9 frische Möglichkeiten, die Pfoten Ihres Hundes sauber zu halten

9 frische Möglichkeiten, die Pfoten Ihres Hundes sauber zu halten

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Fotos von: llaszlo / Bigstock

Die Pfoten Ihres Hundes haben Platz zum Mitnehmen - deshalb müssen Sie sorgfältig auf sie aufpassen. Helfen Sie ihm, mit diesen pflegenden Tipps für die Pfote seinen besten Fuß zu geben.

Denken Sie an die schmutzigen Oberflächen, mit denen die Füße Ihres Hundes den ganzen Tag in Kontakt kommen. Teppich, Fliesen, Holz, Zement, Gras, Schmutz, Schlamm, Schnee, Wasser, Urin, Kot und mehr - Fido geht auf allen hin.

Jenseits des eklatanten Ekzems, der an diesen Pfoten klebt, wirken sich diese Oberflächen auf seine zarten Tootsies aus. Die Polster der Füße Ihres Hundes bieten eine Polsterung, die Gelenke und Knochen vor Stößen schützt. Darüber hinaus bieten die Polster Schutz für das tiefe Gewebe in der Pfote und Isolierung gegen extreme Wetterbedingungen. Halten Sie Ihre Pfoten in tadellosem Zustand durch diese frischen Tipps:

  1. Trim Haar: Das Haar wächst an den Füßen und zwischen den Pfotenballen. Wenn es ungepflegt bleibt, kann das Haar matt werden und die Pfoten Ihres Hundes beschädigen. Das überschüssige Haar kann auch Schmutz und Schmutz aufnehmen, was zu einer Infektion führen kann. Schneiden Sie die Pfoten regelmäßig ab, um Probleme zu vermeiden. In der Regel sollten Pfotenhaare gleichmäßig mit den Pads getrimmt werden.

Verwandte: 5 Foot-Friendly Tipps, die Ihre sportlichen Hund Pfoten speichern wird

  1. Benutze Wipes: Es gibt viele Tücher zur Auswahl, die speziell für Hunde verwendet werden. Sie ähneln Babywischtüchern und sind einfach zu bedienen. Bewahren Sie eine Packung in der Nähe Ihrer Vorder- und Hintertür auf. Wenn Ihr Hund von draußen in Ihr Zuhause kommt, halten Sie einen Moment inne und wischen Sie sich die Pfoten ab. Sie werden überrascht sein, wenn Sie die faulen Dinge bemerken, die von den Pfoten Ihres Hundes in nur einem Ausflug kommen.
  2. Keep Nails Trimmed: Click-Clack - dieser vertraute Sound ist nützlich, wenn Sie wissen müssen, wo Ihr Hund ist, aber es ist auch ein Zeichen dafür, dass seine Nägel zu lang sind. Halten Sie die Nägel Ihres Hundes auf eine bequeme Länge zurecht.
  3. Reinigen Sie zwischen den Pads: Stellen Sie sich vor, wenn Sie überall barfuß laufen würden ... Sie wären schockiert über all die Dinge, die sich zwischen Ihren Zehen sammeln. Ihr Hund erlebt dies regelmäßig. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, zwischen den Zehen Ihres Hundes zu putzen und nach Ablagerungen, Schmutz, Kieseln, kleinen Partikeln und anderen Gegenständen zu suchen, die sich festsetzen können.

Verwandte: Sicherheitstipps für Hund Pfoten

  1. Verwenden Sie Doggie Boots: Einen Hund beim ersten Mal mit Hundeschuhen laufen zu sehen, kann amüsant sein, aber diese niedlichen kleinen Stiefel sind wirklich vorteilhaft, um die Pfoten Ihres Hundes vor den Elementen und scharfen Gegenständen zu schützen.
  2. Befeuchten Sie die Pads: Aufgrund der übermäßigen Exposition gegenüber einer Vielzahl von Elementen können die Pfoten Ihres Hundes trocken und rissig werden. Verwenden Sie eine hochwertige Hunde-Feuchtigkeitscreme oder Balsam speziell zum Schutz von Hundekissen.
  3. Erste Hilfe anwenden: Ihr Hund kann versehentlich auf scharfe Gegenstände treten, die Schnitte, Wunden und Blutverlust verursachen können. Handeln Sie schnell, indem Sie der Wunde erste Hilfe mit antibakterieller Waschung und einem leichten Verband geben. Wenn der Schnitt größer als ein halber Zoll Durchmesser ist, sollten Sie den Tierarzt zur Behandlung aufsuchen.
  4. Mit warmem Wasser waschen: Sie können das Waschen Ihres Hundes Pfoten mit warmem Wasser eine Gewohnheit das ganze Jahr lang machen. Dies ist besonders nützlich, wenn Ihr Hund im Schnee war. Salz und giftige Chemikalien aus Eisschmelzen können sich zwischen den Fußballen festsetzen und zu Blasenbildung, Geschwüren und Infektionen führen. Wenn Sie die Pfoten Ihres Hundes schnell mit warmem Wasser spülen, entfernen Sie die Chemikalien.
  5. Verwenden Sie eine Fußmatte: Diese Lösung, um die Pfoten Ihres Hundes sauber zu halten, ist am einfachsten. Platziere eine Türmatte an allen Türen, die nach draußen führen. Sie sollten Ihren Hund ermutigen, auf die Matte zu treten und möglicherweise etwas darauf zu laufen, um Schmutz und Schmutz von seinen Pfoten zu entfernen.

Halten Sie die Pfoten Ihres Hundes sauber, damit er sich gut gehen und Verletzungen und Infektionen vermeiden kann. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, die Pfoten Ihres Hundes nach jedem Outdoor-Abenteuer zu inspizieren, um zu sehen, welche Art von Reinigung für die Situation am besten geeignet ist. Es kann Zeiten geben, in denen eine schnelle Reinigung mit einem Wischtuch perfekt für den Job ist, aber manchmal ist eine gründliche Reinigung mit warmem Wasser und eine Haartrimmung am vorteilhaftesten. Kümmere dich jeden Tag um die Pfoten deines Hundes, um sicherzustellen, dass sie ein Leben lang halten!

Shellie Sutera ist eine freiberufliche Schriftstellerin aus dem sonnigen Miami, Florida. Wenn sie nicht heimlich ihren entzückenden Hund Hercules in die lokalen Strände für Sonne und Surfen schmuggelt, ist sie eine leidenschaftliche Autorin, die sich darauf spezialisiert hat, über Hunde und all ihre einzigartigen Eigenarten zu schreiben. Sie verbringt ihre Freizeit damit, italienisches Essen, Rafting, Freiwilligenarbeit und Reisen zu hundefreundlichen Zielen zu kochen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add