Haustier-Tipps für Heimsuchende und Verkäufer

Haustier-Tipps für Heimsuchende und Verkäufer

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Fotos von: Andy Dean Fotografie / Bigstock

Wenn Sie Ihr Haus kaufen oder verkaufen, vor allem, wenn Sie ein Haustier haben, müssen Sie zusätzliche Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Sie das richtige für Sie und Ihren pelzigen Freund finden.

Der Prozess des Kaufs oder Verkaufs eines Hauses ist keineswegs einfach. Wenn es darum geht, ein Haus zu verkaufen, gibt es bestimmte Dinge, die Sie tun können, um Ihr Haus attraktiver für potenzielle Käufer zu machen, und als Käufer oder Mieter gibt es wichtige Dinge, die Sie suchen sollten. Die Dinge werden noch komplizierter, sobald Haustiere beteiligt sind - lesen Sie weiter, um einige praktische Tipps für Heimsuchende und Käufer mit Haustieren zu lernen.

Das perfekte Haustier-freundliche Zuhause finden

Wenn Sie nach der perfekten Wohnung suchen, müssen Sie die Bedürfnisse Ihres Hundes im Auge behalten. Leider sind viele Mietverträge mit Einschränkungen hinsichtlich der Größe, der Rasse und der Anzahl der Haustiere verbunden. Es ist auch üblich, dass bei Mietzahlungen keine Haustiere erlaubt sind.

Verwandte: Top 10 besten Hunderassen für Apartments

Wenn du dich umschaust, überprüfe zuerst, ob die Einheit deinen Haustieren erlaubt sicherzustellen, dass du keine Zeit verschwendest. Wenn Sie bereits einmal gemietet haben, versuchen Sie, einen Brief von Ihrem früheren Vermieter zu erhalten, in dem Sie angeben, dass Ihr Haustier nie Probleme verursacht hat. Selbst mit glühendem Lob von einem früheren Vermieter, können Sie jedoch immer noch einige Opposition gegenüberstehen und Sie müssen sich vielleicht mit einer zusätzlichen Kaution für Haustiere und sogar einer monatlichen Haustiergebühr begnügen.

Wenn Sie planen, ein Haus zu kaufen, haben Sie nicht so viele Reifen, um durch zu springen, weil schließlich das Haus Ihr Eigentum sein wird. Dennoch müssen Sie über einige Dinge nachdenken, bevor Sie wirklich anfangen zu suchen.

Denken Sie einmal darüber nach, welche Art von Lebensstil Sie für sich selbst und für Ihr Haustier wollen? Möchten Sie in einem städtischen Umfeld leben, das nahe am Zentrum der Aktivität liegt, oder bevorzugen Sie ein Haus mit viel Platz im Freien? Wenn du eine Wohnung oder eine Wohnung wählst, wo nimmst du deinen Hund mit nach draußen oder wirst du ihn zuhause drinnen beherbergen? Wenn Sie ein Haus in einem Vorstadtgebiet wählen, ist es in der Nähe eines Hundeparks oder irgendwo können Sie Ihren Hund laufen? Sie müssen auch nach Regeln oder Einschränkungen suchen, die von der Hausbesitzervereinigung in Ihrer Region festgelegt wurden.

Verwandte: Richtige Dog Etikette bei der Vermietung eines Ferienhauses

Haus-Verkauf-Tipps für Tierhalter

Hausbesitzer, die Haustiere besitzen, können manchmal Probleme haben, wenn es darum geht, ihr Haus zu verkaufen. So wie das Rauchen in Ihrem Haus einen erkennbaren Geruch hinterlässt, kann auch die Anwesenheit eines Haustiers.

Bevor Sie Ihr Haus auf den Markt bringen, sollten Sie es gründlich reinigen, um Flecken und alle Spuren von Haustiergeruch von den Teppichen und Einrichtungsgegenständen zu entfernen. Sie müssen auch über Ihren Garten denken, wenn Sie einen haben - potenzielle Käufer werden keine gelben Flecken oder ausgegrabene Blumenbeete sehen wollen. Als Teil Ihrer Reinigungspräparate sollten Sie auch sicher sein, dass Sie die Bettwäsche und das Spielzeug Ihres Haustieres weglegen, damit sich potentielle Käufer in ihrem neuen Zuhause wirklich vorstellen können.

Egal, ob Sie ein Haus kaufen, mieten oder verkaufen, Sie müssen über die praktischen Auswirkungen eines Haustieres nachdenken. Wenn Sie sich Zeit nehmen und ein weites Netz werfen, sollten Sie keine Probleme haben, ein neues Zuhause zu finden, das sowohl für Sie als auch für Ihr Haustier ideal ist.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add