Hunde in Argentinien sind alles andere als einsam

Hunde in Argentinien sind alles andere als einsam

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Von der Hektik des kosmopolitischen Buenos Aires bis hin zu den Weiten des atemberaubenden Patagonien hat sich Argentinien als eines der hundefreundlichsten Länder erwiesen, die ich je besucht habe. In einem Land, das sich durch großartigen Wein und traumhafte Ausblicke auf den Menschen auszeichnet, haben Hunde sich auch in der Stadt und auf dem Land mit Leichtigkeit durchgesetzt. Glaub mir nicht? Das habe ich gesehen.

Buenos Aires Hundewanderer Als ich an meinem ersten Morgen in Argentinien in Buenos Aires, einem hippen Viertel, das mich an einen Mix aus Williamsburg, Brooklyn und der Mission in San Francisco erinnerte, spazieren ging, war ich beeindruckt, einen Hundewanderer mit acht Hunden im Schlepptau zu sehen. Es ist ein gewöhnlicher Anblick, diese zu sehen paseadores gekonnt sogar 25 Hunde auf den Straßen einiger der reichsten Teile der Stadt behandeln.

Mit steigendem Einkommen steigt auch die Haustierpopulation Laut einem Artikel von GlobalPost steigen die verfügbaren Einkommen in der Mittelschicht in Lateinamerika, so dass mehr Geld für Haustiere, insbesondere für Hunde, ausgegeben wird. Viele Wohnungen in Buenos Aires erlauben Haustiere, so dass es für Menschen einfach ist, Hunde zu haben.

Ohne Leine? Keine große Sache Argentinische Hunde haben ernsthafte Straßenklamotten, wenn es um die Leine geht. Manchmal würde ich einen Hündchen bemerken, der stolz auf dem Bürgersteig tänzelte ohne Sorgen auf der Welt - ohne Leine, kein Problem! Auf den belebtesten Straßen in Buenos Aires habe ich das nicht so oft bemerkt, es war häufiger in den weniger überfüllten Vierteln.

Warnung: Achten Sie auf Hundekot! Die Menschen sind nicht so wachsam, wenn sie nach ihren Hündinnen aufstehen. Das stinkende Zeug ist überall, wie kleine Bomben, die nur darauf warten, auf dem Boden deiner Schuhe zu explodieren.

Hunde, die Schutz in einem lokalen Restaurant halten In einem Restaurant in San Telmo, einem alten Viertel mit einem beliebten Wochenendmarkt, sah ich den süßesten und elegantesten Dackel, der vor einem Restaurant wachte. Ein Schild im Foyer des Restaurants las etwas wie "Coco The Boss" - ein passender Name für den kleinen Hund, der über sein Territorium wacht.

Wo die Hunde in El Calafate, Patagonien durchstreifen

El Calafate ist eine kleine Stadt, bekannt als das Tor zum beliebten Nationalpark Los Glaciares, in dem sich der riesige Perito Moreno Gletscher befindet. Touristen kommen in den wärmeren Monaten in Scharen an, um vor und nach dem Gletscherbesuch die Stadt zu erreichen. Aber es sind nicht nur Touristen, die die Bürgersteige und Straßencafés bevölkern, Hunde aller Größen und Mäntel streifen frei durch die Straßen der Stadt.

Napping Doge Stake ihre Forderung In El Calafate habe ich gemerkt, dass Hunde dazu neigten, ihren Anspruch geltend zu machen, indem sie vor einem Laden oder Restaurant ein Nickerchen machten. Angesichts der Tatsache, dass die meisten dieser Hunde Streuner sind, war ich neugierig zu sehen, wie die Einheimischen mit ihnen interagierten und es schien mir, dass es ihnen überhaupt nichts ausmachte.

Von all den Orten, die ich besucht habe, hatte ich nie eine so ausgewogene Interaktion zwischen Streunern und Menschen gesehen. Vielleicht war es genau das, was ich in der kurzen Zeit, in der ich dort war, beobachtet habe, aber es war schön diese Hunde gut aufgenommen und gut genährt zu sehen.

Wein und Poochen in Mendoza

Ich konnte nicht nach Argentinien fahren, ohne Mendoza, die Weinhauptstadt des Landes, zu besuchen. Nach einem langen Tag mit Weinverkostung und Essen im Uco Valley außerhalb von Mendoza, gingen mein Mann und ich zurück in die Stadt, um uns einen Drink zu holen und bemerkten ein süßes Hündchen, das sich an der Bar erholte. Die lockere Atmosphäre des Ortes und die hundefreundliche Atmosphäre haben mich dazu gebracht, mein Getränk noch viel mehr zu genießen!

Wenn Sie eine Reise nach Argentinien planen, gehen Sie nicht nur für den ausgezeichneten Wein und saftiges Steak, gehen Sie für die Hunde. Die argentinischen Pooches waren definitiv einer der Höhepunkte meiner Reise!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add