Diese Rasse neigt dazu, relativ unabhängig zu sein, so dass eine gute Ausbildung und Sozialisation wichtig ist, um sicherzustellen, dass diese Rasse mit anderen Hunden zusammenkommt.

Bildnachweis: Janet C / Bigstock.com; JMLR / Bigstock.com; Jerry Kirkhart / Wikimedia

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add