Vernachlässigter Hund mit verfilztem Mantel wird verzweifelt benötigt Haircut & Sweater Makeover

Vernachlässigter Hund mit verfilztem Mantel wird verzweifelt benötigt Haircut & Sweater Makeover

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Kredit: Die Anti-Cruelty Society

Ein kleiner Welpe, der gezwungen wird, während der Wintermonate draussen zu leben, bietet einen dramatischen neuen Look nach Freiwilligen in einem Tierheim, das 3 Pfund (drei) verfilzten Fells während einer paar Stunden lang dauernden Fellpflege-Sitzungen entfernt hat.

Nach Angaben von Beamten der The Anti-Cruelty Society, Chicagos ältester und größter Tierschutzorganisation, war der Besitzer des Hundes älter, krank und kämpfte darum, sich um ihn zu kümmern.

Auf ein Trinkgeld hin gingen Mitglieder des humanen Untersuchungsteams der Gesellschaft auf den Besitzer zu und überredeten sie, den Hund, dessen Name Timberly ist, zu übergeben.

Bei seiner Ankunft wurde klar, dass drastische Maßnahmen nötig waren, um die unordentlichen, verschlungenen Matten zu entfernen, die seinen ganzen Körper umhüllten.

Kredit: Die Anti-Cruelty Society / Facebook

In einem Interview mit The Dodo erklärte ein Sprecher des Tierheims den schrecklichen Zustand des Hundes:

"Er war komplett mit Matten bedeckt und er konnte aufgrund eines zu großen Haarwuchses nur aus einem Auge sehen. Er bewegte sich sehr langsam und konnte nicht sehr weit gehen."

Als eine erste Trimmung das Vorhandensein von Wachstum in der Nähe von Timberys Haut offenbarte, brachten die Retter einen professionellen Groomer mit.

Mit Hilfe von zwei anderen Freiwilligen entfernte das Team langsam und methodisch das überschüssige Haar über mehrere Stunden und gab ihm ein Nachfolge-Bad.

Kredit: Die Anti-Cruelty Society

Noch bemerkenswerter war die Geduld und das Vertrauen des Welpen während der ganzen Tortur, was in dem unten eingebetteten Video deutlich wird.

Timberys 2. Rasur

Letzte Woche haben wir euch Timberly vorgestellt. Dieser süße Hund kam stark mattiert herein und es brauchte zwei Rasuren, um ihn von den Matten aus Haaren zu befreien. Hier ist ein Video, das er während seiner zweiten Rasur von einem professionellen Groomer und einem freiwilligen Team der Society gemacht hat. Er fühlt sich so viel besser und sportliche Pullover in diesen Tagen, um ihn warm zu halten, während seine Haare nachwächst. Ein großes Dankeschön an alle Mitarbeiter und Helfer, die dazu beigetragen haben, dass seine Verwandlung möglich wurde!

Gepostet von The Anti-Cruelty Society am Montag, 12. Februar 2018

Von seinen zottigen Fesseln befreit, tauchte Timberly als ganz neuer Hund auf - und mit seiner atemberaubenden Verjüngungskur kam eine parallele und sofortige Verbesserung seines Geisteszustands und seines Temperaments:

Kredit: Die Anti-Cruelty Society

"Als sie ihn aus den Haaren befreiten, entspannte sich sein Körper. Er zeigte Zuneigung zu dem Freiwilligen, der ihn festhielt und wir begannen zu sehen, wie ein bisschen mehr von seiner Persönlichkeit herauskam."

Kredit: Die Anti-Cruelty Society

Leider hatte der frisch geschorene Woofer ein neues Problem: Ohne all diese Haare zitterte er, war kalt und lernte, sich ohne sein Fell an das Leben zu gewöhnen (was, um es klar zu sagen, zurückwächst).

Um dies zu beheben, statteten die Mitarbeiter Timberly mit seinen eigenen doggy-großen Pullis aus (so wie man es tut), und nun, die Ergebnisse sprechen für sich.

SCHAUEN SIE JETZT DIESEN GUTEN JUNGEN AN. ER IST SO GUTAUSSEHEND!

Kredit: Die Anti-Cruelty Society

Während er sich immer noch etwas vor menschlichem Kontakt hütet, haben Freiwillige Timberly mit einer ständigen Diät von Bauch- und Ohrenkratzen unterhalten.

Und Spoiler: Es scheint zu funktionieren!

Kredit: Die Anti-Cruelty Society

Trotz seiner Beschwerden und Misshandlungen sind die Beamten des Obdachlosenheims optimistisch, dass er in den kommenden Wochen und Monaten wieder in eine neue Familie eingezogen wird.

Weitere Informationen zu Timberly finden Sie auf der Facebook-Seite der Anti-Cruelty Society!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add