Warum kackte mein Hund in meinem Bett?

Warum kackte mein Hund in meinem Bett?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Wenn es um Hundebesitz geht, gibt es nicht viele Probleme, die oben ein stinkendes Geschenk von Ihrem Welpen finden können, der auf Sie im Bett wartet. Wenn Ihr Hund in letzter Zeit einen ekligen Hang zum Eliminieren Ihres Schlafplatzes gezeigt hat, wird es definitiv nicht helfen, Ihre Beherrschung zu verlieren oder übermäßig verärgert zu werden. Finde stattdessen heraus, was das Verhalten verursachen könnte, ob Angst oder ein medizinischer Zustand.

Nerven

Wenn Ihr Hund unangenehme "Überraschungen" auf Ihrem Bett hinterlässt, kann das Verhalten tatsächlich eine Reaktion auf Stress und Angst sein. Laut ASPCA bevorzugen nervöse Hunde oft verschmutzende Bereiche, die stark den Geruch eines Individuums tragen - wie zum Beispiel ein Bett. Vielleicht entlastet sich Ihr Hund auf Ihrem Bett, weil er über Ihre neue schwere Arbeitsbelastung gestresst ist und die Stunden zu Hause reduziert hat - ein Beispiel für Trennungsangst. Der kleine Kerl fühlt sich vielleicht einsam und möchte auf jede erdenkliche Weise näher bei dir sein. In einem völlig anderen Szenario, vielleicht ist er unsicher, weil du gerade einen neuen Welpen adoptiert hast und deine ganze Aufmerksamkeit jetzt auf den Neuling gerichtet ist.

Angst

Ihr Hund kann auch die Nummer zwei auf Ihrem Bett als Reaktion auf pure Angst gehen. Wenn er laute und ärgerliche Geräusche von draußen hört - sei es aufgrund von Straßenverkehr oder schlechtem Wetter - kann der Verlust der Darmkontrolle mit Sicherheit eintreten. Vielleicht hat donnerndes Wetter deine Süße aus einem Mittagsschlaf geweckt, und der Schrecken all dieser Dinge ließ ihn aus Versehen verschwinden - überall auf deinem geliebten Satin-Trösterset.

Gesundheitsbedingungen

Bevor Sie sich über das Problem des Hausmülls Ihres Hundes ärgern, stellen Sie sicher, dass es in keinem Zusammenhang mit einem zugrunde liegenden Gesundheitszustand steht. Defäkationsprobleme können manchmal auf eine Vielzahl von verschiedenen Beschwerden zurückgeführt werden, einschließlich gastrointestinale Parasiten, entzündliche Darmerkrankung (CED), perianale Fistel und Rückenmarkskrankheit. Geriatrische Hunde entwickeln oft Probleme, ihren Darm zu kontrollieren. Vereinbaren Sie einen Termin mit dem Tierarzt, um die Gesundheit Ihres Hundes zu überprüfen - und stellen Sie sicher, dass das Bettdünger-Dilemma nicht von Ihrem Hund kontrolliert wird.

Draußen

Bedenken Sie die Möglichkeit, dass Ihr Hund auf Ihrem Bett kotzt, weil er es für einen bequemen und sicheren Ort hält. Vielleicht will er nicht nach draußen gehen, weil er sich ungeschützt und ungeschützt fühlt, wenn er im Freien kotzt.

Was einen einfacheren Fall anbelangt, könnte Ihr Hund wegen des Wetters einfach nicht in die Natur gehen wollen. Vielleicht ist es brennend heiß und feucht oder schneit stark, und er möchte nicht mit dem Unbehagen umgehen.

Von Naomi Millburn


Maryland SPCA: Re-House-Training für Ihren erwachsenen Hund [PDF]ASPCA: TrennungsangstASPCA: Haustraining für Ihren erwachsenen HundThe Humane Society der Vereinigten Staaten: Haustraining für erwachsene und ältere HundeASPCA: entzündliche DarmerkrankungMichigan Humane Society: Würmer und Parasiten

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add