Apfelessig für Blasenentzündung bei Hunden

Apfelessig für Blasenentzündung bei Hunden

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Canine Blaseninfektionen werden verursacht, wenn Bakterien in den Harntrakt des Hundes eindringen und ihn befallen. Der Zustand kann unangenehm und schmerzhaft sein. Tierärztliche Behandlung ist für Hunde Blasenentzündung empfohlen, aber Apfelessig ist ein beliebtes homöopathisches Mittel, das Sie in Betracht ziehen könnten.

Auswirkungen

Apfelessig neutralisiert Bakterien in der Blase des Hundes, um eine Blasenentzündung zu lindern, und hält das Säure- und Basengleichgewicht im Verdauungstrakt aufrecht.

Leistungen

Apfelessig ist eine natürliche Möglichkeit, Beschwerden durch Probleme der Harnwege zu lindern.

Dosierung

Add 1/2 TL. Apfelessig einmal täglich an die Nahrung Ihres Hundes, bis sich die Symptome der Harnwege klären.

Überlegungen

Während Apfelessig ein wirksames Mittel gegen Blasenentzündungen bei Hunden sein kann, ist er nicht dazu gedacht, einen Besuch beim Tierarzt oder Medikamente, die von Ihrem Tierarzt verordnet wurden, zu ersetzen.

Warnungen

Schwere Harnwegsinfektionen bei Hunden erfordern eine sofortige veterinärmedizinische Versorgung, um zu verhindern, dass die Infektion zu ernsthafteren Erkrankungen fortschreitet.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add