Hund mit Verdauungsproblemen speist im Hochstuhl-Stil

Hund mit Verdauungsproblemen speist im Hochstuhl-Stil

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Fotos von: Alyssa Hearin / Fox 17News

Eine Grand Rapids, Michigan Familie gibt ihrem Familienhund den besten Platz am Tisch. Sie sitzt im Doggy-Hochstuhl, um sicherzustellen, dass Essen und Trinken in ihren Magen gelangen.

Auf den ersten Blick magst du denken, dass diese Geschichte nur Tiermenschen ist, die den Begriff verwöhnte Hündin zu weit genommen haben. Aber wirklich, Tink der Retriever braucht einen speziellen Hochstuhl, um zu leben. Das liegt daran, dass sie an Megaösophagus leidet - das verhindert, dass Essen und Trinken vollständig in den Magen gelangen, wenn es eingenommen wird. Bei Hunden bedeutet es oft, dass sie verhungern oder an einer Dehydrierung sterben können, wenn sie nicht behandelt werden, und bedauerlicherweise ist dieser Zustand sehr aufwändig, um das Überleben zu sichern.

Verwandte: Wie Wasser ist wichtig für eine verdauungsfördernde Gesundheit eines Hundes

Viele Hunde mit Megaösophagus werden eingeschläfert, weil ihre Besitzer den sehr starren Nahrungsbedarf einfach nicht befriedigen können.

Diese Bedürfnisse beinhalten oft Essen in einem Bailey Chair, der im Grunde ein Hochstuhl für Hunde ist. Da Hunde, die Megaösophagus haben, Nahrung aufnehmen, sie dann aber in der Speiseröhre behalten oder erbrechen, müssen sie aufrecht sitzen, um die Nahrung mit natürlicher Schwerkraft arbeiten zu lassen und ihr zu helfen, sich nach unten zu bewegen.

Dies ist der Fall für Tink aus Grand Rapids, Michigan. Tinks Eltern füttern sie vier Mal am Tag auf dem Bailey Chair, seit sie neun Wochen alt ist, als sie zum ersten Mal diagnostiziert wurde. Tinks Eltern sagen, dass es ein Prozess ist, den sie aber regelmäßig machen, denn sonst ist Tink ein erstaunlicher und "normaler" Retriever und Familienmitglied.

Sobald Tink gegessen hat, sagt Tinks Vater Tom Sullivan, dass sie sie im Grunde für ein paar Minuten rülpsen, als ob sie ein Mensch wären, und sogar Massagen in ihrem Hals geben würden, um das Essen einfacher und besser zu machen. Tink scheint kein Problem mit dem Zustand oder der Unterkunft zu haben, und in der Tat scheint es, als könnte sie das Leben nicht besser leben, wenn sie es versuchte.

Verwandte: Neue Lucy Pet Pet Food Line hilft Gut und Verdauungs Gesundheit

Unglücklicherweise enden Hunde wie Tink oft im Sterben, weil die Menschen sich weder Zeit noch Mühe widmen können, was zu einer niedrigen Überlebensrate führt. Die Sullivans sagen, während sie arbeiten, sind sie froh, dass sie es für ihren Tink tun können.

Sie verlassen sich auf Online-Support-Gruppen und Tipps von anderen, die Haustiere mit Megaösophagus haben und sagen, dass sie glücklich sind, dass ihr Tink eine Chance auf ihr großes Leben hat!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add