Können Hunde Käse essen?

Können Hunde Käse essen?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Fotos von: Igor Normann / Shutterstock; Wikimedia Commons; Y Fotostudio / Shutterstock

Wenn Sie sich fragen, ob Hunde sicher Käse essen können, sind Sie bei uns genau richtig. Finden Sie alles heraus, was Sie wissen müssen, wenn Sie Ihrem Haustier Milchprodukte geben!

Wenn es um Käse geht, sind die Meinungen geteilt. Manche Menschen lassen sich von dieser Laktose-reichen Delikatesse abhalten, während sich andere kein schmackhaftes Mahl vorstellen können, ohne dass zumindest ein bisschen Käse darauf gerieben wird. Unabhängig von Ihren persönlichen Vorlieben besteht jedoch die Möglichkeit, dass Ihr vierbeiniger Begleiter kein Problem damit hat, einen Käseblock zu schnappen. Ob Sie ein Käsefanatiker sind oder das populäre Molkereiprodukt nicht mögen, die Frage, die Sie vermutlich wundern wird, ist, kann Hunde Käse essen?

Als Allesfresser und pelzige Kreaturen von fragwürdigem Geschmack in der Nahrung (einige Hunde finden sogar poop, um köstlich zu sein), können Eckzähne eine große Vielfalt von Nahrungsmitteln essen. Dies beinhaltet eine Menge Dinge, die wir auch auf unseren Tellern finden können, dank unserer langen gemeinsamen Geschichte und Evolution der Hunde als bester Freund des Menschen.

Allerdings sollten Sie nicht die Tatsache, dass Hunde verschiedene Lebensmittel essen können, lassen Sie sich nicht täuschen: in unserer modernen Ernährung gibt es viel mehr Dinge, die ihnen schaden würden. Wenn es um Käse und seinen Platz in der Hunde-Diät geht, ist die Antwort ein bisschen komplex. Wenn Sie nach einer schnellen Antwort auf suchen können Hunde Käse essenAber es wäre so Ja. Käse ist für die meisten Hunde sicher, aber nur in der richtigen Form und Menge.

Für weitere Informationen über Käse und Eckzähne, einschließlich potenzieller Nutzen und Risiken, lesen Sie weiter!

Können Hunde Käse essen?

Jetzt, wo Sie die kurze Antwort haben, dass Hunde Käse essen können, ist es Zeit für das ausführliche Gespräch über diese Molkerei Delikatesse und ihre Sicherheit für Haustiere. Der beste Freund des Attributs Mannes ist nicht etwas Leichtes: Nach neuen Erkenntnissen sind Hunde und Menschen seit 16.000 bis 32.000 Jahren zusammen. In dieser Zeit haben sich Hunde neben uns entwickelt, wozu auch die Essensreste unserer Vorfahren gehörten. Darüber hinaus hat auch die Herstellung von Käse eine reiche Geschichte, die auf schriftliche Aufzeichnungen zurückgeht - die frühesten Zeugnisse der Käseherstellung können bis 6000 v. Chr. Zurückverfolgt werden.

Wenn man bedenkt, dass Käse seit Jahrtausenden ein Grundnahrungsmittel ist, kann man davon ausgehen, dass Hunde wahrscheinlich so lange gegessen haben, wie wir es gegessen haben. Es gibt sogar Bilder von Hunden, die versuchen, etwas von dieser Molkerei-Delikatesse von ihren Besitzern aus dem 14. Jahrhundert zu finden. Ernsthaft, sieh dir das wütende Gesicht dieses hungrigen Hundes an!

Aber was ist mit unseren modernen Poches und ihrer Diät? Können Hunde heutzutage Käse essen und haben deswegen keine Probleme? Wenn Sie die richtige Art von Käse wählen und es in einer moderaten Menge geben, ist die Antwort ja, Ihr Hund kann Käse genauso genießen wie Sie.

Wie jeder Käselager oder selbsternannte Käsekenner Ihnen sagen wird - nicht alle Käse sind gleich. Für den Menschen bedeutet dies meist, dass nicht alle den gleichen Geschmack und Preis haben, aber für Hunde wird es entscheiden, ob sie es essen sollen oder nicht. Zum Beispiel könnten Sie eine Käseplatte schätzen, die Kräuter-hineingegossenen Käse oder blauen Käse kennzeichnet, aber diese sind nicht völlig sicher für Ihr Haustier zu essen. Wählen Sie stattdessen einen Käse für Ihren Hund Niedriger Fettgehalt, Natriumarm Optionen wie Hüttenkäse, Frischkäse, Ricotta oder Mozzarella.

Hunde und Milchprodukte: Gibt es Vorteile oder Risiken bei der Fütterung von Käse?

Ja, es gibt mehr Käse als einen guten Geschmack, besonders wenn es um den Verzehr von Hunden geht. Vorausgesetzt, dass Sie nicht mit der Portionsgröße über Bord gehen und dass Sie eine der "leichteren" Käsesorten gewählt haben, kann die Behandlung Ihres vierbeinigen Begleiters mit dieser Milchzartheit verschiedene Vorteile haben. Am wichtigsten ist, dass Käse viele Nährstoffe enthält, die für die Ernährung von Hunden wichtig sind, einschließlich essenzieller Fettsäuren, komplexer Vitamine und einer Tonne Protein.

Während es keinen Zweifel gibt, dass Käse für Hunde im Allgemeinen sicher ist, gibt es einige Fälle, in denen das Füttern von Käse zu einigen kleineren gesundheitlichen Problemen führen kann. Ähnlich wie beim Menschen können auch Hunde laktoseintolerant sein, was bedeutet, dass schon eine kleine Menge Käse Magen-Darm-Störungen auslösen kann. Um Durchfall und Erbrechen zu vermeiden, geben Sie Ihrem Tier nur einen Bissen Käse und überwachen Sie diese, um sicherzustellen, dass diese Milchprodukte den Magen nicht stören. Während Käse protein- und nährstoffreich ist, ist er außerdem reich an Kalorien, so dass die regelmäßige Behandlung Ihres Haustiers mit Käse zu Gewichtszunahme führen kann.

Wie man seinem Hund Käse gibt

Die erste Regel, wenn es um Käse geht, ist nicht zu übertreiben. Sicher, diese traurigen Welpenaugen sind anfangs vielleicht schwer zu widerstehen, aber wenn du weißt, dass es zu ihrem eigenen Besten ist, wird es leichter, deine pelzige Bestie zu überfressen. Mit diesen Worten, wie Sie Ihrem Haustier Käse servieren, liegt ganz bei Ihnen! Es kann eine Scheibe halbharten Käse wie Monterey Jack, oder ein Esslöffel oder zwei wert von Hüttenkäse, zum Beispiel sein.

Zugegeben, während dies die einfachsten Optionen sind, ist es eine Schande, diese seltenen Gelegenheiten zu verschwenden, die Sie Ihrem Kumpel auf solchen gewöhnlichen Leckereien etwas Käse geben können! Stattdessen, warum nicht einige köstliche käsige Leckereien vorbereiten, die jeden Puppenspieler dazu motivieren werden sehr guter Junge? Hier sind einige unserer Lieblingsrezepte für Hundefestlichkeiten, die Käse als eine der Hauptzutaten enthalten - stellen Sie sicher, mindestens einen von ihnen zu versuchen!

Wenn dein Pupper ein Käse-Unhold wie unser pelziger Geschmack Tester Oscar ist, ist dies ein Rezept, das Sie nicht verpassen sollten. Diese Hundekekse sind ideal für Pelzbälle, die Bananen für Milchprodukte kaufen! Das super käsige, super schmackhafte Rezept verlangt nach geriebenem Cheddar und Parmesan, Olivenöl, Haferflocken, Vollkornmehl, Bierhefe und ungesüßtem Apfelmus. Gute Warnung: Ihr Hund wird versuchen, sie zu verschlingen, noch bevor sie in den Ofen kommen.

Cheesy Speck und Apple Dog Treat Rezept

Diese Hundekekse sollen beweisen, dass Leckereien gleichzeitig gesund und dekadent sein können! Um den kalorienreichen gebratenen Speckstreuseln und geriebenem Cheddar-Käse entgegenzuwirken, mischen Sie sie mit einem großen geriebenen Apfel, Vollkornmehl, Olivenöl, Ei, getrockneter Petersilie und etwas Mandelmilch.

Erdnussbutter und Käse Hund behandeln Rezept

Sicher, PB und J sind eine erprobte und wahre Kombination von Köstlichkeit, aber Erdnussbutter und Käse zu mischen, wird bestimmt ein Hit in jedem Hündchenbuch sein. Um diese zu machen, brauchen Sie Haferflocken, Rinder- oder Hühnerbrühe, Maismehl, Mandelmilch, Weizenmehl, Ei und natürlich geschredderten Käse und Erdnussbutter. Dieses Rezept liefert 30 bis 40 Leckereien für Hunde, also ist es eine gute Wahl, wenn Sie eine größere Menge für Ihre lokalen pelzigen Freunde machen möchten!

Cheesy Thunfisch-Hundesorgfalt-Rezept

Diese Hundekekse sind reich an essentiellen Fettsäuren und Proteinen und, was noch wichtiger ist (für Hunde), sie sind sabbernd gut! Wählen Sie einen Hund-sicheren Dosen Thunfisch, der geschreddert und in Wasser (nicht Öl) gelagert wird, und mischen Sie es mit geriebenem Parmesan, Mehl, Ei und geriebenen Karotten. Wenn Sie ein Hündchen haben, das Fisch nicht mag, ist dies eine gute Möglichkeit, etwas in ihre Mahlzeiten zu schleichen!

Wer schnitt das Käse-Hundegeschenk-Rezept

Obwohl der Name des Rezepts anders klingt, werden diese Cookies Ihre vierbeinige Bestie nicht aufgebläht. Diese sind wirklich einfach zu machen und rufen nach Zutaten, die Sie wahrscheinlich bereits in Ihrer Speisekammer haben, wie Mehl, Käse (jede Art wird, wirklich), Ei, Pflanzenöl und Hühnerbrühe (die durch Wasser ersetzt werden kann).

Cheeseburger Dog Treat Rezept

OK, also können Sie keine Käsespezialitäten herstellen, ohne Cheeseburger zu machen. Diese Hundeleckereien werden natürlich anders sein als das, was du isst, aber sie werden deinem Hündchen gleichermaßen gut schmecken - auch ohne das Brötchen. Um diese Leckereien zubereiten zu können, benötigen Sie Weizenmehl, geschredderten Cheddar-Käse, Hackfleisch, geriebene Karotten, Knoblauchpulver, Weizenkeime, Eier und Rinderbrühe.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add