Warum kämpfen meine Wellensittiche?

Warum kämpfen meine Wellensittiche?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Wellensittiche kommen im Allgemeinen miteinander aus, wenn zwei oder mehr zusammen untergebracht werden. Manchmal kommen sie jedoch aus verschiedenen Gründen nicht miteinander aus und oft sehen sie, wie sie unruhig werden, sich irritieren oder sich lautstark quatschen. Dies sind Anzeichen für einen Kampf und können auf Dauer die Gesundheit der Vögel beeinträchtigen, weil sie ständig Stress ausgesetzt sind.

Soziale Autorität etablieren

In ihren natürlichen Lebensräumen leben Wellensittiche in Herden, die Hunderte oder Tausende von Vögeln haben können. Manchmal kämpfen Vögel des gleichen oder des anderen Geschlechts um die soziale Hierarchie unter den Mitgliedern der gleichen Kolonie zu entscheiden. Diese Tendenz kann auftreten, wenn mehrere Wellensittiche in einem Käfig gehalten werden. Obwohl die Vögel gelegentlich zanken, ist es nie ernst.

Wettbewerb

Wenn viele männliche und weibliche Wellensittiche in demselben Käfig leben, können Sie beobachten, dass es mehr Kämpfe unter Vögeln des gleichen Geschlechts gibt als unter anderen Geschlechtern. Manchmal kann mehr als ein Männchen in einem Käfig um die gleiche Frau kämpfen, was zu lautem Krächzen und möglicherweise zu Picken führt.

Territory Fights

Männliche Wellensittiche kämpfen selten im Käfig um den persönlichen Platz, während weibliche Wellensittiche instinktiv territorialer sind. Für Frauen ist ein Käfig wie ein Nistplatz, den sie vorsichtig vor Eindringlingen schützen. Vielleicht finden Sie sogar Weibchen, die andere Männchen abwehren, um ihr Territorium zu schützen.

Daher sollten Tierhalter vorsichtig neue Wellensittiche einführen. Pet sie in getrennten Käfigen draußen. Lass den Vögeln genug Zeit, um miteinander zu interagieren, dann öffne die Käfige für sie. Sobald du sicher bist, dass sie im gleichen Raum auskommen können, verschiebe die Vögel in einen größeren Käfig, damit sie den gleichen Platz bekommen, den sie vorher genossen haben. Stellen Sie separate Wasserschalen und Spielsachen zur Verfügung, um zu vermeiden, für diese Käfigressourcen zu kämpfen.

Gefährliche Kampftendenzen

Während die meisten Kämpfe nach dem Kreischen enden können, können ernste Kämpfe ernste Probleme für scheue Haustiere verursachen. Einige Wellensittiche können einfach nicht mit den anderen Vögeln im Käfig auskommen und können die anderen Mitglieder wirklich stressen. Tierhalter sollten die Vögel überwachen und sicherstellen, dass sie gesund bleiben. Wenn Sie sehen, dass Vögel schwach werden oder abnehmen, dann müssen Sie die Vögel bewusst beobachten und herausfinden, welcher Wellensittich problematisch ist.

Vorsichtsmaßnahmen

Wellensittiche, die nach einem Kampf dominieren oder gestresst sind, können für einige Zeit gewalttätig sein. Wenn Sie sehen, wie Wellensittiche einander die Federn ziehen oder sich beißen, müssen Sie sehr vorsichtig sein, wenn Sie nach einem Kampf mit ihnen zu tun haben. Öffne die Käfigtür nicht, da sie herausfliegen und dich beißen können. Beruhigen Sie die Vögel, indem Sie beruhigend mit ihnen sprechen und nehmen Sie den gestressten Wellensittich heraus, indem Sie ihn auf Ihre Hand nehmen. Die meisten von ihnen werden recht fügsam, wenn sie aus dem Käfig geholt werden. Es ist am besten, die Wellensittiche zu trennen, wenn sie während eines Kampfes zu heftig werden.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add