Was ist der beste Katzenstreu für Ihre Kitty?

Was ist der beste Katzenstreu für Ihre Kitty?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Fotos von: Yastremska / Bigstock.com

Es gibt viele Arten von Katzenstreu auf dem Markt. Um den besten Katzenstreu für Sie und Ihre Katze zu wählen, müssen Sie die verschiedenen Arten da draußen kennen.

Ihr Kätzchen benutzt die Katzentoilette mehrmals am Tag und der Staub, der sich auf seinem Fell und den Pfoten sammelt, wird unvermeidlich aufgenommen, wenn er sich selbst pflegt. Daher sind viele Tiereltern besorgt über die Sicherheit des von ihnen verwendeten Mülls und sie möchten die besten und reinsten Optionen für ihre Kätzchen wählen. Andere Tierhalter sind besorgt über die Kosten der Katzenstreu, die sie kaufen oder wie umweltfreundlich das Produkt sein wird. Um diese Verbraucheranliegen und -anforderungen zu erfüllen, gibt es eine Vielzahl von Herstellern, die verschiedene Arten produzieren, so dass Sie die beste Katzenstreu für Ihr spezielles Kätzchen wählen können.

Clay Wurf

Tonstreu ist in ihrer klumpenden oder nicht klumpenden Form die beliebteste und bekannteste Form von Katzenstreu. Es ist bekannt für seine Fähigkeit, Urin sehr gut zu absorbieren, und für die Bildung von dichten Klumpen, wenn die klumpende Sorte verwendet wird.

Verwandt: 5 große Unterschiede zwischen Katzen und Hunden

Trotz seiner Popularität gibt es einige Kontroversen um die Verwendung von Clay Wurf. Während viele Tiereltern es lieben, meiden andere es vollständig. Zum Beispiel, weil Ton abgebaut wird, wirkt sich dies nachteilig auf die Umwelt aus. Und weil es nicht biologisch abbaubar ist, sammelt es sich auf Deponien an. Für Haustiereltern, die versuchen, einen "greenener" Lebensstil zu führen, sind dies gute Gründe, um zu einem natürlicheren, biologisch abbaubaren Katzenstreu zu wechseln.

Es gibt auch einige gesundheitliche Bedenken, sowohl für Menschen als auch für ihre Katzen, wenn es um Würfe auf Lehmbasis geht. Einige Personen sind besorgt, dass der Staub beim Einatmen schädlich sein könnte. Und Natriumbentonit dehnt sich aus, wenn es mit Flüssigkeiten in Berührung kommt, so dass Bedenken bestehen, dass eine Katze gesundheitliche Probleme nach der Einnahme von klumpendem Lehm hat, der eine Masse im Verdauungstrakt bilden kann. Viele Katzenbesitzer verwenden problemlos Tonstreu, aber für diejenigen, die sich über mögliche gesundheitsschädliche Auswirkungen nicht wohl fühlen, kann eine andere Art von Streu geeignet sein.

Verwandt: Erstellen Sie ein Katzen-freundliches Haus

Pflanzen- und Zeitungsstreu

Da immer mehr Katzenwächter wegen der Gesundheit ihrer Kätzchen und der Umwelt besorgt sind, haben beliebte Müllhersteller darauf reagiert, indem sie eine Vielzahl von pflanzlichen Optionen sowie Abfall aus recyceltem Zeitungspapier freigegeben haben. Gewöhnlich aus Kiefern, Zedern, Mais, Walnüssen und Weizen hergestellt, bieten Pflanzen-basierte Optionen die gleiche Verklumpung wie Tonabfall und Geruchsbeseitigung, aber Sie müssen möglicherweise ein paar verschiedene Marken ausprobieren, bevor Sie das Produkt finden, das funktioniert am besten für dich. Diese Würfe sind auch biologisch abbaubar, so dass sie für die Umwelt nicht schädlich sind wie Lehmwürfe.

Silica-Abfall

Eine weitere moderne Option ist Kieselsäurekatzenstreu, der üblicherweise als Kristallstreu bezeichnet wird. Das Silikagel ist sehr saugfähig und kontrolliert Gerüche, was es zu einer guten Alternative zu Tonerde macht. Und diese Art von Abfall kann auch weniger Staub produzieren. Viele Tiereltern sind jedoch genauso besorgt über die Einnahme von Kieselsäure wie über Ton.

Zusammenklumpen, nicht klumpend und Pelletstreu

Viele Menschen bevorzugen das Verklumpen von Streu gegenüber nicht klumpenden Sorten, aber das hängt wiederum von Ihren Vorlieben und den Vorlieben Ihrer Katze ab. Non-clumping Wurf ist oft für Kätzchen empfohlen, aber sobald Ihr Kätzchen alt genug ist, um den Übergang zu Klumpen zu machen, können Sie aus den vielen natürlichen Sorten oder traditionellen Ton-Optionen auf dem Markt wählen. Und es gibt auch natürliche Pellet Würfe, die zusammenbrechen, wenn Feuchtigkeit in Kontakt mit ihnen kommt, aber kaum Staub produzieren und auch Tracking reduzieren können.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Art des Wurfes zu ändern, den Sie verwenden, geben Sie Ihrem Kätzchen etwas Zeit, sich anzupassen. Statt abrupt von einem Produkt zum anderen zu wechseln, fügen Sie den neuen Wurf nach und nach zu dem alten hinzu, so dass sich Ihre Katze daran gewöhnen kann, ohne dass sie gestresst ist, so dass sie die Kiste überhaupt nicht benutzen kann.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add