14 Hundemom-Superstars, die ihre Welpenliebe auf eine andere Ebene bringen

14 Hundemom-Superstars, die ihre Welpenliebe auf eine andere Ebene bringen

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Alles Gute zum Muttertag an alle Hundemama da draußen! Es erfordert viel Liebe und Verantwortung, sich um ein vierbeiniges Familienmitglied zu kümmern, und einige Hundemütter sind gerade über und über ihre pelzigen hinausgegangen.

Während es Tausende gibt - nein, Millionen von erstaunlichen Frauen (und Männern!) da draußen, die für ihre Welpen über alles hinaus gegangen sind, sind diese nur eine Pfote von BarkPosts Lieblingshunde-Mamas.

1. Noelani Guerrero Noelani ist wirklich eine Kraft, mit der man rechnen muss. Sie besitzt nicht nur eine Bekleidungsfirma, die positive Pit Bull Kleidung herstellt, sie ist auch eine Super-Fostermom und Anwältin.

Sie hat fünf fantastische Pit Bull-Mixe und pflegt und sucht ständig Häuser für andere Pitties in Not. Und Sie macht all das mit ihrem eigenen MENSCHEN Baby auf dem Weg! Die ultimative Mama. Folge ihrer unglaublichen Reise auf Instagram: @noelaniig

2. Engel Guerrero Okay, also werfen wir eine nicht-menschliche Hundemutter hier rein. Angels Besitzerin Noelani mag ein Super-Fostermom sein, aber ohne die Hilfe von Pit Bull, Angel, konnte sie das nicht tun.

Angel wurde geboren, um eine Mama zu sein. Sie brachte ihren eigenen Wurf zur Welt, und als niemand einen Antrag stellte, um der unterernährten Mama zu helfen, begrüßte ihre Pflegemutter Noelani Angel bei ihrem Rudel. Jetzt kümmert sich Angel um all die Welpen, die Noelani nach Hause bringt, und gibt ihnen die ganze Liebe, die sie brauchen, um gesund und sozialisiert genug zu sein, um in eine fantastische Familie für immer aufgenommen zu werden.

3. Candice Miller Candice lebt den Traum der meisten Hundeliebhaber, aber das ist nicht ohne viel Arbeit. Sie lebt auf einer 12-Morgen-Ranch in Eugene, Oregon mit 4 Menschen, 6 Hunden, 5 Hühnern, 1 Hahn, 1 Schildkröte und einer ganzen Reihe von Pflegewelpen, die wieder gesund gepflegt und adoptiert werden. In der Tat, einer von Candices eigenen Welpen schaffte es fast nicht über ihre erste Woche hinaus, geschweige denn zu ihrem ersten Geburtstag, aber dank Candice geht es Penelope gut! Die Hundemama verbessert ständig ihr Land, so dass sie wirklich ein Paradies für Pflegekinder bekommen kann (und für ihre eigenen Hunde ein verrückter Ort zum Leben!)

4. Rebecca Corry Wenn Sie etwas über Pit Bull-Befürworter gelesen haben, haben Sie wahrscheinlich den Namen dieser Frau gehört. Rebecca Corry ist eine Komikerin und Schauspielerin, die lebt, um der Welt zu erzählen, wie großartig Pit Bulls sind. Ihre eigene beste Freundin, ihre geliebte Pit Bull Angel, ist kürzlich an Krebs gestorben, aber sie macht mit ihrer Organisation Stand Up For Pits weiter auf die Rassendiskriminierung aufmerksam.

Am 3. Juni wird Rebecca Zuschüsse im Wert von 10.000 Dollar im Namen von gemeinnützigen Rettungen gewähren. Wir konnten nur vermuten, dass Angel im Himmel ist und lächelnd auf ihre pawesome Mama lacht (während sie eine endlose Menge an Hühnchen-Leckereien genießt).

5. Rachel Antonoff Rachel Antonoff ist eine hündische Modedesignerin, die mit BarkPost patzte, um den First Annual Puppy Prom anzuziehen. Und ja, wenn Sie sich fragen, es war Genauso toll wie es klingt. Rachels beste Freundin Lafitte kam als ihre Verabredung, aber die ganze Veranstaltung war für eine Sache, die mehr als nur Tanzen und Angeberei war - der Erlös ging an eine lokale Tierrettung, Animal Haven.

6. Anna Masusock Anna Masusock beweist, dass es keine Altersgrenze für eine tolle Hundemama gibt. Anna und ihre Familie beobachten die Pflegepuppe Laila durch PACT For Animals, eine Organisation, die Welpen mit großen Pflegefamilien zusammenbringt, während ihre Kämpfer im Militär eingesetzt werden. Es gibt sogar ein Video von Anna, die Laila zum Schlafen bringt - stellen Sie sicher, dass Sie Taschentücher in der Nähe haben!

7. Brunie Drumond Brunie Drumond stieß auf einen 14 Jahre alten Labormix im Austin Animal Center und ihr mütterlicher Instinkt trat ein. Der ältere Hund hatte aufgrund von unbehandeltem Katarakt und Glaukom seine Sehkraft verloren und wurde von seiner Familie in das Tierheim gebracht, um dort eingeschläfert zu werden .

In diesem Moment kam Brunie herein, um Blackie das beste verdammte "Fospice" -Haus zu geben, das er sich nur wünschen konnte. Doch mit Brunies ausgezeichneter Fürsorge und Gastfreundschaft hatte Blackie ein neues Leben und begann sich besser zu fühlen und durch das Haus zu gehen. Es beweist nur, dass ein wenig Hoffnung für eine verlorene Seele sehr weit gehen kann. Hut ab vor Brunie!

8. Alison Turner Alison Turner ist genau wie die meisten Hundemütter - sie fotografiert ihren Welpen, verwöhnt ihn und nimmt ihn mit auf Spaziergänge. Es gibt nur eine Sache, die sie von den meisten unterscheidet: Sie lebt in einem Wohnmobil und reist mit ihrem Rettungshund Max durch das Land. Zusammen sind sie an den Sandstränden von Cape Cod gelaufen und haben die Pink Coral Sand Dunes in Utah erkundet (und überall dazwischen!) Max hat mehr von diesem Land gesehen als die meisten Menschen, und das ist alles dank seiner pawesome Mutter.

9. Hilary Swank Sie kennen vielleicht Hilary Swanks Namen aus Filmen wie Jungs weinen nicht und FreiheitsschreiberAber was Sie vielleicht nicht wissen ist, dass Hilary eine große Tierrechtsaktivistin ist. Sie ist eine begeisterte Unterstützerin der Best Friends Animal Society und half ihnen sogar beim Start ihrer NKLA-Initiative 2012 in Los Angeles. Auf Instagram kannst du all die liebenswerten Fotos von ihren eigenen Rettungshunden Rumi und Kai ansehen.

10. Andrea Tovar Was tun Sie, wenn Sie feststellen, dass die Leckerbissen Ihres Hundes mit Chemikalien und Konservierungsmitteln gefüllt sind? Nun, in Andrea Tovars Fall startest du deine eigene gesunde Hundefutterbäckerei.Nachdem sie die Hundegeschenke auf den Straßen in Brooklyn verkauft hatte, beschloss Andrea, ihren Hund und ihre Leckereien in die großen Ligen mitzunehmen und gründete ein Geschäft mit dem Namen Biscuit Bikes für Hunde, die unterwegs unterwegs waren.

11. Carly Streit Wenn es nicht für diese Hundemama wäre, würde ich diese Zusammenfassung nicht schreiben, und Sie würden diesen Artikel nicht lesen! Carly Strife und Co-Gründer Matt Meeker und Henrik Werdelin begannen als Hundeliebhaber mit einem Traum, der später BarkBox wurde! Aus einem einfachen Startup wurde der größte Hunde-Abo-Box-Service, der heute existiert, und hat sich in zahllose wundervolle Outlets für alle Dinge des Hundes ausgebreitet. Unsere Welpen werden dir immer danken, Carly!

12. Amy Luwis Amy Luwis ist eine Autorin, Illustratorin und Tieraktivistin. Ihr neuestes Buch heißt Um Himmels willen! dreht sich alles um Hundesicherheit und schützt Ihren Welpen vor unsicheren Lebensmitteln und alltäglichen Gefahren. Als ob das nicht genug wäre, ist Amy die Mitbegründerin von Adopt-a-Pet.com und ihrer eigenen Rettung Pit Bull, Isabelle. Das ist eine beschäftigte Hundemama!

13. Tia Torres Wenn Sie jemals auf Animal Planet während einer Episode von Pitbulls und Parolees, du hast wahrscheinlich diese erstaunliche Hundemama gesehen. Als Retter von "Wolfshybriden" begann sich Tia schnell in eine andere missverstandene Hunderasse zu verlieben - Pit Bulls. Dies war die Geburtsstunde des Villalobos Rescue Centers.

Jetzt rettet Tia Hunderttausende Pit Bulls (und andere Rassen), indem er ihnen die zweite Chance gibt, die sie verdienen. Neben der Hilfe für die Hunde kümmert sich Tia auch um eine andere missverstandene Rasse, die auf der Suche nach Arbeit ist, nachdem sie aus dem Gefängnis entlassen wurde. Bei ihrer Show kann man normalerweise hören, dass Tia von ihren Kindern, ihren Angestellten und vielleicht sogar den Rettungshunden als Mutter bezeichnet wird. Sie ist wirklich eine Mutter für alle.

14. Katherine Heigl Während dieses Mädchen der Star Ihrer Lieblings-TV-Show oder Film ist, ist sie auch in ihrer Freizeit ziemlich beschäftigt. Katherine gründete die Jason Debus Heigl Foundation, benannt nach ihrem verstorbenen Bruder. Die Stiftung arbeitet daran, die Zahl der Tiere, die in Notunterkünfte einreisen, zu verringern, indem Familien mit geringem Einkommen Kastrationsdienste angeboten und Transportmittel für Tiere bereitgestellt werden, die in Tierheime gebracht werden. Abgesehen von all dem sind Katherine und ihr Ehemann die Eltern von 8 adoptierten Hunden. Ja ... nur 8!

Happy [Dog] Muttertag!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add