Mein Hund wird nicht im Regen pinkeln

Mein Hund wird nicht im Regen pinkeln

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Es regnet, es gießt und dein Hündchen hat klar gemacht, dass sie nicht in den Regenguss pinkelt. Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Hund sogar zur Tür geht und sich so benimmt, wie sie will, aber sie ändert schnell ihre Meinung, sobald sie das Wetter sieht. Während du sie trotzdem rausholen kannst, kann sie es ablehnen zu pinkeln, bis du wieder reinkommst. Das ist sehr frustrierend, aber es ist eine Gewohnheit, die gebrochen werden kann.

Tipp # 1 - Erwerben Sie einen Hundeschirm und Regenmantel. Hunde, die nicht nass werden wollen, können mit der richtigen Regenausrüstung sofort entlastet werden. Der Regenschirm hängt an den Hund, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Sie ihn mit Ihrem eigenen Regenschirm trocken halten. Es wird noch ein paar Minuten dauern, um sie zum Ausgehen zu bringen, aber normalerweise wird die Arbeit erledigt.

Tipp # 2 - Sei genauso stur wie dein Hund! Viele Hündinnen, die den Regen hassen, werden stur sein. Vermutlich steht er einfach da oder versucht an der Leine zu ziehen und führt dich zurück zur Haustür. Sie müssen sich in diesem Szenario behaupten. Zeig ihm, dass du nirgends hingehst, bis er seine Geschäfte macht. Der Schlüssel ist, bereit zu sein, so lange wie möglich im Regen zu stehen. Sei geduldig. Während Sie versucht sein könnten, Ihrem Welpen zu sagen, er solle sich beeilen, wird das nicht funktionieren. Sie müssen geduldig sein und darauf warten, dass Dinge passieren. Gehe ein paar Mal um den Hof herum, bis er fertig ist. Wenn es stark regnet, kann es einige Minuten dauern, bis er seinen gewohnten Platz riechen kann.

Tipp # 3 - Stellen Sie einen geschützten Bereich für die Töpfchenzeit zur Verfügung. Ein geschützter Bereich kann es Pooches viel leichter machen, im Regen auszugehen. Führe sie einfach in den geschützten Bereich und die Wahrscheinlichkeit ist, dass sie fast sofort gehen wird. Die einzige Ausnahme ist, wenn es stürmt. Wenn Ihr Hund Angst vor dem Donner hat, kann eine geschützte Stelle nicht genug sein, um sie zu ermutigen, zu gehen.

Tipp # 4 - Preisen Sie Ihren Hund, wenn sie im Regen töpfchen macht. Viele Hunde leben für das Lob und die Zuneigung ihrer Menschen. Das bedeutet, dass du dich aus dem Weg räumen musst, um deinen Welpen dafür zu preisen, dass er im Regen pinkelt. Beuge dich und kratze ihren Kopf, Baby rede mit ihr und zeige ihr aufrichtig, dass du mit ihrem Verhalten zufrieden bist.

Von Amy Brantley


PAW: Haustraining Hilfe!Welpen-Basics: Potty Train Puppy im Regen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add