Amazon stellt Wag vor, ein neues Hundefutter, das Prime-Abonnenten zur Verfügung steht

Amazon stellt Wag vor, ein neues Hundefutter, das Prime-Abonnenten zur Verfügung steht

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Fotos von: Amazon

Mega-Einzelhändler Amazon hat sich mit der Einführung seiner eigenen Marke von Haustierprodukten, einer neuen Abteilung, die Wag genannt wird, der gewinnbringenden Haustierproduktindustrie angeschlossen.

Es gibt nur wenige Orte, an denen die Waffen von Amazon in der heutigen Zeit nicht reichen, und jetzt ist die Tiernahrungsindustrie Teil dieser Reichweite. Mit der Einführung von Wag, der Marke für Heimtierprodukte, hat Amazon seinen Markennamen-Bereich erweitert.

Wag startete mit dem Verkauf seines eigenen Trockenfutters, da Amazon versucht, die 30-Milliarden-Dollar-Tiernahrungsindustrie anzuzapfen, und derzeit nur Amazon Prime-Abonnenten zur Verfügung steht. Die Marke Wag schließt sich Amazons bereits bestehenden Private-Label-Marken, die Baby-Produkte, Kleidung und Haushaltswaren und sogar Batterien hausieren.

Verwandte: Die am besten bewerteten Tick Remedies und Präventionen auf Amazon

Der Wettbewerb um die ständig wachsende und sich schnell entwickelnde Tiernahrungsindustrie ist stark, mit dem Wettbewerber PetSmart Inc., der im vergangenen Jahr das beliebte Unternehmen Chewy.com für mehr als 3 Milliarden Dollar kaufte. Petco Animal Supplies Inc. bringt jährlich über 4,5 Milliarden US-Dollar ein und Amazon möchte mit seinen zusätzlichen Services wie schnellen Versand und exklusiven Produkten für Abonnenten Gewinne erzielen.

Da der Erfolg des Trockenfutterhandels so stark von den Versandkosten abhängt, wird Amazon Prime schnell und kostenlos den Wettbewerb auf den Zielmarkt von Chewy.com bringen und Verbrauchern, die nach schnellen und erschwinglichen Optionen für ihre Haustiere suchen, mehr Auswahlmöglichkeiten bieten.

Nicht zu verwechseln mit der beliebten Hunde-Walking-App Wag DogWalking, wird Wag.com nun automatisch auf Amazons Haustierbedarfsseite umgeleitet und zeigt das neue Private-Label-Hundefutter-Icon. Wag.com war zuvor im Besitz von Quidisi Inc., die Amazon im Jahr 2011 gekauft hatte. Um Konkurrenten auszuschalten und mehr Kunden zu gewinnen, schloss Amazon Quidisi, die auch Diapers.com und Soap.com besaß und nun alle ihre Produkte unter sich hat Amazons neue Private-Label-Marken.

Verwandte: Amazon 6.000 Furry Mitarbeiter genießen Pawesome Perks bei der Arbeit

Da die Tierarzneimittelindustrie bis 2020 voraussichtlich einen Umsatz von 92 Milliarden US-Dollar erreichen wird, gehen wir davon aus, dass sich mehr Produkte der Wag-Linie anschließen werden und die Einführung der Linie in den neuen Whole Foods-Geschäften von Amazon erscheinen wird. Im Jahr 2016 begann Amazon eigene Pet Betten und Träger zu verkaufen, und selbst wenn Sie nicht die Wag Essen lieben (obwohl Experten die besten Zutaten für eine gesunde Hundediät gute Start zu finden), weil es Amazon ist, gibt es eine gute Chance Sie können jedes andere Tierprodukt finden, das Sie möchten, und es in der blitzschnellen Geschwindigkeit liefern lassen, für die Amazon bekannt ist. Indem ich nur das Hundefutter, das ich normalerweise für meine Welpen kaufe, überprüfte, fand ich heraus, dass ich mit dem Abonnement- und Sparservice von Amazon über 40 US-Dollar pro Monat sparen würde.

Sieht so aus, als wäre Wag eine Weile da.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add