Abenteuer im Hundesitzen: Mickey Makeover! (Teil 3)

Abenteuer im Hundesitzen: Mickey Makeover! (Teil 3)

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Genug ist genug! Mickey stinkt den Ort und ich muss ihm eine Pflege geben, die er nie vergessen wird. Die Welpen erzählen ihre Seite von den quietschenden sauberen Ereignissen, die sich entfalteten.

Mickey gehört definitiv zu einem Typ. Einige tote Werbegeschenke:

  • Er stinkt wie ein Hund
  • Sein einziger Pullover ist a) hässlich; und b) wurde seit der Geburt des Hundes nicht gewaschen.
  • Er furzt, während er auf meinem Schoß sitzt, der Arsch steht in direkter Feuerlinie zu meinem Gesicht.
  • Er schnarcht wie eine Flotte von Kampfjets.

Ich habe genug davon. Dies ist zusätzlich dazu, dass ich in einem ständigen Zustand der Panik bin, weil ich ein ordentlicher Freak bin und alles, was Mickey berührt, ist bald bedeckt mit:

  1. Weißes Fell
  2. Poop
  3. Pinkeln

Mein empfindlicher Geruchssinn kann seinen Hund nicht mehr stinken.

Siehe auch: Abenteuer im Hundesitzen: Treffen Mickey (Teil 1)

Alter, es ist Zeit für ein Bad.

Jetzt, bevor Mickey die Wanne trifft, frage ich Greg, ob das okay ist und wie er die Wanne mag. Greg macht nichts, aber er ist sich auch nicht sicher, wie Mickey während seines Wellness-Tages aussehen wird. Ich nehme an, dass diese wohlriechende Blume in ihrem Leben noch nie ein richtiges Doggy Scrub-Down hatte. Ich werde es gut machen. Ich gehe mit meinem härtesten Arsenal - Madra Mor Mud Treatment. Ich benutze Lavendel, weil ich den Geruch liebe (es ist beruhigend und ich könnte jetzt mehr davon gebrauchen) und diese Formel ist Anti-Shedding. Mickey konnte ein wenig weniger Haare verlieren.

Ich übergebe es wieder den Hunden für ihre Version, wie die Dinge wirklich untergegangen sind.

Siehe auch: Abenteuer im Hundesitz: Lassen Sie den Spaß beginnen (Teil 2)

Mickey sagt:

Vorbad:

Okay, ich schalte den Zauber an ... aber Amy Lady wärmt mich nicht auf. Ich habe alles versucht: pinkeln und auf dem Boden kacken; weinen um drei Uhr morgens auf dem Bett liegen zu bleiben; Sie rennt weg von ihr, so dass sie denkt, dass ich hart spiele, um zu bekommen, wenn sie versucht, meine Leine anzuziehen; helfen Oscar sein Essen zu essen (schließlich will ich nicht, dass die Dame sauer auf ihn wird, wenn er sein Abendessen nicht beendet hat). Ernsthaft, ich habe es alles versucht. Und jetzt will sie mir etwas geben, das Bad genannt wird. Was ist dieses Ding? Kann ich es essen? Kann ich darauf pinkeln? Wenn es in eine dieser beiden Kategorien fällt, kann ich es kaum erwarten!

Badezeit:

Ich hatte große Hoffnungen für dieses Bad - ich sah Amy Lady ein Glas Erdnussbutter in den seltsam riechenden Raum nehmen. Das ist ein gutes Zeichen ... oder so, dachte ich. Ich wusste, dass etwas nicht stimmte, als ich Wasser rennen hörte und sie hob mich auf. Das ist nie ein gutes Zeichen!

GAH! Ich will nicht nass sein! Ich möchte in meiner Festung trocken und behaglich sein! Ja, auf dem Rand dieses weißen, rutschigen Gefängnisses ist Erdnussbutter, aber ich vertraue ihr nicht. Trotzdem will ich sie nicht verärgern, also werde ich nur den PB lecken, während sie mich in den übel riechenden Knall zwängt.

Ich muss zugeben, ich mag die Massage und das Abreiben dieses Bades. Aber ich werde nicht zulassen, dass sie meine Freude sieht. Nein - ich werde sie mit großen, traurigen Augen anstarren, bis sie Mitleid mit mir hat und mich aus diesem ovalen Rätsel der Flucht befreit (obwohl ich versucht habe, einen Ausweg zu finden, habe ich bei jeder Gelegenheit versagt ... verwirren den schlauen Menschen!).

Was ist das?!? Mehr Wasser?!? Und gerade als ich mich an den Rausch gewöhnte. Warte ... Was ist das Saugen? FÜR DIE LIEBE DES SÜßEN KARTOFFELS JERKY - DIESER WHIRLPOOL, DER MICH IN DIE BÜGELN VON KEINE RÜCKKEHR SAUGEN wird! OSCAR, RUN ... SICH SELBST SPAREN!

Nach dem Bad:

Falscher Alarm. Alles ist gut. Es stellt sich heraus, dass ich nicht in den Abfluss gesaugt wurde ... es war nur dieses schmutzige Wasser. Bevor ich die Chance bekam, meinen Geldmacher zu schütteln und den feuchten Gefallen zurückzugeben, tätschelte die Dame mich mit einem Handtuch (keine Sorge, ich habe sie immer noch mit einigen übrig gebliebenen Badresten). Um die Verletzung noch schlimmer zu machen, sagt sie, sie ist noch nicht fertig mit mir. Ein paar Spritzer Doggy Cologne, und es ist für ein Fotoshooting. Heute werde ich ein rosa, Rüschen Tutu und dazu passende funkelnde Stirnband modellieren.

Die Demütigung hört nie auf. Mann, ich hoffe diese Bilder kommen nie raus! Selbst wenn sie es nicht tun, kannst du sicher sein, dass ich dem Bademeister heute Abend ein stinkendes kleines Geschenk überlasse. Versuche zu geben es ein Bad, Amy!

Oscar sagt:

Du magst besser riechen, aber ich brauche dich immer noch, um Abstand zu halten. Wenn du jedoch schläfst, werde ich jetzt einen engeren Hintern schnüffeln. Ich bin teilweise auf den Duft von Lavendel. Es erinnert mich an meine jungen Tage als Welpe, der durch die Lavendelfelder der Toskana geht. Ach, was für eine magische, sprudelnde und berauschende Zeit - um wieder jung zu sein. (Amy's Notiz: Oscar war noch nie in der Toskana. Er mag nur den Eindruck, dass er viel raffinierter ist, als er wirklich ist.)

Next Up: Es ist Mickys letzter Tag bei uns. Welchen bleibenden Eindruck hat er gemacht?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add