Wie man den Unterschied zwischen einem männlichen und weiblichen Parakeet erklärt

Wie man den Unterschied zwischen einem männlichen und weiblichen Parakeet erklärt

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Sittiche sind kleine und schlanke Papageien, ursprünglich aus Australien. Diese Vögel können leicht trainiert werden und vielen kann das Sprechen beigebracht werden. Es ist möglich, männliche und weibliche Sittiche anhand ihres Aussehens und Verhaltens zu unterscheiden. Jedoch sind die identifizierenden Eigenschaften nur in erwachsenen Sittichen vorhanden, so ist es schwierig, das Geschlecht dieses Vogels zu identifizieren, bevor es reift, gemäß Darlene Campbell in "Schritt für Schritt Buch über das Trainieren Ihres Sittichs."

Schritt 1

Untersuche die Farbe der Cere. Die Cere ist der Bereich oberhalb des Schnabels. Laut Nikki Moustaki in "Parakeets for Dummies", ändert sich die Cere von weißen oder hellrosa bei Babys zu blau in erwachsenen männlichen Sittichen, und rosa oder braun in erwachsenen weiblichen Sittichen.

Schritt 2

Höre auf deinen Sittich. Männliche Sittiche sprechen häufiger vor weiblichen Sittichen und sprechen häufiger. Es ist möglich, männliche Sittiche Hunderte von Wörtern und Phrasen zu unterrichten, so die Autorin Nikki Moustaki. Weibliche Sittiche lernen weniger Wörter, können aber schneller und leichter pfeifen als die Männchen.

Schritt 3

Beachten Sie das Paarungsverhalten. Die Männchen machen einen Paarungstanz, strampeln auf dem Barsch und kratzen an ihren Gesichtern, um die Aufmerksamkeit der Weibchen auf sich zu ziehen.

Schritt 4

Achten Sie auf Eier. Weibliche Sittiche legen die Eier. Sie können dies tun, auch wenn kein männlicher Sittich anwesend ist. Dies geschieht in der Frühjahrsbrutzeit, wenn es mehr Tageslichtstunden als Nachtstunden gibt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add