Zeichen und Symptome von Hunden mit Herzproblemen

Zeichen und Symptome von Hunden mit Herzproblemen

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Herzprobleme können bei Hunden schwer zu diagnostizieren sein, da Hunde Schmerzen gut verbergen können und nicht dazu neigen, Symptome von medizinischen Problemen zu zeigen, bis der Zustand weit fortgeschritten ist. Einige Rassen, wie Boxer, Cairn Terrier, Labrador Retriever und Deutsche Doggen, sind anfälliger für Herzprobleme als andere. Es gibt einige Symptome, auf die man bei jedem Hund achten sollte, die auf Herzprobleme hinweisen könnten.

Kredit: Janie Airey / Lifesize / Getty Images

Atemschwierigkeiten

Wenn Ihr Hund Schwierigkeiten beim Atmen hat und ständig hustet, kann er Herzversagen haben. Die Husten- und Atemprobleme sind ein direktes Symptom eines Lungenödems - eine Ansammlung von Flüssigkeit in der Lunge des Hundes. Ihr Hund könnte auch öfter keuchen, um sich zu beruhigen und zu beruhigen. Wenn Ihr Hund diese Symptome zeigt, bringen Sie ihn sofort zum Tierarzt, um ihn zu diagnostizieren und zu behandeln.

Ermüden

Hunde mit Herzproblemen zeigen eine Abnahme der Ausdauer und eine Zunahme der Müdigkeit. Dies wird besonders deutlich, wenn Ihr Hund normalerweise aktiv ist. Wenn Sie besorgt sind über die plötzliche Abnahme der Aktivität Ihres Hundes, machen Sie einen Ausflug zum Tierarzt, um sie untersuchen zu lassen.

Unsicheres Gehen

Wenn Ihr Hund plötzlich merkwürdig und unsicher läuft oder gar zusammenbricht, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass er einen Herzinfarkt erleidet. Dieses Verhalten ist eine Reaktion auf die plötzlichen Schmerzen in der Brust, die er fühlen kann. Er könnte auch sitzen oder in einer seltsamen Position liegen, um zu versuchen, den Schmerz in seiner Brust zu dämpfen. Unruhiges Gehen rechtfertigt einen kurzen Besuch beim Tierarzt für eine Untersuchung, unabhängig davon, ob er zuvor Anzeichen von Herzproblemen gezeigt hat.

Blaue Zunge

Eine blau getönte Zunge kann ein schwaches Herz bei einem Hund vermuten lassen. Das Herz deines Hundes arbeitet wahrscheinlich nicht hart genug, um Blut in alle Teile seines Körpers zu pushen. Dies könnte auch von übermäßigem Sabbern begleitet werden. Diese Symptome deuten auf ein Herzgeräusch bei einem Hund hin. Ihr Tierarzt kann das Herz Ihres Hundes überprüfen, indem er mit einem Stethoskop auf Unregelmäßigkeiten hört.

Schneller Herzschlag

Wenn das Herz Ihres Hundes schneller schlägt als gewöhnlich, kann es zu Herzversagen kommen. Das Herz muss arbeiten, um Blut rund um den Körper Ihres Hundes zu pumpen, und wenn es nicht genug Blut pumpen kann, wird der Herzschlag beschleunigen, um zu versuchen, zu kompensieren. Da ein schneller Herzschlag bei einem Hund auch ein Zeichen von Angst oder Adrenalin sein kann, ist dies nur ein Problem, wenn mit einem anderen Symptom von Herzproblemen gepaart wird.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add