Dieser "Dog Lawyer" widmet sich der Verteidigung von Welpen

Dieser "Dog Lawyer" widmet sich der Verteidigung von Welpen

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Du könntest deine Karriere "schlecht zu den Hunden" gehen lassen, oder du könntest deine Karriere "auf die Hunde gehen" auf eine gute Weise - wörtlich und legal.

Obwohl er ein erfolgreicher Anwalt von 20 Jahren mit einer der größten Salem-Firmen war, die mit der Eintreibung von Schulden beschäftigt sind, war Jeremy Cohen mit dem Weg, den seine Karriere eingeschlagen hatte, überhaupt nicht glücklich.

Cohen würde jeden Tag nach Hause gehen und sich nicht so gut fühlen. Was hat er getan? Er verkaufte die Kanzlei, die er 2007 gegründet hatte, auf einen Schlag!

Zu dieser Zeit hat ein Deutscher Schäferhund, der Cohens Stiefkindern gehörte, eine Person und einige andere Hunde gebissen. Als das Board of Selectmen sich nach dem Hund erkundigte, lieh Cohen dem Hund seine juristischen Fähigkeiten und vertrat den Appell der Familie.

"Wir sind zu schlau als Gesellschaft, um einfach zu sagen, dass Hund beißt. Lass es uns töten", sagte Cohen. "Es kann nach einer guten Untersuchung das Richtige sein. Aber das war nicht hier."

Cohen Appell hat den Trick gemacht und der Hund wurde gerettet, lebt für weitere fünf Jahre!

Im Jahr 2015 eröffnete Cohen seine Boston Dog Lawyers Praxis, die sich auf die Vertretung von Hunden und Tierhaltern spezialisiert hat. Seine Website bellt lautstark: "Es ist Zeit, Boston Dog Lawyers zu engagieren, weil es Zeit ist, zurück zu bellen!"

Im vergangenen Jahr und dann einige, hat Cohen fast 70 Fälle behandelt, die meisten mit Hunden, die andere beißen, sowie Sorgerechtsfälle.

Cohen sieht seinen Job darin, Kunden, die bellen, aber nicht sprechen können, eine Stimme zu geben. Dies ist das erste Mal, dass er als Rechtsanwalt so leidenschaftlich um seinen Beruf ist. Und all seine harte Arbeit hat sich auch gelohnt, denn er konnte mehrere Hunde vor dem Einschlafen retten.

Für Cohen war dieses neue Projekt sehr erfüllend. "Ich habe Hunde am Leben gehalten", sagte Cohen. "Um den Weg meiner juristischen Karriere zu verfolgen, wollte ich kein Anwalt sein, ich wollte nicht Anwalt sein."

Cohen führt immer noch einige Zivilprozesse zusammen mit Tierfällen, aber mit jedem Tag wird seine Praxis mehr von dem, was er wirklich liebt. Sie denken vielleicht, dass Cohen nur Hunde rettet, aber in Wirklichkeit retten diese Hunde ihn!


Folgen Sie Boston Dog Rechtsanwälte auf Facebook.

Hauptbild: Boston Herald

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add