Was bedeutet es, wenn eine Katze ihren Schwanz wedelt?

Was bedeutet es, wenn eine Katze ihren Schwanz wedelt?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Fotos von: axelbueckert / Bigstock

Glücklich? Wütend? Verärgert? Sie könnten die Zeichen falsch lesen. Was bedeutet es, wenn eine Katze mit dem Schwanz wedelt?

Genau wie Hunde benutzen Katzen ihre Schwänze, um mit anderen Katzen und ihren menschlichen Begleitern zu kommunizieren. Aber es kann schwierig sein zu interpretieren, was die Schwanzposition einer Katze bedeutet. Zum Beispiel, zeigt ein Wackeln eine glückliche oder böse Katze an? Was bedeutet es, wenn eine Katze mit dem Schwanz wedelt - gibt es eine Möglichkeit, diese "Schwanzsprache" zu lesen?

Wenn du mehr über das Verhalten deiner Katze erfahren möchtest, hier sind ein paar der Nachrichten, die dein Kätzchen dir schickt, indem du seinen Schwanz auf verschiedene Arten bewegst.

Verwandte: Wie man Cat Body Language versteht

Tail Thumping Mai ein Zeichen der Belästigung sein

Wenn eine Katze mit dem Schwanz wedelt, könnte das bedeuten, dass er die aktuelle Situation nicht genießt. Das Schwanzwedeln kann ein Warnzeichen sein, um dich wissen zu lassen, dass die Geduld deines Kätzchens niedrig ist.

Besonders das Heckpochen könnte ein Zeichen dafür sein, dass man sich zurückzieht. Also, wenn du deine Katze streichelst und sein Schwanz langsam zu pochen beginnt, könnte er dich wissen lassen, dass er nicht wirklich länger gestreichelt werden möchte. Beurteile seinen Ausdruck und den Rest seines Körpers, einschließlich seiner Ohren, um festzustellen, ob er verärgert ist oder nicht.

Obwohl Katzen wirklich liebevoll und zärtlich sind, haben sie auch Grenzen, so dass zu viel Aufmerksamkeit Ihre Katze etwas stressen könnte. Es ist wahrscheinlich eine gute Idee, die Interaktion mit Ihrer Katze zu beenden, wenn sie Anzeichen von Stress zeigt, von denen eines Schwanzschwingen ist.

Verwandte: Streicheln Sie Ihre Katze falsch?

Tail Flicking könnte Wut anzeigen

Wenn Ihre Katze ihren Schwanz in einer abgesenkten Position hält, aber sie sich starr vom Körper weg erstreckt und von Seite zu Seite wackelt, könnte dies ein Warnsignal dafür sein, dass Ihre Katze aggressiv wird, weil sie nicht glücklich ist.

Vielleicht haben Sie diese Art von Schwanzwedeln bemerkt, während Sie im Tierarztbüro sind, da einige Katzen ihre Schwänze auf den Untersuchungstisch schlagen, um alle wissen zu lassen, dass sie nach Hause gehen wollen.

Vergleichen Sie dies mit einer Katze, die sich wohl fühlt und ihre Umgebung beobachtet. In diesem Fall könnte sein Schwanz noch gesenkt sein, aber er wird entspannter sein und sich mit weniger Steifheit und Kraft von Seite zu Seite bewegen.

Ein aufrechter Schwanz könnte mehrere Dinge bedeuten

Wenn Ihr Kätzchen seinen Schwanz in einer vertikalen, aufrechten Position hält, kann er in einem spielerischen Geisteszustand sein. Bewegung von Seite zu Seite wird in diesem Fall normalerweise eine Begrüßung darstellen, da das Haustier Interaktion sucht.

Aber wenn der Schwanz aufrecht und zitternd ist und Ihr Kätzchen sich gegen ein Möbelstück oder eine Wand gesichert hat, könnte er / sie das Gebiet markieren. Katzen machen diese Bewegung jedoch auch ohne Sprühen, während sie versuchen, Ihre Aufmerksamkeit zu bekommen, oder sie tun einfach so, als würden sie sprühen, um Besitzansprüche zu erheben.

Und wenn der Schwanz aufrecht ist, aber in einer konkaven Position, verhält sich Ihr Kätzchen möglicherweise defensiv und kann defensiv aggressiv werden. Mit anderen Worten, er möchte wirklich keine Interaktion.

Ein Schwanz zwischen den Beinen oder ein Puffed Tail zeigt Angst

Katzen, wie Hunde, werden Angst oder Unterwerfung zeigen, indem sie ihre Schwänze zwischen ihre Beine stecken. Wenn Ihr Kätzchen verängstigt ist und dieses Fehlen von Schwanzwedeln zeigt, ist es am besten, den Reiz zu reduzieren oder zu eliminieren, der ihm Stress verursacht, und sich zu bemühen, ihn zu beruhigen und zu beruhigen.

Auch wenn Ihre Katze verängstigt wird, kann ihr Schwanz ausstoßen und aufrecht stehen, während sein Rücken wölbt, und es wird ein paar Minuten dauern, bis er wieder normal ist, sobald der Stressor verschwunden ist.

Erkenne einen glücklichen Schwanz

Wenn der Schwanz Ihrer Katze entspannt hoch gehalten wird und am Ende des Schwanzes ein bisschen wackelt, bedeutet dies, dass Ihr Kätzchen zufrieden, bereit für Aufmerksamkeit und verspielt ist.

Das ist anders als ein Schwanz, der zuckt, während Ihr Kätzchen auf der Jagd ist, und erwartet, dass er seine Beute bekommt oder sich ärgert, dass er die köstlich aussehenden Vögel vor dem Fenster nicht erreichen kann.

Betrachten Sie den Rest des Körpers

Auch wenn die Position und Bewegung deiner Katze in der Schwanzposition ziemlich viel über seinen momentanen Gemütszustand aussagt, denke daran, dass dies nicht die einzige Möglichkeit ist, die Emotionen deines Haustieres zu beurteilen. Werfen Sie einen Blick auf seine Augen, Ohren und die allgemeine Körperhaltung, um ein vollständiges Bild dessen zu erhalten, was er Ihnen zu sagen versucht, damit Sie die katzenartige Körpersprache richtig interpretieren können. Das Verhalten Ihrer Katze zu kennen ist der beste Weg zu beurteilen, was sein Schwanzwedeln bedeutet.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add