Hunde und Jogger pounds die Pflaster für Fitness und Forever Homes

Hunde und Jogger pounds die Pflaster für Fitness und Forever Homes

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Austin Haustiere leben! und eine lokale Running-Gruppe haben sich zusammengetan, um RuffTail Runners zu kreieren, ein Programm, das Läufer mit einem Tierheim-Hund zusammenbringt, damit beide während des Trainings Spaß in der Sonne haben.

Die Suche nach einem Trainingspartner ist schwer. Ihr beide müsst flexible Arbeitszeiten haben, mit einander Schritt halten und bereit sein, eine feste Verpflichtung einzugehen. Dank einer Partnerschaft zwischen Austin Pets Alive! und eine lokale Laufgruppe, Joggen ist nicht so toll!

RuffTail Runners startete 2011 als Tierheimangestellter von Austin Pets Alive! Ich wandte mich an Rob Hill, der ein lokales Laufteam namens Team Spiridon trainiert und die Idee aufstellte. Am Anfang würde Team Spiridon die energischeren Hunde übernehmen, die etwas mehr Training brauchten, um anpassungsfähiger zu sein, und mit ihnen rannten. Das haben sie aber bald gemerkt jeden Der Hund würde von den täglichen Fahrten mit den Mitgliedern profitieren, und die Idee wurde aufgegriffen. Das Programm wurde anfangs "Jog-a-Dog" genannt, aber der Name wurde bald in "RuffTail Runners" geändert, um Konflikte mit einem Laufbandhersteller zu vermeiden.

Verwandt: Wie man beginnt, mit Ihrem Hund zu laufen

Das RuffTail Runners Programm ist sowohl für den Läufer als auch für den Hund von Vorteil. Für den Menschen haben sie schließlich einen Partner, der mit ihrem Tempo Schritt hält (egal wie schnell oder langsam sie sind). Dies ist besonders vorteilhaft, wenn ein Läufer eine vorhergehende Verletzung erlitten hat und nicht mehr mit seinem normalen Jogging- / Laufpartner Schritt halten kann oder sein Hund entweder verstorben ist oder zu alt ist, um mit ihm Schritt zu halten.

Für die Hunde bekommen sie nicht nur viel frische Luft, Sonnenschein und Bewegung, sondern sie sind auch der Welt ausgesetzt und machen mehr Menschen bewusst, dass sie zur Adoption bereit sind! Viele Läufer werden ermutigt, dem Hund, der "Adopt mich" sagt, jedes Mal eine Weste anzulegen, wenn sie einen Lauf machen. Es besteht nicht nur die Möglichkeit, dass potentielle Haustiereltern Fido überblicken und sich absolut in ihn verlieben, sondern es gibt auch Fälle, in denen der Hund von der Person adoptiert wird, mit der er normalerweise zusammenlebt. So ein Happy End!

Verwandte: Sicherheits-Tipps für das Laufen mit einem Hund in der Nacht

Die Austin Pets Alive! Die Unterkunft ist von 11:30 bis 19:00 Uhr geöffnet, aber das Programm ist so populär geworden, dass die Mitglieder von RuffTail Runners jeden Morgen vor 11:30 Uhr an der Rezeption stehen, um das Beste aus dem Tag zu machen. Jeder Hund hat eine Kilometerbegrenzung pro Tag und es ist nicht ungewöhnlich, dass Läufer für einen laufenden Partner auftauchen und erkennen, dass der Hund sein Tageslimit bereits erreicht hat.

Die RuffTail Runners besteht aus 40 bis 50 Mitgliedern und kombiniert durchschnittlich 300 Runs pro Monat. Weil das Programm so populär geworden ist, hat Hill mehr Regeln implementiert, um alle zu schützen. Dies beinhaltet Richtlinien, wie viel Hunde und welche Temperaturen laufen können. Es ist auch wichtig zu beachten, dass nicht jeder Hund im Tierheim für das Programm in Frage kommt - sie müssen einen Mindeststandard für Gesundheit und Verhalten erfüllen, um zu laufen. Hill ist auch darauf bedacht, dass die Läufer ihre Hunde vor dem Lauf aufwärmen, bevor sie ihren Lauf beginnen.

Alles in allem ist dies ein absolut wunderbares Programm, um Hunde aus dem Tierheim zu holen und mehr Menschen zu zeigen, dass diese Hunde bereit sind, in ihrem Zuhause zu leben. Wenn die Leute nicht ins Tierheim kommen, lassen Sie die Hunde zu ihnen kommen!

[Quelle: Läuferwelt]

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add