Was man in einer Hündchen-Kindertagesstätte sucht

Was man in einer Hündchen-Kindertagesstätte sucht

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Fotos von: Jayme Burrows / Shutterstock

Tipps, was die perfekte Doggie Daycare bietet

Nur Hunde können sich darauf beziehen, wie wichtig es ist, das Richtige zu finden Hundekindergarten für dein Fell Baby. Es gibt viele Gründe, warum dein Welpe gehen müsste Hundekindergarten: Vielleicht bist du den ganzen Tag weg, oder vielleicht braucht dein Hund Sozialisierungsfähigkeiten, oder du fühlst dich einfach besser, wenn dein Hund von fürsorglichen Menschen versorgt wird. Was auch immer Ihre Gründe sind, es gibt einige Hausaufgaben, um das richtige zu finden Hundekindergarten für deinen Hündchen.

Es gibt eine Reihe von Hundekindergarten Einrichtungen zur Auswahl. Tierärzte und Tierpfleger bieten Tages-Boarding an, ebenso bekannte Tierhandlungen, Einzelhändler und Freiflächenanlagen. Es gibt sogar Leute, die ihre eigenen anbieten Hundekindergarten von ihren Häusern. Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt, auf die Sie achten sollten, wenn Sie eine auswählen Hundekindergarten.

Es gibt einige Hausaufgaben, um das richtige zu finden Hundekindergarten für deinen Hündchen.

  1. Erste Einschätzungen: Nicht alle Hunde passen gut in eine bestimmte Einrichtung. Da Hunde unterschiedliche Temperamente haben, bestehen Sie immer darauf, dass Ihr Hund eine erste Bewertung erhält, um zu sehen, ob es eine geeignete Umgebung ist. Die anderen Hunde, die da rumhängen Hundekindergarten kann eine völlig andere Energie haben als die Ihres Hundes - während Ihres ersten Besuchs, bringen Sie Ihren Hündchen langsam und sicher in die Gruppe ein.
  2. Sauberkeit ist neben Hundefreundlichkeit: Man kann keine erwarten Hundekindergarten so sauber zu sein, dass man vom Boden essen kann (ick), aber es sollte sauber sein und nicht wie ein Hundebad riechen. Schauen Sie sich um und stellen Sie sicher, dass Unfälle (weil sie passieren) schnell gereinigt werden und die anderen Hunde gesund aussehen.
  3. Supervision und Personal: Jemand muss der Rudelführer sein, auch wenn Hunde spielen. Eine gute Hundekindergarten wird eine angemessene Aufsicht haben, um sicherzustellen, dass richtige Hundegesetze vorhanden sind. Ein lebender Körper sollte immer mit dem Rudel sein - ein fauler Hund, der hin und wieder durch ein Fenster oder ein Tor schaut, wird es nicht schneiden. Eine gute Faustregel ist, dass jeder 10 bis 15 Hund ein Mensch sein sollte.
  4. Die Größe ist wichtig: Gibt es genug Platz für Ihren Hund, sowohl drinnen als auch draußen? Im Inneren sollte Ihr Hund etwa 70 bis 100 Quadratfuß Platz haben, um von der Leine zu laufen. Was den Platz im Freien betrifft, sollte es mehr als nur ein Platz für Ihren Hund sein, um sein Geschäft zu machen. Es ist langweilig, selbst in einem Hund zu sein. Das Hundekindergarten Sie sollten einen großen, sicheren Platz zum Spielen haben und frische Luft bekommen (und natürlich eine Pinkelpause haben).
  5. Erfahrung und Kontrolle: Sie wollen Ihren besten Freund nicht mit jemandem verlassen, der keine Erfahrung mit Hunden hat. Stellen Sie Fragen und erfahren Sie, wie lange die Hundekindergarten war im Geschäft, wer ist verantwortlich und wie erfahren sie sind, wenn es um die Arbeit mit Hunden kommt. Erkundigen Sie sich im Hundepark oder in einem örtlichen Hundeklub, um zu sehen, welche Geschäfte sehr empfehlenswert sind. Und sehen Sie, welche Art von Kontrollmaßnahmen die Kindertagesstätte einsetzt. Achten Sie auf ein positives Verstärkungstraining statt auf a Hundekindergarten das verwendet aggressive oder physische Taktiken.

Bringst du deinen Hund in eine Hundekindergarten Programm? Würdest du es weiterempfehlen? Hinterlassen Sie Ihre Kommentare unten. Und wenn Sie auf der Jagd nach einem sind HundekindergartenAchten Sie darauf, dass Sie mehr als ein Geschäft besuchen, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen - es geht nicht nur um Komfort oder Ort, es geht um die Sicherheit und den Komfort Ihres Hundes.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add