Die Lösung für langweilige Gerichtsprogrammierung? Adorable Hund Reenactments! [Video]

Die Lösung für langweilige Gerichtsprogrammierung? Adorable Hund Reenactments! [Video]

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

John Oliver beweist, dass alles - einschließlich des Obersten Gerichtshofs - besser mit Hunden ist

Ich bin ein großer Fan des politischen Satirikers und Komödianten John Oliver. Seine HBO-Show "Last Week Tonight", die am Sonntagabend ausgestrahlt wird, ist der Höhepunkt meiner Woche. Und ich war gestern Abend nicht enttäuscht, als er einen uber-dumpfen Supreme Court Fall mit Aufnahmen von netten Hunden in Richtern verbesserte Roben

Der Oberste Gerichtshof erlaubt keine Kameras im Gerichtssaal während der gerichtlichen Auseinandersetzungen, wie sie ihre Worte nicht aus dem Zusammenhang genommen werden sollen. Wir sind jedoch auf die Audio-Segmente behandelt, was meiner Meinung nach, so unterhaltsam sind wie Gras beim Wachsen zusehen. Aber John Oliver hat eine brillante Lösung - eine, die er von Keyboard Cat bekommen hat. Und das ist die Jury mit Hunden und gefälschten Pfoten ersetzen tragen Roben, mit der Audio-Wiedergabe während der Aufführung. Nur wenige der Sterne in diesem Clip sind Richter Antonin Scalia, von einem Bulldog gespielt, Douglas Laycock, ein Schäferhund, der der Staatsanwalt für den Antragsteller ist, und Justice Ruth Bader Ginsburg als liebenswert Chihuahua (komplett mit Brille).

Das Ergebnis ist urkomisch und nicht überraschend, viel einfacher zu beobachten als ein echter Gerichtsfall. Sehen Sie sich das Video unten ... Ich bin sicher, Sie werden mir zustimmen, dass Sie mehr Aufmerksamkeit auf ein Thema von großer Bedeutung zahlen würde, wenn Hunde in der Rolle eines unwatchable, schwer verdaulich menschlichen gegossen wurden.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add