Bekommen Hunde Erfrierungen?

Bekommen Hunde Erfrierungen?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Frostbeulen sind bei Tieren viel häufiger, als Menschen gerne denken. Wenn es uns zu kalt ist, ohne warme Winterkleidung draußen zu sein, ist es auch zu kalt für Hunde draußen zu sein. Kurzhaarige Hunde können davon profitieren Jacken oder Booties zu tragen. Wenn dein Hund fröstelt und draußen elend aussieht, ist es Zeit, ihn ins Haus zu bringen und ihn mit einem geheizten Handtuch sanft zu wärmen.

Ursache von Erfrierungen bei Hunden

Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt schließen sich die Blutgefäße der Extremitäten eng zusammen und verhindern, dass Blut in diese Bereiche fließt. Dies hält die inneren Organe länger warm, indem es das Blut zum Torso umleitet. Wenn dieser Prozess fortschreitet, wird die Extremität kälter, bis sie so kalt wird wie die umgebende Außentemperatur. Wenn dies geschieht, wird die Extremität weiß und gefroren, was das Gewebe schmerzhaft beschädigt und Risse in der Haut und offene Wunden verursacht.

Symptome von Erfrierungen

Die Spitzen der Ohren oder der Schwanz, die Hoden bei männlichen Hunden, die Zehenballen oder der gesamte Fuß können alle von Erfrierungen betroffen sein, da dies die Teile des Körpers sind, die bei extremer Kälte einfrieren können. Der Zustand ist durch blau / weiße Haut gekennzeichnet, die mit Eiskristallen überzogen sein kann. Die erfrorenen Extremitäten werden taub und steif und verfärben sich, schwellen an und schälen sich, wenn sie wieder erwärmt werden, so dass der normale Blutfluss zurückkehrt.

Gefahrenzeichen in Erfrierungen

Wenn die gefrorene Haut schwarz wird, ist es ein sicheres Zeichen dafür, dass ein bleibender Schaden entstanden ist und dass der betreffende Körperteil seine Blutzufuhr verloren hat. Das Endergebnis ist eine chirurgische Amputation des Körperteils. Im Falle von Ohrstöpseln kann der Tierarzt manchmal den toten Teil des Fleisches abbrechen, ohne dem Tier irgendwelche Schmerzen zuzufügen. Das tote Fleisch muss entfernt werden oder die Extremität könnte weiter beschädigt werden und sich infizieren oder gangränös werden.

Vorbeugung von Erfrierungen

Kurzhaarige Hunde sind am anfälligsten, aber alle Hunde können Erfrierungen durch zu lange Kälte ertragen. Wenn Sie Ihren Hund bei Frost unterbringen, beugen Sie Erfrierungen vor. Wenn der Hund ausgehen muss, gehen Sie mit ihm aus und beobachten Sie ihn sorgfältig, um sicherzustellen, dass er sich wohl fühlt. Legen Sie eine Jacke auf Ihr Haustier, und für die Hunde, die draußen sein möchten, stellen Sie eine gut gebaute Hundehütte mit viel ungefrorenem Wasser und warmen Betten bereit.

Von Kristie Karns


The Weather Channel: Hundepflege: Winter Pet Care - Von der American Animal Hospital AssociationHealthyPet.com - Haustierpflege: Können kurzhaarige Hunde kalte Temperaturen behandeln?Cornell University College of Veterinärmedizin: Frostbeulen, Einfrieren

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add