Was für ein Genuss: Auswahl der besten Leckereien

Was für ein Genuss: Auswahl der besten Leckereien

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Fotos von: gvictoria / Bigstock.com

Ihr Hund verdient hin und wieder einen Leckerbissen. Aber wie wählen Sie die besten Leckereien für Ihren Hund aus?

Beim Öffnen der Leckerli-Tasche kommt jeder Hund gerannt - er kann nicht auf diesen leckeren kleinen Bissen warten. Leckereien sind eine gute Möglichkeit, Ihrem Hund ein wenig mehr Liebe zu zeigen und es kann auch im Training Ihres Hundes verwendet werden. Die Wahl der richtigen Behandlung ist wichtig, weil Sie Ihrem Hund nichts geben wollen, was schlecht für ihn ist. Lassen Sie uns gehen, wie man die besten Hundeleckereien für Ihren Welpen wählt und warum Sie sie in die Diät Ihres Hundes einschließen sollten.

Related: Können Sie Ihre Hund Tabelle Scraps füttern?

Warum bieten Leckereien?

Vielleicht ist die häufigste Verwendung für Hundeleckereien eine Belohnung während Trainingseinheiten - wenn Ihr Hund angemessen auf Ihren Befehl reagiert, geben Sie ihm eine Belohnung, um ihm zu zeigen, dass er getan hat, was Sie gefragt haben. Leckereien können auch eine einfache Möglichkeit sein, Ihrem Hund ein bisschen mehr Liebe zu zeigen, besonders wenn Sie gerade etwas gemacht haben, was ihm nicht gefällt, wie z. B. Nägel schneiden oder Ohren putzen. Ein weiterer Vorteil von einigen Leckereien ist, dass sie helfen können, die Zähne Ihres Hundes zu reinigen. Es gibt viele Vorteile für Hunde behandelt, aber sie sollten immer noch nur in Maßen verwendet werden. Wie bei einer Nachspeise sollten Hundekekse eine gelegentliche Ergänzung sein - zu viele können zu einem übergewichtigen Hündchen führen!

Verwandte: Essen Sie Ihr Gemüse Dog Treat Rezept

Wie man die besten Hundefestlichkeiten wählt

Die Wahl einer qualitativ hochwertigen Hundefutter ist ähnlich wie bei der Wahl eines hochwertigen Hundefutters. Zuerst müssen Sie das Lebensmitteletikett lesen, um die aufgeführten Zutaten zu überprüfen. Wenn Sie nicht mehr als die Hälfte der Zutaten auf der Liste finden können, sollten Sie sich ein anderes Leckerli aussuchen. Zusätzlich zu den Zutaten sollten Sie auch überprüfen, wie viele Kalorien in jedem Leckerli enthalten sind und welche Portionsgröße ist. Sie müssen nicht immer kommerziell vorbereitete Hundeleckereien verwenden - etwas, das so einfach wie gefrorene grüne Bohnen ist, kann als eine kalorienarme und gesunde Behandlung für Ihren Hund benutzt werden.

Idealerweise sollte Ihr Hund 90 Prozent seiner täglichen Nahrung aus seiner Nahrung und nur 10 Prozent (oder weniger) aus Leckereien beziehen. Wählen Sie gesunde, aber kalorienarme Leckereien, damit Sie die tägliche Kalorienzufuhr Ihres Hundes nicht wesentlich erhöhen, indem Sie diese anbieten. Sie können auch ein Leckerli auswählen, das zusätzliche Vorteile bietet, wie z. B. die Reinigung der Zähne Ihres Hundes. Sobald Sie ein Leckerli ausgewählt haben, sollten Sie die Aufbewahrungsanweisungen befolgen, um die Leckereien frisch zu halten. Wenn Sie sich mit gekauften Leckereien nicht wohl fühlen, versuchen Sie, Ihre eigenen mit Zutaten von menschlicher Qualität zu machen.

Tipps zur richtigen Verwendung von Leckereien

Wenn Sie Ihren Hund Leckereien anbieten, ist es wichtig, dass Sie ihm nicht zu viel geben. Treats sollte eine gelegentliche Sache sein, etwas, um Ihren Hund für gutes Benehmen zu belohnen oder als eine einfache Art, "Ich liebe dich" zu sagen. Es ist wichtig zu erkennen, dass sogar ein paar Leckereien die tägliche Kalorienaufnahme Ihres Hundes signifikant erhöhen können, So könnte Überfütterung zu Gewichtszunahme oder Fettleibigkeit führen. Bedenken Sie, dass ein 20-Pfund-Hund nur etwa 700 Kalorien pro Tag verbrennen kann und sein normales Hundefutter für fast alle diese Kalorien sorgt. Wenn ein großer Hundekuchen bis zu 100 Kalorien enthält, könnten Sie die Kalorienaufnahme Ihres Hundes mit einem Keks um fast 15 Prozent erhöhen.

Leckereien sind eine gute Möglichkeit, Ihren Hund zu belohnen, aber sie sollten nur gelegentlich verwendet werden. Mit den oben genannten Tipps sollten Sie in der Lage sein, eine gesunde Hundefutter zu wählen, die zusätzliche Vorteile bietet und sie nur ab und zu anbietet.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add