6 Budget-freundliche Möglichkeiten, mit Ihrem Hund zu verbinden

6 Budget-freundliche Möglichkeiten, mit Ihrem Hund zu verbinden

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Fotos von: fongleon356 / Bigstock

Du kannst die Liebe deines Hundes nicht kaufen! Wenn das Geld knapp ist, haben wir ein paar Ideen, wie Sie sich mit Ihrem Hund verbinden können.

Sie sagen, dass Hund der beste Freund eines Mannes ist, aber einige Hunde brauchen ein bisschen länger, um sich mit ihren Besitzern zu verbinden. In einigen Fällen ist es einfach eine Frage des Rasse-Temperaments, aber selbst wenn Ihr Hund nicht der Lovey-Dovey-Typ ist, können Sie immer noch mit ihm arbeiten, um Ihre Bindung zu stärken. Lesen Sie weiter, um mehr über sechs der besten budgetfreundlichen Möglichkeiten zu erfahren, Zeit zu verbringen und eine Bindung zu Ihrem Hund aufzubauen.

  1. Mach ein Nickerchen zusammen. Manchmal braucht es nur ein wenig Zeit und Nähe, um eine Bindung zu Ihrem Hund zu bilden. Es gibt keinen besseren Weg, einen faulen Sonntagnachmittag zu verbringen, als sich zusammen mit Ihrem Hund an der Seite auf die Couch zu legen. Wenn Ihr Hund noch nicht so weit ist, können Sie versuchen, ein paar Minuten an seiner Seite zu verbringen, ihn zu streicheln und ruhig mit ihm zu sprechen.
  2. Sei großzügig mit gesunden Leckereien. Einer kleinen Bestechung schadet nichts, solange Sie nicht über Bord gehen. Es gibt viele Leckereien, die Ihr Hund lieben wird, die ihm auch gut tun, wie gefrorene Erbsen, Babykarotten oder ein Teelöffel Erdnussbutter. Um Ihre Trainingseinheiten mit einem zusätzlichen Goodwill zu beenden, belohnen Sie Ihren Hund mit einem besonders schmackhaften Leckerbissen.

Verwandte: Thrifty Tipps, wie Sie Geld in Ihrem Hundefreundlichen Haushalt sparen

  1. Auf ein Abenteuer gehen. Es ist leicht, in eine Routine zu fallen, wenn es darum geht, Ihren Hund spazieren zu gehen. Aber wenn Sie wirklich etwas verbessern möchten und ein besonderes Erlebnis mit Ihrem Welpen teilen möchten, nehmen Sie ihn mit in ein Naturschutzgebiet oder in einen nahegelegenen See für einen unterhaltsamen Tag im Freien. Auch die Zeit, die Sie zusammen im Auto verbringen, kann Ihre Bindung zu Ihrem Hund stärken.
  2. Lerne neue Tricks. Wenn Ihr Hund die Grundlagen des Gehorsams wie Sitzen, Bleiben und Kommen bereits gemeistert hat, möchten Sie vielleicht etwas Neues lernen. Wenn Sie Ihrem Hund einen neuen Trick beibringen, kann er seinen Gehorsam steigern und gleichzeitig Ihre Bindung zu ihm stärken. Denken Sie daran, den neuen Trick in Schritte zu zerlegen und positive Verstärkung zu verwenden, um ihm beizubringen, was Sie wollen. Und sei nicht geizig mit den Leckereien!

Related: Planung eines frugalen Vatertags

  1. Mach einen neuen Freund. Manche Hunde sind geselliger als andere, daher kann es für Sie hilfreich sein, wenn Sie Ihren Hund zu einem eigenen Hundegefährten finden. Richten Sie mit Ihren Hundebesitzern Spieltermine ein und beobachten Sie, wie das Selbstvertrauen und die Persönlichkeit Ihres Hundes direkt vor Ihren Augen aufblühen. Sie müssen ihn auch nicht auf Hundefreunde beschränken - versuchen Sie mal einem örtlichen Bauernhof einen Besuch abzustatten und sehen Sie, wie er mit einigen Tieren dort zurechtkommt!
  2. Machen Sie einen Ausflug zusammen. Manchmal muss man einfach "wegkommen", aber das bedeutet nicht unbedingt, dass man auch von seinem Hund weg muss. Nehmen Sie Ihren Hund auf einen Tagesausflug oder laden Sie ihn für ein Wochenende entfernt ein können eine gute Gelegenheit sein, etwas Zeit für den Aufbau Ihrer Bindung zu verbringen.

Wenn es darum geht, eine starke Bindung zu deinem Welpen aufzubauen, ist alles, was wirklich zählt, dass du deinen Hündchen mit viel Liebe und Zuneigung duscht ... obwohl ein paar zusätzliche Leckereien hin und wieder nicht schaden würden!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add