Populäres Pestizid Permethrin kann zu den Katzen giftig sein

Populäres Pestizid Permethrin kann zu den Katzen giftig sein

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Fotos von: TalyaPhoto / Shutterstock

Es ist die Jahreszeit, in der wir versuchen, die Wanzen von unseren Körpern und unseren Pflanzen fernzuhalten, aber Experten warnen davor, dass das Pestizid Permethrin eine Gefahr für Katzen darstellt, die mehr Menschen beachten müssen.

Da die Probleme durch Zeckenbisse (Lyme-Krankheit, Alpha-Gal-Allergie und mehr) immer häufiger auftreten, während Zecken und durch Zecken übertragene Krankheiten sich im ganzen Land ausbreiten, arbeiten Menschen härter, um Zeckenausbreitung und Zeckenstiche zu verhindern.

Permethrin ist ein synthetisches Pestizid, das die Wirkung von Pyrethrum nachahmt, das aus der Chrysanthemenpflanze gewonnen wird. Einige Produkte verwenden austauschbar Permethrin und Pyrethrum. Viele sprühen Permethrin in ihren Höfen, um lästige Gartenschädlinge in Schach zu halten, und sie wissen vielleicht nicht einmal, ob sie ein natürlich extrahiertes Insektizid oder ein synthetisches Insektizid verwenden.

Related: Studie zeigt ein Drittel der Pet Eltern schützt ihre Haustiere nicht vor Flöhe und Zecken

Unabhängig davon ist Permethrin eine starke Abwehr gegen Zecken und viele benutzen sogar Kleidung, die mit Permethrin behandelt wird, um unfreundliche Besuche von Zecken abzuwehren. Menschen und Hunde sind in der Lage, Permethrin größtenteils sicher abzubrechen; es ist Gift für Katzen obwohl.

Also, als eine North Carolina NPR-Station Möglichkeiten zur Verhinderung von Zeckenproblemen diskutierte und die Informationen über Permethrin als Gift für Katzen ausließ, strömten die Zuhörer mit Kommentaren und Anrufen herein und baten sie, sicher zu sein, dass sie die Gefahr erwähnen, die Permethrin Katzen verursachen kann .

NPR akzeptierte gnädig die Information und untersuchte die Behauptungen, die die Zuhörer gaben. Dr. Charlotte Means ist Direktorin der Toxikologie am ASPCA Animal Poison Control Center. Sie sagt, dass die Dosis des Permethrins Katzen vergiften kann. Offensichtlich leiden Katzen, die dem gleichen Gehalt an Permethrin ausgesetzt sind, der für einen Hund in Ordnung ist, an einer Vergiftung, da diese Produkte zu 45% Permethrin oder höher sind. Dr. Means sagt, dass einige Katzen so sensibel auf Permethrin reagieren, dass ein Kontakt mit einem Hund, der gegen Zecken behandelt wurde, gefährlich oder tödlich sein könnte.

Sie sagt, dass in Produkten, die weniger als ein Prozent Permethrin haben, was die häufigsten Haushaltssprays oder -sprays sind, die auf Kleidung verwendet werden, es bei Katzen kein so großes Problem gibt und üblicherweise als sichere Exposition angesehen wird.

Das heißt, Tierärzte sagen, dass verschiedene Katzen unterschiedliche Empfindlichkeitsniveaus haben können, deshalb raten sie, nie ein Permethrinprodukt zu verwenden, das für einen Hund auf einer Katze bestimmt ist, oder vorsichtig mit dem zu sein, was Sie in Ihrem Hof ​​und auf sich selbst sprühen.

Katzen sind nicht in der Lage, Permethrin so leicht zu metabolisieren wie Menschen und Hunde, so dass es bei einer Katze sogar zu einem Aufbau kommen kann. Katzen, die Permethrin ausgesetzt sind, können Hautreizungen, Rötung, Juckreiz und sogar Graben und Rollen zeigen, weil ihre Haut unbequem ist.

Katzeneltern sollten auch darauf achten, dass Katzen so aussehen, als ob sie an ihren Mündern plaudern oder sabbern, und besonders, wenn sie Anzeichen von Zittern, Zucken oder Schütteln zeigen, um sofort zum Tierarzt zu gelangen. Prognose für Katzen, die behandelt werden, vorausgesetzt, es gibt keine Komplikationen, sind gut für Katzen, die Überbelichtung haben, aber natürlich - Prävention ist der Schlüssel.

Verwandte: 8 Scratchy Tipps über Zecken

Wenn es darum geht, Kleidung zu sprühen, wie es das NPR-Stück ursprünglich vorgeschlagen hat, schlagen Experten vor, dass Katzen dort keinen Zugang haben und Kleidung vor dem Kontakt mit der Katze vollständig trocknen können. Dr. Means sagt, dass das Sprühen von etwas mit einem Prozent Konzentration in Ordnung sein sollte, sobald es trocknet, aber um sicher zu sein, lassen Sie keine mit Permethrin behandelte Kleidung, wo Ihre Katze sich kuscheln oder einschmiegen kann tatsächliche Lösung weg von Ihren Katzen.

Am wichtigsten ist, wenn Sie etwas Permethrin verwenden, überprüfen Sie das Produkt und die Konzentration. Mehr ist nicht immer besser und könnte in einigen Fällen für Katzen tödlich sein.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add