Foster Mom hilft am Ende Ill Ill Rescue Pup erfüllen seine Bucket List

Foster Mom hilft am Ende Ill Ill Rescue Pup erfüllen seine Bucket List

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Wir hoffen, Sie haben Ihr Taschentuch griffbereit, denn dieses ist wirklich ein Tränendrüsiger! Aber mach dir keine Sorgen - es bringt dich auch zum Lächeln und hilft dir, deinen Glauben an die Menschheit wiederherzustellen.

Tierliebhaber wissen, dass es nur wenige Dinge im Leben gibt, die schmerzhafter sind als den Verlust eines geliebten Haustieres. Sie können sich vorstellen, wie schwierig es sein muss, einen neuen pelzigen Freund aufzunehmen, der weiß, dass seine Tage begrenzt sind. Genau das hat die in Georgien ansässige Nicole Elliott vor ein paar Wochen getan, und seitdem hat sie sich nicht mehr umgesehen.

Chester, ein entzückender kleiner Scamp, der schätzungsweise 13 oder 14 Jahre alt ist, wurde im April aus einem Tierheim mit hoher Tötungsrate von der in Georgia ansässigen Rettungsgruppe Animal Ark gerettet. Sein Fell war lang und extrem mattiert; der arme Kerl war nicht gut in Form. Um die Sache noch schlimmer zu machen, nachdem Chester seine Frisur hatte, wurde ein großer krebsartiger Tumor auf seiner Seite entdeckt. Der Tumor wurde von Tierärzten entfernt, aber kurze Zeit später tauchten mehr Tumore auf und es wurde auch entdeckt, dass Chester Herzwurm-positiv war. Da er wusste, dass seine verbleibende Zeit begrenzt war, rief Animal Ark auf seiner Facebook-Seite eine Hospiz-Pflegeheim für den kleinen Welpen an.

Related: Warum sollten Sie darüber nachdenken, einen Hund zu fördern

Nicole Elliots Tierliebe ist seit ihrer Kindheit bei ihr, und als sie auf Chesters Facebook-Story stieß, wusste sie, was sie zu tun hatte, obwohl sie eine junge Tochter hat, die sich um sie kümmert und kürzlich ihre Großmutter verloren hat.

"Ich wusste, dass es meine Verantwortung sein würde, seine letzten Tage so gut wie möglich zu machen, meine und seine Fähigkeiten. Ich kam an, bevor sich das Tierheim öffnete, und sie ließen mich rein, um ihn zu holen. Ich habe mich verliebt, als ich ihn sah ", sagt sie.

Nachdem er Chester nach Hause gebracht hatte, beschloss Elliott, eine Facebook-Seite zu erstellen, um Chesters verbleibende Zeit zu feiern und sich darauf zu konzentrieren, seine Tage so freudvoll wie möglich zu gestalten, indem er eine Liste von Aktivitäten erfüllte, die jeder Hündchen über den Mond bringen würde.

Verwandt: Mann und sein Hund Walk 1200 Meilen für Krebs

Bis jetzt hat Chester einen Einkaufsbummel für ein bequemes neues Bett, Spielzeug und Leckereien gemacht. Er wurde auch mit einem Haferflocken- und Milchbad im Spa verwöhnt, hatte einen Hündchen-Eisbecher, einen berühmten Hotdog von Nathan gegessen und war mit seinem Kopf, der aus dem Fenster hing, für viele Autofahrten gefahren. Anscheinend waren Chester's Lieblingsdinge bisher das Essen und die Leckereien, da er immer noch einen großen Appetit hat, von dem wir alle wissen, dass er ein gutes Zeichen ist!

Elliotts andere Pläne für Chester schließen jetzt ein Abendessen in einem netten Restaurant, einen Strandtag und eine Geburtstagsfeier bei Animal Ark mit all seinen anderen Hundefreunden ein.

Vorerst geht es Chester relativ gut - er hat keine Schmerzen und ist immer noch oft recht gut drauf, sogar die Zeit zu finden, Elliotts zwei Katzen zu "terrorisieren", wie sie es ausdrückt.

Wenn die Zeit gekommen ist, werden Elliott und Tierärzte die Entscheidung treffen, die für Chester am besten ist, aber bis dahin wünschen wir ihm viel mehr Vergnügen, Spielzeug und Tage voller Liebe.

Seit seinem Start am 28. Juni hat Chester's Final Journey mehr als 35.000 "Likes" auf Facebook gesammelt und zeigt keine Anzeichen für eine Verlangsamung. Gehen Sie weiter, wenn Sie mit Chester und seiner Familie folgen möchten.

[Quelle: WTVM Georgia]

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add