Mandelbutter Vs. Erdnussbutter für Hunde

Mandelbutter Vs. Erdnussbutter für Hunde

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Wenn Sie in Maßen gefüttert werden, können sowohl Mandel- als auch Erdnussbutter gesunde, nährstoffreiche Nahrungsmittel sein, die Ihr Welpe lieben wird. Da sie beide dekadent sind, einmal-in-einer-Weile-Leckerbissen, fragen Sie sich vielleicht, was Ihrem Hund mehr Nährwert für Ihr Geld geben wird. Wenn ja, lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

Beide sind ungiftig

Mandeln, wie Erdnüsse, sind nicht giftig für Hunde, in Voll- oder Butterform. Aber beide Nüsse (OK, Erdnüsse sind eigentlich eine Hülsenfrucht) können Verdauungsbeschwerden und Beschwerden in Ihrem Hund verursachen, wenn er eine große Menge isst. Die Bauchprobleme entstehen durch das überschüssige Fett in Nüssen. Nut Butters sind noch fetter, weil sie aus Nüssen und Öl gemacht werden. Zu viel Fett in der Ernährung Ihres Hundes kann mit der Zeit zu einer Pankreatitis führen. Also, wenn Sie Ihren Hund Nut Butters füttern möchten, ist die Moderation der Schlüssel.

VORSICHT: Füttern Sie Ihr Haustier NICHT mit Nussbutter, die den künstlichen Süßstoff Xylitol enthält, eine für Hunde extrem giftige Substanz. Wählen Sie alle natürlichen, ungesüßten und ungesalzenen Sorten.

Makronährstoffvergleich

Fast alle Kalorien in Nussbutter kommen aus Fett. In 32 Gramm Mandelbutter gibt es 18 Gramm Fett und zwei Gramm gesättigtes Fett. Mandelbutter enthält etwa 200 Kalorien pro zwei Esslöffel. Die gleiche Menge Erdnussbutter enthält 190 Kalorien, 16 Gramm Fett mit 3 Gramm gesättigtem Fett. Ein Esslöffel Erdnuss- und Mandelbutter enthält ein Gramm Ballaststoffe und etwa 7 Gramm Protein. Erdnussbutter hat 8 Gramm Kohlenhydrate pro Portion und Mandelbutter hat 6 Gramm.

Vitamin Vergleich

Mandel- und Erdnussbutter enthalten Vitamine, die für die Gesundheit Ihres Hundes unerlässlich sind. Eine zwei Esslöffel Portionsgröße von Mandelbutter enthält 1 mg Niacin, aka Vitamin B3, aber Erdnussbutter enthält 4,2 mg. Proper Niacin Ebenen halten die Haut, Haare, Augen und Leber Ihres Hundes gesund. Wenn Sie nach Vitamin E-Gehalt suchen, ist Mandelbutter die richtige Wahl - es hat deutlich mehr Vitamin E als Erdnussbutter, 7,75 mg vs 1,9 mg. Vitamin E bekämpft freie Radikale in den Zellen Ihres Hundes und stärkt sein Immunsystem, damit es jung und gesund bleibt. Erdnussbutter hat auch immunstärkende Eigenschaften in Form von Vitamin B6, mit etwa doppelt so viel von diesem Vitamin wie Mandelbutter, 0,18 mg vs 0,1 mg. Erdnussbutter hat deutlich mehr Selen als Mandelbutter - 13 Mikrogramm vs. 0,7. Fidos Körper verwendet Selen zur Herstellung von Selenoproteinen, antioxidativen Enzymen, die die Bildung von Krebs und anderen Krankheiten verhindern. Beide Butter enthalten nur Spuren von Riboflavin, aka Vitamin B2 und Folat, aka Vitamin B9.

Mineral Vergleich

Soweit Mineralien gehen, sind Mandeln und Erdnussbutter ähnlich, aber ein paar wichtige Nährstoffe sind in Mandelbutter mehr als Erdnussbutter pro zwei Esslöffel Portion vorhanden. Mandelbutter enthält eine signifikante Menge an Calcium, die Erdnussbutter fehlt, 111 mg im Vergleich zu 17 mg. Kalzium ist gut für starke Knochen und Zähne für Ihren Hund, sowie zur Verhinderung von Arthritis. Mandelbutter enthält etwas mehr Phosphor und Magnesium als Erdnussbutter, mit 89 mg Magnesium in Mandelbutter und 57 für Erdnussbutter und 163 mg Phosphor gegenüber 107 mg in Erdnussbutter. Beide Mineralien sind Bausteine ​​von starken Knochen zusammen mit Calcium und Aide in zahlreichen chemischen Reaktionen in Spot's Körper. Mangan hilft Ihrem Welpen auch bei der Knochenentwicklung und verwandelt Nahrung in Energie. Beide Butter enthalten Mangan mit 0,68 mg Mandelbutter und 0,44 mg Erdnussbutter. Mandel- und Erdnussbutter enthalten nur eine geringe Menge Eisen und Zink.

Arten von Nuss-Butter und Kosten

Erdnussbutter ist in fast jedem Lebensmittelgeschäft leicht zu finden und ist relativ günstig. Mandelbutter ist eher ein Spezialitätenessen und wird aus einer teureren Nuss hergestellt, daher kostet sie mehr pro Pfund als Erdnussbutter. Wenn Sie Bio-Erdnussbutter mit Bio-Mandelbutter vergleichen, ist der Preis näher, aber Erdnussbutter ist immer noch weniger teuer. Bei der Wahl einer Nussbutter sind natürliche ohne Zuckerzusatz oder Salz ideal für Ihren Hund. Die Art der Trennung ist auch bevorzugt, weil sie keine hydrierten Öle enthält, die die verfestigte Form von Pflanzenfetten sind.


Verweise:ARS / USDA: Sonnenblumensamenbutter und Mandelbutter als nährstoffreiche Alternative zu ErdnussbutterASPCA: MandelnASPCA: Pistazien und ErdnüsseBüro für Nahrungsergänzungsmittel: MagnesiumBüro für Nahrungsergänzungsmittel: CalciumBüro für Nahrungsergänzungsmittel: Vitamin EBüro für Nahrungsergänzungsmittel: Vitamin B6Büro für Nahrungsergänzungsmittel: SelenUniversity of Maryland Medical Center: Vitamin B3 (Niacin)Nahrungsmittelnetz: MandelbutterNahrungsmittelnetz: Hausgemachte ErdnussbutterFood Network: Food Fight - Mandelbutter gegen ErdnussbutterUSDA: Keine Transfette in Erdnussbutter - im Gegensatz zu den aktuellen Gerüchten

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add