Zeichen der Klapperschlange beißt in Hunden

Zeichen der Klapperschlange beißt in Hunden

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Ungefähr 75 Prozent aller Klapperschlangenbisse enthalten Gift, während die anderen 25 Prozent trockene Bisse sind, die kein Gift enthalten. Wenn Gift in einen Klapperschlangenbiss injiziert wird, sind die Anzeichen und Symptome der Toxizität bei allen Tierarten gleich. Die Symptome reichen von einfachen Schmerzen und Schwellungen bis hin zu schweren Lähmungen und Tod. Hunde neigen dazu, mit ihrer Nase neugierig zu sein, wodurch sie Gefahr laufen, auf Gesicht und Vorderbeine gebissen zu werden. Manchmal können Klapperschlangenbisse durch das Fell eines Hundes getarnt werden, was die Diagnose erschwert.

Anzeichen und Symptome von Klapperschlangenbissen

Wenn Ihr Haustier von einer Klapperschlange gebissen wird, bleiben Sie ruhig und berühren Sie die Wunde nicht. Die häufigsten Symptome sind Stichwunden, Schwellungen, Blutungen und Schmerzen. Beissen an der Kehle können zu gefährlicher Schwellung führen, die die Fähigkeit eines Hundes zum Atmen blockiert. Schwere Reaktionen bestehen aus Atembeschwerden, Haut- und Mundfärbung, unkontrollierten Blutungen und Lähmungen. Lähmung beginnt oft in den hinteren Gliedmaßen und schreitet zur Vorderseite eines Hundes fort.

Was ist zu tun

Wenn Sie wissen, dass Ihr Hund von einer Schlange gebissen wurde (auch wenn Sie sich nicht sicher sind, ob es sich um eine Klapperschlange handelte), bringen Sie ihn sofort in ein Tierkrankenhaus. Warten Sie nicht auf Symptome. Je schneller Ihr Hund mit Antivenin behandelt wird, desto besser sind seine Überlebenschancen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund so wenig Energie wie möglich verbraucht - das heißt, dass Sie ihn tragen sollten, anstatt ihm zu erlauben, zu gehen und sein Bestes zu tun, um zu verhindern, dass er zu aufgeregt wird. Je mehr Energie er verbraucht, desto mehr Gift wird in seine Blutbahn verteilt.

Klapperschlangen verhindern

Vermeiden Sie Klapperschlangenbisse, indem Sie mit Ihrem Hund nicht in langen Gräsern, Felsen oder Holzstapeln wandern. Halten Sie Ihren Hund an der Leine und bleiben Sie auf Trails. Hunde dürfen sich Schlangen nicht nähern, da eine Klapperschlange die Hälfte der Körperlänge erreichen kann. Ein Hundeimpfstoff ist verfügbar, um die Schwere von Klapperschlangenbiss-Symptomen zu reduzieren, aber er bietet weder eine vollständige Beseitigung der Symptome noch Schutz gegen bestimmte Klapperschlangenspezies.

Von Keri Gardner


Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add