Was ist Feline Staupe?

Was ist Feline Staupe?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Fotos von: Anastasija Popova / Bigstock.com

Ein Virus, der tödlich werden kann, Katzenseuche ist vermeidbar und behandelbar, wenn früh genug gefangen. Hier ist, was Sie über die Krankheit wissen müssen und wie sie Katzen betrifft.

Feline Panleukopenia-Virus, das auch als FPV und Katzenseuche bekannt ist (obwohl es nicht mit Hundestaupe verwandt ist), ist sehr ansteckend und lebensbedrohlich.

Durch das Verständnis von Katzenstaupe können Sie dazu beitragen, dies zu verhindern.

Übertragung

Feline Staupe kann durch direkten Kontakt mit einem infizierten Tier oder seinen Sekreten, einschließlich Blut, Urin und Stuhl verbreitet werden. Flöhe können auch das Virus übertragen. Es kann sogar durch die Verwendung von kontaminierter Bettwäsche, Katzentoiletten und Speisen verbreitet werden. Personen, die eine Katze mit Katzenseuche behandelt haben, können dann andere Katzen exponieren, wenn sie ihre Hände oder Kleidung nicht richtig waschen.

Verwandte: Zwei infektiöse Krankheiten, über die Sie Bescheid wissen sollten

Der Virus kann bereits vor der Geburt und kurz danach an Kätzchen übertragen werden. In diesen Fällen beträgt die Sterblichkeit 90 Prozent. Diejenigen Kätzchen, die sich von einer neonatalen Infektion erholen, können einen Hirnschaden im Kleinhirn aufweisen, der zu einem unkoordinierten Gang führt, wenn sie zu laufen beginnen.

Katzen, die am Ende das Virus überleben, werden dagegen immun, aber sie können das Virus für ein paar Wochen vergießen und andere Katzen damit aussetzen. Eine infizierte Katze könnte bis zu 6 Wochen nach der Erholung Katzenseuche in Urin und Kot verlieren.

Diejenigen mit dem höchsten Risiko, ernsthaft an diesem Virus zu erkranken, sind Kätzchen zwischen zwei und sechs Monaten. Katzen mit geschwächtem Immunsystem sowie trächtige Katzen haben ebenfalls ein höheres Risiko schwerer Symptome. Erwachsene Katzen, die Katzenstaupe bekommen, können milde Symptome haben oder unbemerkt bleiben.

Symptome von Feline Staupe

FPV ist eine der häufigsten Todesursachen bei Kätzchen. Da es die sich schnell teilenden Blutzellen, insbesondere im Knochenmark und im Darmtrakt, sowie die Stammzellen von Föten beeinflusst, kann es zu Anämie führen und den Körper anfällig für andere virale und bakterielle Erkrankungen und Infektionen machen.

Verwandte: Feline Impfungen: Welche sind wirklich notwendig?

Innerhalb von zwei bis zehn Tagen nach der Exposition gegenüber dem Virus zeigt eine Katze Symptome einer akuten Erkrankung. Diese können schwere Apathie, Fieber bis zu 105 ° F (40,5 ° C) und Appetitlosigkeit einschließen. Wiederholtes Erbrechen, das gelblich gefärbte, schaumige Galle hervorbringt, ist ebenfalls üblich, und die Katze kann vor Schmerzen kauern, wenn ihr Kopf nur ein paar Zentimeter über einem Wasser- oder Futternapf steht. Für den Fall, dass eine Katze Wasser trinken kann, erbricht sie sich sofort und er wird aufgrund von Schmerzen im Bauch aufschreien.

Diarrhoe kann auch früh in der Progression des Virus auftreten, obwohl es häufig später auftritt. Hocker sind in der Regel mit Blut oder gelb gefärbt.

Der Ausbruch des Virus kann sowohl bei jungen Kätzchen als auch bei älteren Katzen plötzlich auftreten, so dass ein Besitzer möglicherweise nicht einmal weiß, dass das Tier krank ist, bis es zu spät ist oder das Tier gestorben ist. Sekundäre bakterielle Infektionen sind häufig, und diese können auch zum Tod führen.

Im Folgenden finden Sie eine Liste einiger anderer Symptome, die mit Katzenseuche assoziiert sind:

  • Dehydration
  • Gewichtsverlust
  • Rauhes Fell
  • Depression
  • Einige Katzen können sich verstecken
  • Halten Sie die Füße für längere Zeit unter dem Körper versteckt
  • Das Kinn für längere Zeit auf dem Boden ruhen lassen

Behandlung von FPV

Eine sofortige Behandlung ist notwendig, um Leben zu retten. Dehydrierung zu behandeln, sowie eine Katze Antibiotika zur Verhinderung von Infektionen zu geben, kann Teil des Behandlungsplans sein, zusätzlich zur unterstützenden Pflege in einem warmen, ruhigen Raum getrennt von anderen Tieren.

Der FPV-Virus wird die geistige und körperliche Gesundheit Ihrer Katze beeinträchtigen, so dass er von Ihnen viel Komfort und Zuneigung erhalten muss, bis er geheilt ist.

Wenn eine Katze schnell und effektiv behandelt wird und die ersten 48 Stunden überleben kann, ist es wahrscheinlich, dass sie sich vollständig mit lebenslanger Immunität erholen wird. Es kann jedoch Wochen dauern, bis die Katze wieder vollständig gesund ist.

Feline Panleukopenie Virus Prävention

Einmal in der Umgebung, Katzenseuche ist sehr winterhart. Es wird über ein Jahr bei Raumtemperatur in Rissen, Möbeln und Teppichböden überleben und kann auch bei niedrigeren Temperaturen überleben. Strenge Hygiene ist notwendig, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern und es aus der Umwelt zu töten.

Dieses Virus ist resistent gegen Haushaltsreiniger. Der effektivste Weg, um es zu zerstören ist mit einer Bleichlösung von 1/2 Tasse Bleichmittel in einer Gallone Wasser. Verwenden Sie die Lösung für 10 Minuten auf Fußböden, Katzentoiletten, Käfigen usw. Um sicherzustellen, dass Katzenstaupe vollständig aus Ihrer Umgebung entfernt ist, entsorgen Sie die Sachen Ihres Haustiers und ersetzen Sie diese durch neue.

Der beste Weg, um eine Infektion zu verhindern, ist Ihre Katze gegen Katzenseuche geimpft zu haben. Halte deine Katzen auch drinnen, damit sie draußen keine kranken Katzen treffen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add