New Year's Kitty Resolutionen: Best Cat Gewichtsverlust Tipps

New Year's Kitty Resolutionen: Best Cat Gewichtsverlust Tipps

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Fotos von: Pandara / Bigstock

Ist es Zeit, ein paar Vorsätze für Ihr Kätzchen zu machen? Wenn Ihre Katze die Waage kippt, legen Sie diese besten Gewichtsverlust Tipps für ein gesünderes und schnörkelloses neues Jahr.

Wenn Ihr Tierarzt festgestellt hat, dass Ihr Kätzchen übergewichtig oder fettleibig ist, ist es Zeit, ihn auf eine Diät zu setzen, damit er auf ein gesünderes Gewicht abnehmen und das Risiko einer Vielzahl von Krankheiten reduzieren kann. Aber das ist oft leichter gesagt als getan, vor allem, wenn Ihre Katze es liebt zu essen, daran gewöhnt ist, den ganzen Tag lang viele Leckereien zu bekommen, oder sogar aus Langeweile isst.

Um den Prozess sowohl für Sie als auch für Ihren Katzenfreund zu erleichtern, lesen Sie die folgenden Tipps zum Abnehmen der Katze, um Ihrem Kätzchen dabei zu helfen, ein paar Pfund zu verlieren.

Verwandt: 5 Gründe, warum Ihre Katze Gewicht verlieren kann

Übertreiben Sie Ihre Katze nicht

Manchmal werden Katzen um Nahrung bitten, nicht weil sie wirklich hungrig sind, sondern weil sie gelangweilt sind oder nach Aufmerksamkeit verlangen. Also, wenn Ihr Kätzchen immer nach Leckereien bettelt, aber Ihr Tierarzt Ihnen gesagt hat, dass Sie die Menge an Futter und Leckerbissen, die Sie Ihrem Tier täglich verabreichen, reduzieren müssen, versuchen Sie ihm Aufmerksamkeit in Form von Spielzeit oder entspannender Streicheleinheiten zu schenken stattdessen.

Auch, wenn Sie Ihre Katze Leckereien geben, bleiben Sie mit kalorienarmen Optionen und reduzieren Sie die anderen Lebensmittel, die Sie entsprechend bereitstellen, während Sie sicherstellen, dass Leckereien machen 10% oder weniger der Kalorienaufnahme Ihres Kätzchens jeden Tag.

Related: Was mit Ihrer übergewichtigen Katze zu tun

Halten Sie sich an einen Zeitplan für Fütterungszeiten

Eine andere Möglichkeit, sich vor Überfütterung zu schützen, besteht darin, einen Fütterungsplan zu erstellen. Ihr Tierarzt kann Ihnen helfen, einen angemessenen Zeitplan für die Mahlzeiten zu finden, der Ihrem Kätzchen die benötigte Nahrung ohne Gewichtszunahme gibt.

Wenn Sie beispielsweise Ihrer Katze täglich mehrere Dosen Nassfutter zuführen, kann Ihr Tierarzt empfehlen, die Anzahl der Dosen zu reduzieren und / oder die Portionsgrößen zu verringern. Oder wenn Sie täglich eine oder zwei große Mahlzeiten zu sich nehmen, kann Ihr Tierarzt Ihnen empfehlen, stattdessen mehrere kleinere Mahlzeiten zu sich zu nehmen.

Unabhängig davon, welchen Zeitplan Ihr Tierarzt vorschlägt, liegt der Schlüssel, um Ihrer Katze dabei zu helfen, diese Pfunde loszuwerden, darin, dass Sie tatsächlich daran festhalten.

Stellen Sie sicher, dass Wasser immer verfügbar ist

Ihr Kätzchen sollte jederzeit Zugang zu frischem Wasser haben, da er feststellen kann, dass er nach dem Trinken nicht so hungrig ist. Stellen Sie die Wasserschüssel zusammen mit der Futternapf an einem Ort auf, der sich nicht in der Nähe Ihrer Katze befindet, so dass Sie einen angemessenen Abstand zu den Schüsseln zurücklegen und sich dabei etwas bewegen müssen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Katze aktiv bleibt

Wenn Ihr Kätzchen älter wird, stellen Sie vielleicht fest, dass es auch weniger aktiv wird, aber versuchen Sie, eine interaktive Spielzeit einzuplanen und Ihre Katze mit Spielzeug zu versorgen, damit Sie aktiv bleiben, während Sie ein gesundes Gewicht beibehalten.

Sie können zum Beispiel zwei zehnminütige Spielsitzungen pro Tag planen, und Sie können eine Vielzahl von Spielzeugen verwenden, von ausgestopften Mäusen und Federspielzeug bis hin zu Katzenspielzeug und Kartons, um die Dinge interessant zu halten.

Arbeiten Sie mit Ihrem Tierarzt

Wenn es darum geht, Ihrem Tier zu helfen, das ideale Gewicht zu erreichen und zu halten, kann die Zusammenarbeit mit Ihrem Tierarzt sehr hilfreich sein. Zusammen können Sie bestimmen, was das beste Futter für Ihr Kätzchen ist, wie oft Ihre Katze gefüttert werden sollte und wie groß die Portionsgrößen sein sollten. Ihr Tierarzt könnte auch kalorienarme oder kohlenhydratarme Katzenfutter empfehlen oder solche, die den Stoffwechsel Ihres Tieres steigern können.

Neben der Arbeit mit Ihrem Tierarzt und der Befolgung der oben genannten Tipps sollten Sie den Körperzustand Ihrer Katze auf dem Weg im Auge behalten und zusätzlich die Nummer auf der Waage verfolgen. In Kürze sollten Sie feststellen, dass Ihr Kätzchen ein gesünderes Gewicht hat, aber genauso glücklich und zufrieden.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add