Das Museum in Berlin feiert Hunde, indem es Türen für Hundefans öffnet

Das Museum in Berlin feiert Hunde, indem es Türen für Hundefans öffnet

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Das älteste domestizierte Haustier der Welt ist in der Kunst stark vertreten, seit Menschen begannen, Pigmente an Höhlenwänden zu applizieren.

Das Kupferstichkabinett Museum in Berlin, Deutsch hat vor kurzem eine Ausstellung von 100 Arbeiten für Hunde ins Leben gerufen.

Das Kupferstichkabinett Das Kupferstichkabinett zeigt Zeichnungen, Drucke, Aquarelle und Skizzen von Rembrandt und Dürer bis Otto Dix und Dieter Roth. Hunde willkommen, natürlich! Manche Arbeiten sind sogar auf Augenhöhe montiert.

"Gone to the Dogs!" Ist bis zum 20. September 2015 zu sehen. Wenn du in Berlin bist, sieh es dir an!

h / t DW

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add