5 Wohnungsjagdtipps für Haustiereltern

5 Wohnungsjagdtipps für Haustiereltern

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Fotos von: Look Studio / Shutterstock.com

Auf der Suche nach einem Ort, um damit zu leben, können Haustiere schwer sein. Für mehr Glück bei der Landung einer Wohnung für Sie und Ihr Haustier, folgen Sie diesen fünf Tipps für die perfekte Mieter.

Als ich meinen ersten Platz einnahm, stand außer Frage, dass mein Hund mit mir kommen würde. Sie war ein mittelgroßer Pudel und sie war meine beste Freundin. Ich setzte mich mit den Kleinanzeigen und fing an, eine Liste von Orten zu machen, die ich mir leisten konnte - und als Student war das keine lange Liste.

Als ich anfing, potentielle Vermieter zu nennen, tauchte ein vertrautes Muster auf. Das Gespräch ging gut genug voran, bis ich ihnen sagte, ich hätte einen Hund. Ich dachte, ich wäre ein Telemarketer, der beim Abendessen anruft. Es war eine fast unmögliche Aufgabe, einen Platz zum Leben mit einem Hund zu finden.

Related: 7 Verifizierte Tipps für Vermieter Vermietung an Pet Eltern

Das war, als ich meinen Ansatz änderte. Ich rief potentielle Vermieter an und sagte ihnen, dass ich einen kleinen, gut trainierten, nicht schuppenden Hund habe. Zumindest haben sie diesmal nicht aufgelegt! Ich ging jeden Tag ins Detail unserer Routine und das Training, das ich mit meinem Hund gemacht hatte. Als ich bewiesen habe, dass ich ein verantwortungsvoller Eigentümer bin, konnte ich beweisen, dass ich auch ein guter Mieter sein kann.

Hier ein paar Tipps, die ich als Mieter im Wohnungsjagdspiel gelernt habe:

  1. Präsentiere dein bestes Selbst. Um die besten Mieter zu finden, haben die Vermieter eine große Aufgabe, Menschen auszusondern. Das bedeutet, dass sie vom ersten Kontakt mit Ihnen an sich und von Ihrem Haustier als potentieller Mieter beurteilt werden. Der erste Eindruck ist alles.
  2. Überspringe die großen Jungs. Große Leasinggesellschaften haben Richtlinien, die bereits festgelegt sind. Kleinere Vermieter haben die Flexibilität, die Regeln zu beugen, wenn sie wollen. Wenn sie dich mögen, sind sie eher bereit, dir den Schlüssel zu geben. (Siehe Nummer 1!)

Verwandt: 5 Wichtige Tipps auf Hundeproofing Ihr Balkon

  1. Haben Sie Referenzen für Ihr Haustier. Diese können Referenzen von Ihren derzeitigen Nachbarn enthalten, die bestätigen können, dass Ihr Hund ein guter Nachbar ist, sowie Ihre Hundekinderbetreuung oder Ihr Tierarzt. Achten Sie darauf, dass Ihr Haustier auf dem Laufenden ist. Bonus für die Aufnahme eines Trainings, den Sie zusammen absolviert haben.
  2. Ein Treffen arrangieren. Bieten Sie an, ein Treffen mit Ihrem Vermieter zu vereinbaren, um Ihr Haustier zu treffen. Einige Vermieter haben möglicherweise keine Zeit dafür, aber wenn sie dies tun, stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier gut gepflegt ist und auf ihr bestes Verhalten.
  3. Geldgespräche. Bieten Sie eine zusätzliche Kaution für Ihr Haustier an. In vielen Gemeinden gibt es bereits Rechtsvorschriften, die festlegen, wie viel ein Vermieter erheben kann. Das Angebot, eine Kaution zu zahlen, zeigt Ihrem Vermieter, dass Sie ein verantwortungsbewusster Mieter sind.

Als Haustierbesitzer verstehen wir, dass unsere Haustiere unsere Familien sind. Vermieter verstehen möglicherweise nicht die besondere Bindung, die Sie mit Ihrem Haustier haben, und das ist in Ordnung. Es liegt an Ihnen, ihnen zu zeigen, dass Sie verantwortlich Tierhalter sind. Sie sind ein idealer Mieter, weil Sie sich um Ihre Aufgaben kümmern; Dazu gehört, dass Sie sich um Ihr Miethaus kümmern.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add