Wie man eine Katze vom Pooping in einer Sandbox hält

Wie man eine Katze vom Pooping in einer Sandbox hält

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Ein Hinterhof-Sandkasten kann ein wundervoller Mittelpunkt für das Spielen in der Kindheit sein, aber er verliert an Reiz, wenn Nachbarschaftskatzen ihn als Abfallkiste bezeichnen. Wenn Sie Ihre Sandbox zu einem sicheren Ort für Ihre Kinder machen möchten, müssen Sie die Sandbox abdecken, Repellentien einsetzen oder andere Maßnahmen ergreifen.

Kot kann Krankheiten übertragen, die Ihre Kinder gefährden könnten. Kredit: Sergey Galushko / Hemera / Getty Images

Der Aufruf der Sandbox

Ein Sandkasten ist im Grunde genommen nichts anderes als eine riesige Katzentoilette in den Augen einer Katze. Katzen vergraben instinktiv ihren Kot, um ihn vor Raubtieren zu verstecken. Der Sandkasten bietet daher einen idealen Ort für Katzenaktivitäten. Katzen, die in der Katzentoilette trainiert wurden, können einfach glauben, dass sie genau das tun, was sie tun sollen.

Bedecke die Box

Die einfachste Methode, um zu verhindern, dass Katzen Abfall im Sandkasten Ihrer Kinder hinterlassen, ist, dass der Sandkasten abgedeckt ist, damit Katzen nicht hinein gelangen können. Erwerben Sie eine Abdeckung für Ihre Sandbox, die passt, oder sichern Sie eine Plane darüber. Sie müssen sicherstellen, dass jede Art von Abdeckung, die Sie verwenden, das Eindringen von Katzen verhindert, wenn die Sandbox nicht verwendet wird.

Katze Repellents

Platzieren Sie in und um Ihre Sandbox Produkte, die die Katze abweisen. Sprays und Puder beleidigen den katzenartigen Geruchssinn, Katzen bleiben also fern. Stellen Sie sicher, dass das von Ihnen gewählte Produkt nicht toxisch und sicher für Kinder ist. Befolgen Sie alle Anweisungen auf dem Paket, um das Produkt richtig anzuwenden.

Eine natürliche Option ist es, frische Orangenschalen, deren Duft Katzen abstoßend ist, in den Sandkasten zu legen. Natürlich oder chemisch müssen Sie die Abschreckung wiederholt anwenden, um langfristige Ergebnisse zu erzielen.

Eine mögliche langfristige Lösung ist ein Ultraschall-Katzenschutzmittel. Solche Vorrichtungen emittieren ein hochfrequentes Geräusch, das für das menschliche Ohr nicht wahrnehmbar, für das Katzenohr jedoch unangenehm ist.

Felines Tresspassing

Wenn die Katzen, die Abfälle in einem Sandkasten auf Ihrem Grundstück hinterlassen, nicht zu Ihnen gehören, haben Sie eine gültige Beschwerde. Wenn die losen Tiere zu Nachbarn gehören, sprechen Sie mit ihnen oder zu einer bürgerlichen Autorität. Im Freien Katzen sind anfällig für die Entwicklung von Krankheiten und die Abholung von Parasiten. Wenn sie sich in Ihrem Sandkasten entlasten, werden Ihre Kinder allen Krankheiten ausgesetzt, die sie tragen. Wenn die Katzen Streuner oder Wildtiere sind, bitten Sie Ihre örtliche Tierschutzabteilung, Ihnen bei der Entfernung der Tiere zu helfen. Ungeimpfte streunende Katzen und Wildkatzen sind ein echtes Gesundheitsrisiko für Menschen und Haustiere.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add