Was ist eine Nabelhernie bei Kätzchen?

Was ist eine Nabelhernie bei Kätzchen?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Fotos von: Oleg.0 / Bigstock

Eine seltene Bedingung, Kätzchen können von Nabelschnurhernien leiden. Hier ist, wie man einen in Ihrem Kätzchen erkennt, und was Sie tun sollten, wenn es passiert.

Obwohl einige Kätzchen Nabelhernien entwickeln können, sind sie normalerweise nicht etwas, über das Sie sich zu viele Gedanken machen müssen. Dennoch, wenn Sie verstehen, was eine Nabelhernie ist und wie es aussieht, werden Sie es erkennen, wenn Sie es sehen, und einen Tierarzt hinzuziehen, der es überwacht, falls Komplikationen auftreten.

Was für eine Nabelhernie ist

Der Bauchnabel eines Kätzchens befindet sich direkt unter seinen Rippen, und wenn eine Nabelhernie vorliegt, gibt es eine Öffnung in der Muskelwand in diesem Bereich des Körpers. Aufgrund dieser Öffnung tritt eine Ausbuchtung von Bauchauskleidung, Fett oder Organen auf.

Wenn eine Nabelhernie reduzierbar ist, könnte die Protrusion in den Bauchraum zurückgeschoben werden. Wenn eine Nabelhernie nicht reduzierbar ist, weist dies auf eine Adhäsion oder Obstruktion hin.

Verwandte: Die Stufen der Kätzchenentwicklung

Nabelhernien, die typischerweise schmerzlos sind, können in der Größe variieren. Zum Beispiel können einige weniger als 1/4 Zoll im Durchmesser sein, während andere über 1 Zoll im Durchmesser sein können.

Die Ursachen

Veterinärmediziner sind sich nicht sicher, was Nabelhernien in einigen Kätzchen verursacht, aber einige Katzen können eine genetische Prädisposition haben.

Wenn sich ein Kätzchen noch als Fötus entwickelt, können Nabelschnurblutgefäße einen Nabelring passieren, der die Öffnung in den Bauchmuskeln darstellt, um sich vom Mutterleib zu ernähren.

Normalerweise schließt sich dieser Ring nach der Geburt des Kätzchens vollständig und er wächst ohne Probleme. Aber wenn eine Nabelhernie auftritt, gibt es einen unvollständigen Verschluss des Nabelschnurringes.

Related: Gemeinsame Gesundheitsprobleme in Kätzchen

Wie eine Nabelhernie aussieht

Wenn ein Kätzchen eine Nabelhernie hat, werden Sie feststellen, dass es unter der Haut am Bauch eine leichte Schwellung gibt. Dies ragt typischerweise hervor und wird deutlicher, wenn das Kätzchen aufsteht und sich bewegt.

Komplizierte und unkomplizierte Nabelhernie

Eine Nabelhernie kann als unkompliziert oder kompliziert eingestuft werden.

  • Eine unkomplizierte Hernie führt zu einer leichten Schwellung im Bereich des Bauchnabels, und die Schwellung kann in der Größe variieren und könnte sogar kommen und gehen. Es wird nicht zu anderen gesundheitlichen Bedenken führen.
  • Eine komplizierte Nabelhernie tritt auf, wenn der Inhalt der Bauchhöhle des Kätzchens, beispielsweise ein Teil des Darms, durch die Öffnung hindurchgeht und eingefangen wird.

Symptome von Nabelhernien

Wenn eine Nabelhernie als kompliziert eingestuft wird, können Symptome wie Erbrechen, Appetitverlust, Depression und Wärme und Schmerz im Bereich der Nabelschwellung auftreten.

Behandlung für eine Nabelhernie

Ihr Tierarzt wird in der Lage sein, Ihr Kätzchen zu untersuchen und nach einem Nabelbruch zu suchen, ob Sie es bemerkt haben oder nicht.

Wenn die Nabelhernie klein ist, normalerweise weniger als 1/4 Zoll, kann sie sich ohne Behandlung ganz von allein schließen. Dies tritt typischerweise auf, wenn Ihr Haustier etwa drei oder vier Monate alt ist. Auf der anderen Seite, wenn die Nabelhernie nicht von selbst schließt, kann Ihr Tierarzt eine Operation empfehlen, und es kann repariert werden, wenn das Kätzchen kastriert oder kastriert wird.

Wenn Gewebe oder ein Teil des Darms als Folge der Nabelhernie eingeklemmt und stranguliert werden, wird das Kätzchen eine Notoperation benötigen. Dies ist selten, da es wichtig ist, nach Anzeichen von Komplikationen Ausschau zu halten, wenn bei Ihrem Kätzchen eine Nabelhernie diagnostiziert wird.

In unkomplizierten Fällen, die sich von selbst lösen, und in Fällen, in denen eine chirurgische Korrektur notwendig ist, ist die Prognose für Kätzchen mit Nabelbruch sehr gut. Wenige Katzen werden am Ende ein Rezidiv oder Komplikationen durch Korrekturmaßnahmen erleben.

Jetzt, wo Sie ein bisschen über Nabelschnurhernien bei Kätzchen wissen, können Sie sie leichter erkennen, wenn Sie ein Kätzchen adoptieren oder Sie bei der Rettung von Kätzchen arbeiten. Lassen Sie Ihr Haustier immer von einem Tierarzt untersuchen, um eine korrekte Diagnose und Behandlung zu bekommen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add