Warum lieben Katzen Katzenbäume?

Warum lieben Katzen Katzenbäume?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Fotos von: Lindasj2 / Bigstock

Das Hocken ist nicht nur für die Vögel. Haben Sie schon einmal gemerkt, dass Ihre Katze gerne auf Katzenbäume klettert? Schauen wir uns an, warum Katzen einen Indoor-Baum mit Aussicht lieben!

Indoor kitties, die keinen Zugang zu echten Bäumen haben vom Menschen verursachten „Katze Bäume“, die sie lieben zu klettern und verbringen viel Zeit auf. Hoch oben auf ihrem Katzenbaum können sie schlafen, spielen und sich entspannen, während sie alles beobachten, was vor sich geht.

Aber warum genießen so viele Katzen es, in der Nähe Ihres Hauses auf hohen Plätzen zu sein, auf ihre Domäne zu schauen und alles unter ihnen zu begutachten? Ist es so, dass sie sich mächtiger fühlen können oder mehr dazu?

Katzen benutzen Höhe für Sicherheit

Katzen, die draußen leben, können sich entscheiden, auf Bäume zu klettern, um von einem sicheren Ort aus beobachten zu können, was um sie herum geschieht. Sie können auch einen Baum verwenden, um Beute zu zielen oder von Räubern wegzukommen. Und dein Innenkätzchen hat die gleichen Instinkte.

Verwandte: Produktbesprechung: Hagen Vesper V-Tower Katzenmöbel

Durch Klettern hoch oben auf ihrem Kratzbaum kann Ihre Katze Barsch und ihre Umgebung überprüfen, und sie kann auch von anderen Katzen im Haus wegzukommen. In der Tat könnte eine Katze Baum eine gute Möglichkeit, Katzen-Konflikte in Ihrem Hause zu reduzieren, weil es ihnen einen Ort, um zu entkommen gibt.

Schüchterne Katzen fühlen sich sicherer

Kätzchen, die ängstlich sind, könnten von einem Katzenbaum profitieren, da sie hoch klettern können, um ihre Umgebung zu überprüfen und ohne Angst zu sehen, was um sie herum geschieht.

Verwandte: Katzen sind die Musen hinter WAM "Miau: Eine Katze inspiriert Ausstellung"

Wenn Ihre Katze sich oft versteckt und es vermeidet, ins Freie zu kommen, könnte die Einrichtung eines Katzenbaums mit einem Hochsitz oder einem Versteck für sie der ideale Ort sein, um sich sicher zu fühlen. Vielleicht finden Sie sogar heraus, dass Ihre Katze kein Problem damit hat, Zeit mit der Familie zu verbringen, wenn sie in ihrem Katzenbaum ist, so dass es weniger wahrscheinlich ist, dass sie sich unter Ihrem Bett versteckt.

Mehr Territorium für deine Kitty

Horizontales Territorium ist für Ihre Katze wichtig, aber ein vertikaler Katzenbaum wird bequemes und wünschenswertes vertikales Territorium zur Verfügung stellen. Dies wird dazu dienen, ihren Wohnbereich zu vergrößern und ihr mehr Platz zu geben.

Wenn Sie mehr als eine Katze haben, aber sie müssen nicht gerne Zeit zusammen in engen Räumen verbringen, könnte ein Kratzbaum eine große Lösung sein. Ein großer Baum mit mehreren Ebenen, Verstecken und Sitzstangen kann leicht geteilt werden, während jeder Katze der Raum gegeben wird, den sie bevorzugt.

Bereicherung für eine glückliche Katze

Einfach gesagt, Katzen lieben Katzenbäume, weil es ihnen viel Spaß macht zu klettern. Kätzchen und Erwachsene benutzen ihre Körper, um hohe Positionen zu erreichen und auszubalancieren, und es ist eine großartige Form der Übung.

Wenn Sie eine Katze Baum mit Kratzbäumen in gebaut kaufen, können Sie Ihre Katze kratzt weg und kann nicht die Notwendigkeit nach Ihren Möbeln gehen fühlen. Und wenn es Verstecke hat, wird Ihr Haustier gerne die zusätzliche Privatsphäre nutzen, wann immer sie Ruhe braucht. Dinge beim Einkaufen für einen Katzenbaum zu berücksichtigen

Wenn Sie nach dem idealen Katzenbaum für Ihren pelzigen Freund suchen, betrachten Sie ihre Persönlichkeit und Größe. Sitzstangen sollten groß genug sein, damit Ihre Katze bequem Platz findet, und Sie können Katzenbäume mit hängenden Spielsachen für ein verspieltes Kätzchen oder Versteck für ein schüchternes Haustier finden. Es gibt auch verschiedene Arten von Kratzbäumen, also denke an das Oberflächenmaterial, das deine Katze am liebsten mag, wie Sisal oder Holz.

Es ist auch wichtig, über den Standort Ihres Katzenbaums nachzudenken. Während Sie es in der Art und Weise zu sein, nicht wollen, sollten Sie es in einem Teil Ihres Hauses zu halten, wo Ihre Familie hat eine gute Zeit verbringt. Wenn Sie den Katzenbaum in einem Raum platzieren, in dem niemand Zeit verbringt, ist es wahrscheinlicher, dass Ihre Katze ihn nicht benutzt. Den Katzenbaum in der Nähe eines Fensters zu platzieren, ist auch eine gute Möglichkeit, Ihre Katze sehen zu lassen, was draußen vorgeht. Achten Sie wieder auf die Persönlichkeit Ihres Haustieres, um die richtige Entscheidung zu treffen.

Auch wenn viele Katzen ihre Katzenbäume lieben, denken Sie daran, dass jede Katze eine Einzelperson ist, so dass Ihr Haustier nicht das Bedürfnis verspürt, einen Katzenbaum zu verwenden. Für Kätzchen, die Katzenbäume mögen, sind sie jedoch die perfekte Alternative zum Springen auf Ihre Möbel. Sie ermöglichen es Katzen, Spaß zu haben, Sport zu treiben und sich sicher und zuversichtlich zu fühlen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add