6 Tipps zur Lehre Ihres Welpen zu kommen, wenn Sie angerufen werden

6 Tipps zur Lehre Ihres Welpen zu kommen, wenn Sie angerufen werden

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Fotos von: Soloway / Bigstock.com

Es ist eine der wichtigsten Lektionen, die er lernt, wenn man seinem Welpen beibringt, auf Kommando zu kommen

Einige Befehle und Tricks, die Sie Ihrem Welpen beibringen können, dienen lediglich der Unterhaltung von Ihnen und Ihrem Hund, aber es ist nicht in diese Kategorie zu fallen, Ihren Welpen zu lehren, wenn er gerufen wird. In der Tat ist dies vielleicht der wichtigste aller Befehle, die Ihr Welpe lernen kann. Wenn er zuverlässig zu Ihnen zurückkommt, wenn Sie ihn anrufen, können Sie ihn vor einer Vielzahl potentieller Gefahren bewahren. Natürlich ist es für einen Hund fast unmöglich, sich hundertprozentig zu erinnern, aber wenn Sie hart arbeiten und es weiter versuchen, werden Sie bald einen Welpen haben, der in mehr oder weniger allen Umständen zu Ihnen zurückkommt.

Start sie jung

Während Sie vielleicht nervös sind, einen jungen Welpen von der Leine zu lassen, ist es tatsächlich sicherer, sich an das Training mit einem Welpen zu erinnern als an einen älteren Hund. Die meisten Welpen haben kein Selbstvertrauen und wollen nicht zu weit von ihrem Menschen abweichen. Natürlich solltest du den Lehrprozess irgendwo bei dir beginnen, aber du solltest keine Angst haben, ihn früher oder später an geeigneter Stelle von der Leine zu lassen, sobald er den Dreh raus hat.

Einen Befehl wählen

Das erste, was Sie beim Training Ihres Welpen entscheiden müssen, ist, welchen Befehl Sie verwenden werden. Manche Leute benutzen den Namen ihres Hundes, aber es ist wirklich besser, einen Befehl zu haben, um Verwirrung zu vermeiden. Beliebte Entscheidungen sind "komm" oder "hier", aber was immer du wählst, wähle eins und bleibe dabei, damit dein Hund leichter lernen kann, was es bedeutet. Sie können den Namen Ihres Welpen und den Befehl zusammen verwenden. Der Name wird seine Aufmerksamkeit bekommen und der Befehl wird ihm sagen, was Sie von ihm wollen.

Beginnend

Es wäre eine schlechte Idee, sofort mit dem Training in einem offenen Raum zu beginnen, also beginnen Sie Ihre Trainingseinheiten in einem geschlossenen Garten oder in Ihrem Haus. Lass deinen Hund los, aber stell dich irgendwo in die Nähe von ihm. Rufe deinen gewählten Befehl aus und versuche, deinen Welpen zu ermutigen, zu dir zu kommen. Wenn er nicht herüberkommt, versuchen Sie ein paar verschiedene Methoden. Manche Leute finden, dass das Stehen in einer einladenden Haltung funktioniert, andere klatschen mit ihren Händen gegen ihre Beine, um die Aufmerksamkeit ihres Hundes zu erregen. Als letztes Ergebnis, benutzen Sie Nahrung, um ihn zu locken. Wenn er zu dir kommt, lob ihn und gib ihm etwas Gutes.

Dinge positiv halten

Positive Verstärkung ist der beste Weg, um Ihrem Hund beizubringen, zu kommen. Es ist wichtig, dass er lernt, dass das Kommen zu dir, wenn er gerufen wird, etwas Gutes bringt und seine Zeit und Anstrengung wert ist. Es ist gut, ein paar extra Leckereien zur Hand zu haben, von denen du weißt, dass er sie liebt. Stellen Sie sicher, dass Sie sie reservieren, so dass er sie nur während der Trainingseinheiten bekommt und daher eher arbeitet, um sie zu bekommen. Es ist jedoch gut zu wissen, was Ihr Hündchen motiviert. Einige Welpen sind nicht wirklich gestört von Essen (ich weiß, seltsam, oder ?!) und lieber spielen oder gestreichelt werden. Wenn du lernst, was deinen Welpen häckselt, kannst du ihm die verführerischste Belohnung anbieten, wenn er einen guten Job macht.

Was man vermeiden sollte

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Hund niemals bestrafen, wenn er nicht sofort zu Ihnen kommt. Egal, ob er eine Stunde lang von dir weggelaufen ist, deine Rufe ignoriert hat und allgemein ein richtiger alter Schmerz in der Hintertür ist, wenn du schließlich zu dir kommst, musst du ihn loben. Das klingt vielleicht widersinnig, aber aus der Sicht Ihres Welpen. Er hat Spaß gemacht, herumtoben und herumlaufen. Nach einiger Zeit beschließt er, auf deine Anrufe zu hören und kommt schließlich zu dir zurück, an diesem Punkt rufst du ihn an. Er hat praktisch vergessen, dass er nur die letzte Stunde damit verbracht hat, dich zu ignorieren, also weiß er nur, dass er zurückgekommen ist und dann hast du ihn angeschrien. Nicht gerade ein großer Anreiz, nächstes Mal wiederzukommen, oder?

Im Notfall

Egal wie gut der Rückruf Ihres Welpen ist, es kann eine Zeit geben, in der er nicht zuhört. Wenn er in eine gefährliche Situation rennt, anstatt ihm hinterherzulaufen, um ihn zu fangen, versuchen Sie zu rufen, während Sie in die entgegengesetzte Richtung laufen. Dein Hund kann dir offensichtlich entkommen und wenn du hinter ihm herläufst, wirst du ihn in die Gefahrenzone treiben. Laufen Sie den anderen Weg und die Wahrscheinlichkeit ist, dass er Ihnen hinterher jagen wird und denkt, dass Sie ein lustiges Spiel spielen.

Lauren Corona ist eine freiberufliche Schriftstellerin aus dem alten England. Sie ist spezialisiert auf das Schreiben über Hunde und andere Kreaturen. Lauren lebt in der Nähe von Oxford mit ihrem wunderschönen Dobermann, Nola. Wenn sie nicht an der Tastatur klopft, läuft sie mit Nola-Hund im Wald spazieren, sammelt Geld für das Oxfordshire Animal Sanctuary, kocht veganes Essen, macht Zines und schreibt in der dritten Person über sich selbst.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add